Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Rechner geht im LAN nur online, wenn anderer Rechner mit eingeschaltet ist

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Mustang-Driver

Mustang-Driver (Level 1) - Jetzt verbinden

24.05.2013 um 12:05 Uhr, 4579 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo zusammen,

Google hat mir gesagt, dass mir hier kompetent geholfen wird. Dann probier ich jetzt einfach mal mein Glück.

Problem:
Internet am Notebook (W7) bricht ab, sobald der im gleichen Netz befindliche PC (W8) abgeschaltet ist. Problem besteht erst seit Wechsel von PC mit W7 auf neuen PC mit W8.

Notebook und PC hängen am Switch, dieser am Router.

· PC hat immer Netz, egal ob Notebook eingeschaltet oder nicht, keine Probleme (NW-Kabel ok).

· Notebook und PC gleichzeitig eingeschaltet, beide Rechner haben ein Netz.

· Notebook ein, PC aus, NW-Kabel des PC am Switch: Notebook kein Netz nach ca. 30-60 Sekunden.

· Notebook ein, PC aus, NW-Kabel des PC am Switch abgesteckt: Notebook kein Netz nach ca. 30-60 Sekunden.


Die grüne LED an der Netzwerkkarte des PC blinkt auch wenn der PC abgeschaltet ist. D.h. wohl der PC bekommt ständig irgendwelche Pakete zugeschickt.

Der Fehler tritt auf, egal ob die Rechner mit automatischer IP-Vergabe (DHCP aktiv) oder mit fest vergebenen IP-Adressen (ohne DHCP) versehen sind.

Egal, ob einer oder beide Rechner sich in einer Heimnetzgruppe befinden oder nicht.

Ich hab schon einiges probiert (neuer Switch, andere Kabel, Router x-mal umkonfiguriert, alle Ports durchgetauscht. Im PC-BIOS versucht Wakeon-LAN auszuschalten (leider nicht gefunden).

Jetzt hab ich keinen Plan mehr. Hat jemand eine Idee?


Konfiguration:

Anbieter: Kabel Deutschland

Router: D-Link DIR615 (Gateway 192.168.0.1, Subnetz 255.255.255.0), MAC-Filter AUS, FW aktuell

Switch: TP-Link TL-SF1005D

Clients: Notebook Windows 7 Prof., 32Bit, BIOS-FW aktuell,
NW-Karte: Broadcom Netlink Gigabit Ethernet, LAN-Treiber aktuell (192.168.0.101)

PC Windows 8, 64Bit, alles nagelneu
NW-Karte: PCI-E Gigabit-Ethernet Controller Qualcomm Atheros AR8161 (NDIS 6.30) (192.168.0.102)

Mitglied: eumel1979
24.05.2013 um 12:18 Uhr
Hi,

was sagt den Ipconfig /all auf den Büchsen?


Gruß Eumel
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
24.05.2013, aktualisiert um 12:25 Uhr
Hi,

ist der PC evtl. der DNS-Server vom Notebook?
Geht ein ping auf die IP 8.8.8.8?
Was sagt ein "tracert 8.8.8.8"?
Und, wie schon gefragt, was sagt ein "ipconfig /all"?

Danach sollten wir klarer sehen

PS: Danke an Google für diese coole IP

VG
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
24.05.2013 um 13:32 Uhr
Hallo,

verwendest Du vielleicht eine Master-/Slave-Steckdosenleiste zur Spannungsversorgung des PC's und da hängt zufällig der Netzwerkswitch mit dran?

Gruß Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Mustang-Driver
24.05.2013 um 14:25 Uhr
Erstmal vielen Dank für die schnellen Reaktionen.

Gerade festgestellt: Habe jetzt mal nur das Notebook hochgefahren. Der PC ist aus, aber am Switch. Und siehe da, das Notebook bleibt stabil im Internet. Die gelbe LED an der NW-Karte des PC blinkt nicht. Wenn ich das NW-Kabel des PC abstecke, ändert sich nix, Notebook immernoch stabil.

Erst wenn ich den PC dazu einschalte und dann wieder aus, dann kommt das beschriebene Problem. Also denke ich, dass der PC irgendwie die "Macht über das Netz des Notebooks" ausübt, sobald er mit im Netz ist.

*

Notebook an / PC aus (NW-Kabel des PC am Switch)
IPCONFIG/ALL (vom Notebook aus)

Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : Notebook
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Broadcom NetLink (TM) Gigabit Ethernet
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-22-19-E3-A0-F5
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.0.101(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1
DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Tunneladapter isatap.{B8DFAD1F-4B2A-47D7-BF50-DD059EAFB775}:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #2
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter LAN-Verbindung* 11:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter isatap.{EC1437E8-1B1D-4B03-9D1C-000F55F594F1}:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #4
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter isatap.{6686E4F5-74AC-4A46-8C94-78F9D4CB6246}:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #3
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

*

Notebook an / PC aus (NW-Kabel des PC am Switch abgesteckt)
IPCONFIG/ALL (vom Notebook aus) --> keine Änderung

*

Nun PC eingeschaltet.

IPCONFIG/ALL vom Notebook aus --> keine Änderung

*

IPCONFIG/ALL vom PC aus:

Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : PC
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein

Ethernet-Adapter LAN:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : PCI-E-Gigabit-Ethernet-Controller Qualcom m Atheros AR8161 (NDIS 6.30)
Physische Adresse . . . . . . . . : 90-2B-34-D1-10-89
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.0.103(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1
DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:9d38:6ab8:207c:3d12:3f57:ff98(Bevorzugt)
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::207c:3d12:3f57:ff98%14(Bevorzugt)
Standardgateway . . . . . . . . . : ::
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 335544320
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-18-F6-20-C9-90-2B-34-D1-10-89
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Tunneladapter isatap.{3C241870-679C-4B1E-97DD-71D18130C046}:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #3
Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

*

Jetzt PC ausgeschaltet, NW-Kabel bleibt am Switch. Erwartungsgemäß bricht nun das Netzwerk am Notebook nach ca. 45 Sek. ab. Die gelbe LED an der NW-Karte des PC blinkt.

Erneutes IPCONFIG/ALL am Notebook ergibt wiederum keine Änderung.

*

@ Deepsys:

Ping auf 8.8.8.8 geht nur, wenn PC aus und NW-Kabel abgezogen, ansonsten Zielhost nicht erreichbar.

@ Thomas:

Nein, ich verwende eine ganz normale Mehrfachsteckerleiste.
Bitte warten ..
Mitglied: Mustang-Driver
24.05.2013 um 14:34 Uhr
Noch eine Kleinigkeit:

Habe nun den Netzwerkadapter des PC deaktiviert. Das NW-Kabel bleibt am Switch. Jetzt blinkt auch das gelbe Licht am PC nicht mehr und das Notebook bleibt stabil im Netz.
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
24.05.2013 um 14:37 Uhr
Hi,

eines fällt mir auf:

DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Einfach DHCP im Router aktivieren und nur da!

Und wenn der ping auf die IP nicht geht, ist es kein DNS-Fehler.
Entweder ist die Route dann Falsch, oder irgendwas im Router wird verstellt.

Aber alles sehr merkwürdig ...

Ich hätte noch gerne zwei Tracert noch 8.8.8.8, a) wenn PC läuft und b) wenn aus ist und Notebook klemmt.

VG
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
24.05.2013, aktualisiert um 14:39 Uhr
Zitat von Mustang-Driver:
Noch eine Kleinigkeit:

Habe nun den Netzwerkadapter des PC deaktiviert. Das NW-Kabel bleibt am Switch. Jetzt blinkt auch das gelbe Licht am PC nicht mehr
und das Notebook bleibt stabil im Netz.

Bei jedem aktuellen PC bleibt die Netzwerkkarte auch im "ausgeschalteten" Zustand aktiv.
Damit du den PC per WakeOnLan aus der Ferne wecken kannst, das ist normal!

Daran sollte das aber nicht liegen.
Bitte warten ..
Mitglied: Mustang-Driver
24.05.2013 um 14:54 Uhr
Notebook an, PC an, beide im Netz:

Ping wird ausgeführt für 8.8.8.8 mit 32 Bytes Daten:
Antwort von 8.8.8.8: Bytes=32 Zeit=15ms TTL=48
Antwort von 8.8.8.8: Bytes=32 Zeit=19ms TTL=48
Antwort von 8.8.8.8: Bytes=32 Zeit=14ms TTL=48
Antwort von 8.8.8.8: Bytes=32 Zeit=14ms TTL=48

Ping-Statistik für 8.8.8.8:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0
(0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
Minimum = 14ms, Maximum = 19ms, Mittelwert = 15ms


Notebook an und am Netz, PC aus, NW-Kabel im Switch (45 Sekunden Zeit:

Ping wird ausgeführt für 8.8.8.8 mit 32 Bytes Daten:
Antwort von 8.8.8.8: Bytes=32 Zeit=17ms TTL=48
Antwort von 8.8.8.8: Bytes=32 Zeit=20ms TTL=48
Antwort von 8.8.8.8: Bytes=32 Zeit=20ms TTL=48
Antwort von 8.8.8.8: Bytes=32 Zeit=18ms TTL=48

Ping-Statistik für 8.8.8.8:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0
(0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
Minimum = 17ms, Maximum = 20ms, Mittelwert = 18ms


Notebook an und am Netz, PC aus, NW-Kabel abgezogen:

Ping wird ausgeführt für 8.8.8.8 mit 32 Bytes Daten:
Antwort von 8.8.8.8: Bytes=32 Zeit=18ms TTL=48
Antwort von 8.8.8.8: Bytes=32 Zeit=16ms TTL=48
Antwort von 8.8.8.8: Bytes=32 Zeit=21ms TTL=48
Antwort von 8.8.8.8: Bytes=32 Zeit=22ms TTL=48

Ping-Statistik für 8.8.8.8:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0
(0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
Minimum = 16ms, Maximum = 22ms, Mittelwert = 19ms
Bitte warten ..
Mitglied: fnord2000
24.05.2013 um 15:05 Uhr
Tracert, nicht Ping.


Merkwürdig erscheint mir, dass du angibst, dass sich beim ipconfig /all am Notebook nicht das geringste ä
ändert, wir aber trotzdem eine Änderung im Verhalten haben.
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
24.05.2013 um 15:10 Uhr
Zitat von fnord2000:
Tracert, nicht Ping.
Eben ....
Außerdem geht doch jetzt alles ?!?!?
Bitte warten ..
Mitglied: Mustang-Driver
24.05.2013 um 15:23 Uhr
Ja sehr merkwürdig. Leider geht noch nix anders @ fnord2000. Alles noch beim Alten.

Hier mal das tracert:

*

Notebook an, PC an, beide im Netz:

tracert 8.8.8.8

Routenverfolgung zu google-public-dns-a.google.com [8.8.8.8] über maximal 30 Abs
chnitte:

1 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
2 6 ms 6 ms 9 ms 83-169-135-62.static.superkabel.de [83.169.135.62]
3 12 ms 10 ms 12 ms 88-134-204-158-dynip.superkabel.de [88.134.204.158]
4 19 ms 11 ms 19 ms 88-134-202-162-dynip.superkabel.de [88.134.202.162]
5 12 ms 18 ms 13 ms 88-134-201-209-dynip.superkabel.de [88.134.201.209]
6 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
7 11 ms 11 ms 13 ms 66.249.94.88
8 207 ms 208 ms * 216.239.48.125
9 25 ms 13 ms 15 ms 209.85.254.116
10 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
11 19 ms 17 ms 17 ms google-public-dns-a.google.com [8.8.8.8]

Ablaufverfolgung beendet.

*

Notebook an und am Netz, PC aus, NW-Kabel im Switch (45 Sekunden Zeit):

tracert 8.8.8.8

Routenverfolgung zu google-public-dns-a.google.com [8.8.8.8] über maximal 30 Abs
chnitte:

1 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
2 8 ms 8 ms 9 ms 83-169-135-62.static.superkabel.de [83.169.135.62]
3 12 ms 14 ms 11 ms 88-134-204-158-dynip.superkabel.de [88.134.204.158]
4 12 ms 7 ms 14 ms 88-134-202-114-dynip.superkabel.de [88.134.202.114]
5 15 ms 16 ms 13 ms 88-134-201-209-dynip.superkabel.de [88.134.201.209]
6 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
7 12 ms 19 ms 11 ms 66.249.94.88
8 210 ms 208 ms 210 ms 216.239.48.125
9 14 ms 13 ms 16 ms 209.85.254.116
10 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
11 18 ms 13 ms 15 ms google-public-dns-a.google.com [8.8.8.8]

Ablaufverfolgung beendet.

***

Notebook an und am Netz, PC aus, NW-Kabel abgezogen

tracert 8.8.8.8

Routenverfolgung zu google-public-dns-a.google.com [8.8.8.8] über maximal 30 Abs
chnitte:

1 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
2 8 ms 7 ms 7 ms 83-169-135-62.static.superkabel.de [83.169.135.62]
3 13 ms 12 ms 11 ms 88-134-204-158-dynip.superkabel.de [88.134.204.158]
4 10 ms 15 ms 13 ms 88-134-201-214-dynip.superkabel.de [88.134.201.214]
5 13 ms 11 ms 13 ms 88-134-201-209-dynip.superkabel.de [88.134.201.209]
6 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
7 12 ms 12 ms 13 ms 66.249.94.88
8 * * 232 ms 216.239.48.125
9 15 ms 24 ms 15 ms 209.85.254.116
10 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
11 17 ms 22 ms 13 ms google-public-dns-a.google.com [8.8.8.8]

Ablaufverfolgung beendet.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
24.05.2013 um 16:30 Uhr
Mahlzeit,

@mustangdriver
Stell doch bitte wieder auf DHCP um, das macht es meist leichter, Fehler zu finden.

Ist das Netzwerk am PC/Notebook weg oder der Internetzugang?

Kannst du deinen Router noch anpingen, wenn der andere PC ausgeschaltet ist?

Wenn du noch zum Router kommst, dann könnte dein Problem entweder an diesem liegen oder mit deinem Provider zusammenhängen.

Anbieter: Kabel Deutschland

Wenn du bei KDG einen Internetanschluss hast, solltest du zum Anschluss ein Kabel-Modem oder eine Fritzbox 6360 dazubekommen haben, oder?

Bei Kabelanschlüssen wird AFAIK eine MAC-Adresse registriert, die den Anschluss nutzen darf.
Diese MAC-Adresse sollte die des Routers sein.
Möglicherweise ist es bei dir die der Netzwerkkarte des PCs/Notebooks und du kannst den Internetanschluss nur nutzen, wenn dieser eingeschaltet ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Mustang-Driver
24.05.2013 um 17:52 Uhr
Sorry, war wegen Reset und Neueinrichtung des Routers mal eine zeitlang offline. Hat aber nix gebracht.

@ goscho: Danke fürs Mitdenken. Habe auf DHCP umgestellt. Das Internet von KD ist dauerhaft da, daran kann es nicht liegen. Es bricht der Netzwerkweg vom Notebook zum Router nach ca. 45 Sek. weg, sobald mein PC, der am gleichen Switch hängt, ausgeschaltet wird.

Ich weiß jetzt nicht, wie ich aufs Modem komm, um nachzuschauen welche MAC-Adresse eingetragen ist. Die Konfiguration lief einige Jahre gut, bis ich mir den neuen PC gekauft hab. Muss eigentlich passen, denn ich komm ja vom Notebook aus über den Switch und den Router fehlerfrei ins Internet. Aber nur dann wenn der PC aus ist UND das NW-Kabel gezogen ist. Oder solang der PC läuft.

Werde wohl den PC-Verkaufer mal kontakten müssen.
Bitte warten ..
Mitglied: Mustang-Driver
25.05.2013 um 12:19 Uhr
Problem gelöst. Nach nochmaliger systematischer Fehlersuche hat sich herausgestellt, dass der LAN-Treiber des nagelneuen PC's irgendwie verbogen war.

1. Letzter LAN-Treiber von Atheros Qualcomm für AR8161 (aus Internet) installiert --> keine Besserung.

2. Habe zwei unterschiedliche Switches, jeweils gleiches Problem.

3. NB direkt am Router - PC direkt am Router (jeweils mit anderen NW-Kabeln)

a) Notebook an + PC aus --> Problem besteht weiterhin
b) Notebook an + PC an --> kein Problem

4. NW-Karte von Realtek eingesetzt und AR8161 deaktiviert --> Neustart --> PC aus --> Problem weg !
Wenn PC aus, dann blinkt an dessen NW-Karte auch nix! Der entsprechende Port des Switchs blinkt auch nicht, so dass auch keine Pakete an die Realtek-Karte geschickt werden, wenn der Rechner aus ist. Notebook stabil im Netz und Internet.

5. Daraufhin internen LAN (Atheros Qualcomm AR8161) deinstalliert, Neustart, LAN wird automatisch (ohne Treiber-Installation) erkannt und installiert. Problem wieder da. Gelbe LED blinkt auch wieder.

6. Jetzt LAN-Treiber der vom Boardhersteller Gigabyte mitgelieferten CD installiert --> PROBLEM BEHOBEN

Letztendlich war es nur ein verbogener LAN-Treiber !

Vielen vielen Dank an alle die sich hier so eifrig beteiligt haben und ihre Zeit für dieses wirklich lächerliche Problem geopfert haben. Hätte nicht gedacht, dass der LAN-Treiber eines nagelneuen PC's dran schuld sein kann.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Wake on LAN (WoL) über ip forward-protocoll udp geht nicht zuverlässig (3)

Frage von Peter1000 zum Thema Router & Routing ...

Windows 10
gelöst PdfFactory defekt - Windows 10 Profil reparieren - wie geht das? (4)

Frage von Rene1976 zum Thema Windows 10 ...

Netzwerke
LAN und WLAN je mit gleicher IP (13)

Frage von dauatitsbest zum Thema Netzwerke ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...