Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Rechner ohne angemeldeten benutzer automatisch herunterfahren

Frage Sonstige Systeme

Mitglied: StefanM

StefanM (Level 1) - Jetzt verbinden

23.02.2005, aktualisiert 30.08.2005, 10263 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,
es gibt ja den shutdown Befehl von Microsoft das würde ich gerne benutzen um die Rechner in unseren Computerräumen herunterzufahren um die Systeme zu schonen.

Allerdings liegt mein Problem darin das die Computerräume rund um die Uhr zugänglich sind, somit fällt eine bestimmte Zeit zum Ausschalten flach...

Gibt es eine Möglichkeit alle Rechner herunterzufahren an denen kein User angemeldet ist ? über Script, Tool,etc.

Es gibt ja den Befehl "net sessions" damit könnte man ja feststellen ob ein User an einem Rechner arbeitet.

Wäre über Hinweise dankbar !
Mitglied: uwe112
23.02.2005 um 16:37 Uhr
Hi!!!!!!!
Du kannst doch einfach einen Task einrichten, der zu einem bestimmten Zeitpunkt den Rechner runterfährt......oder versteh ich da was falsch??????????
Bitte warten ..
Mitglied: StefanM
23.02.2005 um 17:43 Uhr
Klar kann ich das...
aber ich hätte das gern jede Stunde.
Das Problem besteht darin das der Task ja bei allen Rechnern wirkt und so User zwangsausgeloggt werden.
Das geht leider nicht
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
23.02.2005 um 18:12 Uhr
Du kannst ein Script beim abmelden ausführen lassen.

Gruppenrichtlinien..Benutzereinstellungen..Windows Einstellungen..Scripts...Abmelden
Bitte warten ..
Mitglied: StefanM
24.02.2005 um 14:42 Uhr
Das wäre eine Möglichkeit aber keine Option für mich.
Die Räume werden von Studenten benutzt und während der Vorlesungen wechseln die Studenten
Dann wäre es ein ständiges Rauf und Runterfahren was den Kisten mehr schadet als die Nacht über durchzulaufen
Bitte warten ..
Mitglied: TSTKR
03.03.2005 um 14:19 Uhr
nur mal so als Gedanke.

kann man vielleicht mit dem Energiemanagment arbeiten? Also Ruhezustand, Standbymodus?

Wenn ich das jetzt richtig verstanden hab sollen die Recher, nach dem sie einige Zeit nicht genutzt worden sind, runterfahren oder so.
Bitte warten ..
Mitglied: uwe112
03.03.2005 um 14:36 Uhr
Hi!!!!!!!!!!!!!!!!
Die Rechner sollen eigentlich nie herunterfahren.... die stehen in einem Backup-Rechenzentrum und sollen natürlich remote auch einmal neu gestartet werden.
Bitte warten ..
Mitglied: StefanM
04.03.2005 um 11:11 Uhr
Die Rechner stehen in keinen Backup-Rechenzentrum...

Mit dem Energiemanagement wollte ich auch schon arbeiten, allerdings gibt es Spezialisten die denken der Rechner wäre komplett aus und drücken den Ein/Aus-Schalter...
auch nicht gut.

Ich merke schon eine richtige Lösung lässt sich nur schwer finden.
Bitte warten ..
Mitglied: mwildi
30.08.2005 um 13:26 Uhr
Der Ein/Aus-Schalter lässt sich auch deaktivieren... (also, man kann zwar weiterhin damit Einschalten, nicht aber Ausschalten)...

Greets

mwildi
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Tools
Automatischer FTP-Upload ohne angemeldeten Benutzer (5)

Frage von SarekHL zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Teamviewer-IDs von angemeldeten Benutzern auslesen (10)

Tipp von BirdyB zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
gelöst Welche Freigaben haben welche Rechner im Netzwerk und welche User ist angemeldet? (5)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkmanagement ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Raid-Controller (Areca) Datenverlust trotz R5 (16)

Frage von sebastian2608 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Server-Hardware
HP ProLiant DL380 G7, POST Error: 1785-Drive Array not Configured (10)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

Server-Hardware
Starker PC zum Virtualisieren (10)

Frage von canlot zum Thema Server-Hardware ...

Microsoft Office
gelöst Office 365 Pro Domäne einrichten OHNE Webseite (9)

Frage von thklemm zum Thema Microsoft Office ...