Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Rechenzentrumslösung

Frage Virtualisierung

Mitglied: OOOmorpheusOOO

OOOmorpheusOOO (Level 1) - Jetzt verbinden

11.02.2011 um 16:56 Uhr, 3710 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo Freunde der Nacht...

Ich habe eine Zielstellung:

Grundsätzlich sollen in Zukunft alle Server virtualisiert werden.

Es soll ein Grundgerüst geben, auf dem alle Programme installiert werden.
Wenn Kunde A Word, Excel benötigt bekommt er das.
Benötigt Kunde B nur Outlook und Word benötigt bekommt er das.

Wie kann man realisieren, dass ich das Grundgerüst (Server 2008, diverse Anwendungsprogramme) nur ein mal installieren muss und dann quasi per Mausklick jedem Kunden unterschiedliche Ressourcen und Anwendungen zuordnen kann?

Kunde A darf aber auch auf keinem Fall die Möglichkeit haben, auf Daten von Kunde B zuzugreifen.

Wie kann ich da am besten vor gehen um den Administrativen Aufwand so gering wie möglich zu halten?
Welche Backuplösung sollte eurer Meinung nach für die Virtualisierung eingesetzt werden?

LG

Da morphi
Mitglied: 2hard4you
11.02.2011 um 17:50 Uhr
Moin,


unter Rechenzentrum verstehe ich paar Tausend User und so 100 Server ...

eine Größenangabe wäre erstrebenswert...

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
11.02.2011 um 19:05 Uhr
Moin Moin,

Ich habe eine Zielstellung:
vom Ausbilder bekommen?

Grundsätzlich sollen in Zukunft alle Server virtualisiert werden.
ok, keine schlechte Idee und was nimmst du als Basis?

Es soll ein Grundgerüst geben, auf dem alle Programme installiert werden.
definiere: "Grundgerüst"

Wenn Kunde A Word, Excel benötigt bekommt er das.
klasse, das finde ich gut

Benötigt Kunde B nur Outlook und Word benötigt bekommt er das.
klasse, das finde ich gut

Wie kann man realisieren, dass ich das Grundgerüst (Server 2008, diverse Anwendungsprogramme) nur ein mal installieren muss
gar nicht

und dann quasi per Mausklick jedem Kunden unterschiedliche Ressourcen und Anwendungen zuordnen kann?
gar nicht

Kunde A darf aber auch auf keinem Fall die Möglichkeit haben, auf Daten von Kunde B zuzugreifen.
hallo? wir reden doch hier von einem Rechenzentrum?

Wie kann ich da am besten vor gehen um den Administrativen Aufwand so gering wie möglich zu halten?
beauftrage eine Firma mit dem Konzeptionieren des RZ . Das wird i.d.R. 6-18 Monate dauern und ca. 1,2 Mio kosten.

Welche Backuplösung sollte eurer Meinung nach für die Virtualisierung eingesetzt werden?
beauftrage eine Firma mit dem Konzeptionieren des RZ . Das wird i.d.R. 6-18 Monate dauern und ca. 1,2 Mio kosten.

Jetzt mal Spaß bei Seite. Du willst doch wohl nicht wirklich ernsthaft diese Fragen für ein echtes RZ hier im Forum stellen?
Stell dir mal vor, jemand würde in einem Forum fragen: Ich habe die Aufgabe bekommen einen Jumbo-Jet zu bauen, habt Ihr ein paar Tipps für mich?
Also sei so nett und kläre uns mal bitte auf, wie wir deine Frage hier einstufen sollen.

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: OOOmorpheusOOO
11.02.2011 um 20:10 Uhr
Ich mus wohl erstmal was klar stellen...

Ich will kein Rechenzentrum aufbauen - wer hat der kann, ich hab nicht (ein Stuhl zur Miete im Jumbo reicht mir ).

Nein es geht mir grundsätzlich um ein verständnisproblem, mit dem ich mich gerade beschäftigen will. Ich wills ja nur verstehen und eventuell irgendwann mal umsetzen (kein eigenes Bauen, aber vlt irgendwo einmieten mit eigenen Servern)

Ich hoffe auf eure Erfahrungswerte um eventuell bereits gemachte Fehler nicht auch zu machen.

LG und danke für die Hilfe
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
11.02.2011 um 20:35 Uhr
Hallo.

Ich hoffe auf eure Erfahrungswerte um eventuell bereits gemachte Fehler nicht auch zu machen.

Dann schau einfach hier einmal vorbei - http://www.citrix.de

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
11.02.2011 um 21:32 Uhr
Moin,

hau die TS-Infrastruktur in eine Basistruktur - Datacollector, Lizenzserver etc. - und dann fasse die eigentlichen TS-Server, auf denen Du bestimmte Anwendungen bereitstellen willst, in verschiedenen Pools zusammen - dann schiebst Du die Clients in die entsprechenden Pools - ggf. auch anwenderspezifisch - GPOs machen ja fast alles - und dann sollte alles passen - allerdings ist das kein Basteljob, sondern ein Auftrag für ein wissendes Systemhaus - welches dafür viel Knete nimmt und es zu Recht auch verdient.

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: OOOmorpheusOOO
12.02.2011 um 19:26 Uhr
Deshalb poste ich ja hier um diese Geschichte zu klären. Wäre über Einzelheiten dankbar.

Ich merke, dass das Thema schon sehr Umfangreich ist habt ihr auf Anhieb Schulungseinrichtungen, die speziell zu diesem Thema Schulungen anbieten?

LG
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
12.02.2011 um 23:28 Uhr
NEIN!!!

Du sträubst Dich ja noch immer, die Größenordnung zu definieren

24
Bitte warten ..
Mitglied: OOOmorpheusOOO
14.02.2011 um 21:00 Uhr
Hallo zusammen,

perspektivisch möchte ich ca. 50 Arbeitsplätze "wegrationalisieren".

Jeder hat ja mal klein angefangen und das ist für mich gerade Neuland und ich möchte mich dort hinein finden, ich mag mich nicht damit zufrieden stellen, dass irgendwer das einrichtet. Ich will allein wissen, wie es geht.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
14.02.2011 um 21:09 Uhr
Hallo.

perspektivisch möchte ich ca. 50 Arbeitsplätze "wegrationalisieren".

Das glaube ich weniger - du meinst damit wohl, dass in zukünftig 50 Thin Clients die derzeitigen PCs erstetzen.

Und anscheinend hast du dir noch immer nicht den Link von Citrix angesehen. Ansonsten würdest du schon längst am Lesen und Testen sein und mit deinem Wissen sehr viel weiter sein.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: OOOmorpheusOOO
14.02.2011 um 21:19 Uhr
deshalb ja auch "wegrationalisieren" - ich schaue noch und lese fleißig jede Menge.........
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
15.02.2011 um 11:42 Uhr
Moin,

dann fangen wir mal an:

1. Virtualisierungshost einrichten - ich würde an Deiner Stelle einen ESX(i) nehmen, der (i) ist kostenlos

2. 2 mal W2k8R2 installieren, ist als Trial möglich

3. den einen W2k8R2 als DC einer fiktiven Domain machen

4. den 2. W2k8R2 als Member in die Domain aufnehmen und die Terminalserverrolle installieren

5. die gewünschten Applikationen auf dem TS installieren und auf dem DC für die verschiedenen AD-User einrichten (Dein Beispiel mit Office 2010)

6. Per GPO den verschiedenen Usern verschiedene Applikationen zuweisen

7. Das mit jedem User testen, indem man nen W7/XP - Client in die Domain aufnimmt und sich dann mit den verschiedenen Usern am AD über den TS anmeldet.

Mindestens 90 Tage sollte jede Trial laufen, somit haste eigentlich genug Zeit.

Für eine weitere Hilfestellung ist ein Studium (eine Suche) der bereits gelösten Fragen hilfreich und die Vereinzelung von Fragen zu den jeweiligen Problemen - Bandwurmthreads mit der erst stückchenweise Offenlegung von Facts helfen keinem weiter!!

Das beste Beispiel, wie man es nicht machen sollte, haste mit diesem Rechenzentrumslösungs-Thread gerade gemacht.

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: OOOmorpheusOOO
15.02.2011 um 16:52 Uhr
Es ist mir schon klar, wie ich einen Server einrichte und GPOs anlege, bearbeite und software im Netz verteile...

Mich interessiert an dieser Geschichte nur, wie ich die verschiedenen User komplett von einander trenne, so dass niemand etwas von einem anderen sieht.
Wenn ich aber in einem Forum für Admins nicht einmal meine Fragen stellen kann, frage ich mich warum es ein solches Forum gibt! Jeder hat mal auf seinem Gebiet klein angefanfangen und sich durchgekämpft. Für mich ist diese Geschichte Neuland und versuche mich dort hinein zu finden. Ich sehe ja ein, dass manchmal auch einfach nur ein Denkfehler so Sachen und Lösungsvorschläge im Keim erstickt, deshalb gibt es für mich dieses Forum, um sich auszutauschen und Probleme zu klären und miteinander zu arbeiten.

Danke trotzdem für deine Hilfe. Für mich sind zwar nicht alle Fragen geklärt werde das aber trotzdem abschliessen, wenn es dich dann beruhigt.

LG
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...