Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Rechner in Domäne auch in ein Heimnetz einfügen

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: -jojo-

-jojo- (Level 1) - Jetzt verbinden

09.04.2007, aktualisiert 27.11.2007, 4275 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,
ich (als ein Netzwerk-Laie) habe versucht den Firmen-Laptop auch mit dem privaten PC zu Hause über den dort vorhandenen WLAN-Router in ein Heimnetz einzufügen bzw. dieses aufzubauen. Beide Rechner mit WIN-XP SP 2. Habe mittels des vorgesehenen Assistenten also das Heimnetz auf dem privaten PC angelegt und dann die Datei "netsetup.exe" per USB-Stick auf dem Laptop ausgeführt. Dabei erhielt ich die Meldung, dass der Laptop nicht eingefügt werden kann, da er in einer Domaine eingebunden ist. Das stimmt, denn er wird hauptsächlich innerhalb einer Domaine in einem Firmennetz betrieben.
(Wie) kann der Laptop auch in ein Heimnetzwerk eingebunden werden, bzw. dieses aufgebaut werden? Ich würde mich gerne weiterhin auch zu Hause wie gewohnt mit dem gleichen Login (User in Domäne der Firma) anmelden können, da sonst ja wohl ggf. Berechtigungsprobleme auftreten werden.
Grüße
JoJo
Mitglied: manuel-r
10.04.2007 um 09:32 Uhr
Weiß dein Administrator, dass du (unerlaubter Weise) versucht hast das Notebook aus der Domäne herauszunehmen und in eine Arbeitsgruppe einzufügen? Ich glaube eher nicht, sonst hätte er dir wohl gleich gesagt, dass dir dazu die Rechte fehlen.
Auch die Verbindung mit deinem ungesicherten WLAN zu Hause würde ich ohne Rücksprache mit dem Admin mal schön sein lassen. Sofern es dir überhaupt möglich wäre dich an deinem privaten WLAN anzumelden öffnest du damit ein Einfallstor in euer Fimennetz. Also lass es...
Bei uns verbietet schon die IT-Richtlinie die Verbindung von privater mit dienstlicher Hardware sowie die Nutzung des privaten Internetzugangs zu Hause. Und das ist auch gut so.

Manuel
Bitte warten ..
Mitglied: -jojo-
10.04.2007 um 10:20 Uhr
Lieber Manuel,
danke für deine bestimmt wohlwollenden Hinweise, aber ich kann dich beruhigen, solche "Probleme" haben wir in unserer kleinen Firma nicht. Es nicht nicht nur gewünscht, sondern auch notwendig zu Hause auf lokalen Daten arbeiten zu können. Die Bezeichnungen Firmen-Laptop und Privat-PC sind vielleicht etwas unscharf formuliert. Die Daten der Firma sind ohnehin mit einer professionellen Firewall geschützt und auch zu Hause sind Vorkehrungen getroffen. Also bitte, es lasse sich keiner aus solchen Gründen abhalten, Tipps zu geben.
Ich brauche von extern auch garnicht auf die Daten im Firmennetzwerk zugreifen, das haben wir ohnehin unterbunden. Ich brauche eigentlich nur Dateifreigaben zwischen dem Laptop und dem PC in einem Heimnetz, sodass aufwendige Berechnungen verteilt werden können. Und ich möchte den heimischen Internetzugang nutzen können. Klar Sicherheitsaspekte spielen ggf. auch eine Rolle, aber ich gehe auch mal nicht davon aus, dass man das Tor weit aufmachen muss, nur um ein kleines lokales Netz daheim zu installieren.
Grüße Klaus
Bitte warten ..
Mitglied: jackjack
14.04.2007 um 14:42 Uhr
also wenn es nur um die daten geht wäre ein usb stick wohl am schnellsten und einfachsten

also ich hab auf meinem laptop ein lokales profil und ein domänenprofil. bei der windows anmeldung auf erweitert klicken dann kann ich auswählen ob ich mich auf dem computer lokal anmelden möchte oder bei der domäne.
probiers mal mit der lokalen anmeldung und versuch danach die wlan verbindung aufzubaun

viel glück
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Userverwaltung
gelöst Rechner die nicht in der Domäne sind aufspüren (13)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Userverwaltung ...

Windows Netzwerk
Domäne: Rechteproblem bei Basisordnern und Profilpfaden (1)

Frage von PWiesen zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Zusammenarbeit
Als Administrator im Großraumbüro (29)

Frage von Dopamin85 zum Thema Zusammenarbeit ...

Exchange Server
Test-ActiveSyncConnectivity Error nach neuem Zertifikat (22)

Frage von Driphex zum Thema Exchange Server ...

Hyper-V
HYPER V und USB (16)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Hyper-V ...

SAN, NAS, DAS
Backupserver für KMU (14)

Frage von Leo-le zum Thema SAN, NAS, DAS ...