Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Rechner im Netzwerk nach ausschalten eines im Netzwerk befindlichen Rechners langsam bzw hängt er sich komplett auf

Frage Netzwerke

Mitglied: elpresidente1982

elpresidente1982 (Level 1) - Jetzt verbinden

02.02.2015 um 21:29 Uhr, 958 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo wir haben auf der Arbeit einen SBS2008 und 8 Rechner in der Domäne. Bei einer Workstation habe ich den Fehler das wenn alle Mitarbeiter heim gehen und ihre Rechner ausmachen ( 2 Win7 Workstations) Läuft alles problemlos auf dem besagten Rechner. Schalte ich die beiden Rechner einmal mit Win7 und Linux ab bricht dieser Rechner zusammen es hängt sich jedes geöffnete Programm auf egal ob Word oder Excel oder Outlook. Man muss alles mit strg alt entf schließen und ab und neu anmelden. Wenn ich die 2 Rechner wieder einschalte geht es wieder. Es betrifft nur diesen Rechner mit jedem anderen kann ich dieses wiederholen , diese gehen dann normal weiter. Was kann man tun? Aus der Domäne nehmen und wieder hinzufügen?Was gibt es noch was es sein kann? Es reicht auch schon wenn einer der beiden besagten Rechner aus ist. Kann das mit den Netzlaufwerken bei Anmeldung zusammen hängen?

Gruß Alex
Mitglied: MrNetman
02.02.2015 um 21:36 Uhr
Abgesehen davon, dass ich die Formulierung nicht verstehe ...
Wenn PC's nicht aktiv sind beeinflussen diese andere PC's die aktiv sind und stören deren Programme?
Und mit Strg+Alt+Del kann man nicht Programme einzeln killen.

gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: denkis
02.02.2015 um 21:42 Uhr
Hi Alex,

klingt, als würden auf den zwei Rechnern die Du abschaltest systemrelevante Dienste laufen.
Oder die Nutzerprofile der Rechner sind so groß, dass Sie für die Zeit des Abmeldens oder Herunterfahrens das Netzwerk blockieren.
Was läuft den auf den Rechnern?

denkis
Bitte warten ..
Mitglied: elpresidente1982
02.02.2015 um 21:50 Uhr
Das lässt sich nicht so einfach erklären. Es sind sagen wir 3 Rechner an, der Betroffene und die beiden anderen wenn ich einen der beiden anderen ausschalte bremst es den 1. dermaßen aus das ich alles killen muss. Schließen geht schon dauert aber wie als wenn er im Netzwerk sucht aber keine Verbindung bekommt und ewig hängt
Bitte warten ..
Mitglied: denkis
02.02.2015 um 22:02 Uhr
Dann kann ich nur vermuten, dass auf diesen Rechnern Freigaben sind, welche von der betroffenen Maschine benutzt werden. Oder eben die Dienste laufen, Datenbanksystem oder etc...
Bitte warten ..
Mitglied: elpresidente1982
02.02.2015 um 22:24 Uhr
Auf dem einen win7 als Workststion der andere ist ein Rechner mit Linux 10.2
Bitte warten ..
Mitglied: BirdyB
02.02.2015 um 22:26 Uhr
Zitat von elpresidente1982:

Auf dem einen win7 als Workststion der andere ist ein Rechner mit Linux 10.2

Linux 10.2?!? klingt spannend... Welches Linux ist es denn?
Bitte warten ..
Mitglied: infowars
04.02.2015, aktualisiert um 13:47 Uhr
Ich tippe mal auf SuSE
Wireshark mitlaufen lassen und dann mal posten.
Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
gelöst Welche Freigaben haben welche Rechner im Netzwerk und welche User ist angemeldet? (5)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkmanagement ...

Hyper-V
gelöst Win Server 2012 und Hyper V gleich Netzwerk extrem langsam (20)

Frage von Edaseins zum Thema Hyper-V ...

Windows 10
gelöst Rechner ist sehr langsam. Window 10, 256GB SSD, 16 GB RAM (7)

Frage von kamil zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...