Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

GELÖST

Einen Rechner aus dem Netzwerk ausschließen, trotzdem internet nutzen?

Mitglied: Miischiii

Miischiii (Level 1) - Jetzt verbinden

01.10.2007, aktualisiert 11.10.2007, 8265 Aufrufe, 11 Kommentare

hi alle zusammen,

hoffe mein beitrag ist in der richtigen kategorie gelandet...

ich habe folgendes problem, und zwar wie schaffe ich es einen einzelnen pc aus dem netzwerk auszuschließen sodas er die anderen rechner im netz nicht sieht aber trotzdem noch ins internet kommt?

ip bereich ist 192.168.10.xxx gateway ist auch im 10er netz. nur wenn ich dem rechner auch eine 10er ip gebe sieht er alles andere auch im netz und das möchte ich ja nicht. packe ich ihn in einen anderen ip bereich so kommt er nicht mehr ins netz. habt ihr ideen?
Mitglied: aqui
01.10.2007 um 12:27 Uhr
Indem du seine Firewall entsprechend dicht machst und nur noch ein Kommunikation mit der Router IP erlaubst !
Oder noch einfacher du deaktivierst einfach den Microsoft Client und die Datei- und Druckerfreigabe (Haken entfernen) in den Eigenschaften der LAN Verbindung !

Ansonsten kannst du einen Switch einsetzen, der die sog. Private VLAN Funktion supportet. Da das aber neue HW erfordert ist die Möglichkeit eins sicher preiswerter !
Bitte warten ..
Mitglied: Miischiii
01.10.2007 um 12:33 Uhr
klingt garnicht mal so schlecht.
neue hw möchte ich dafür nicht anschaffen, lohnt sich nicht.
gibt es auch möglichkeiten ohne das ich an dem rechner selbst was machen muss? mit dhcp eventuell?
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
01.10.2007 um 22:31 Uhr
Das kannst du doch locker über das Login regeln, wo genau siehst du Probleme?
Bitte warten ..
Mitglied: Miischiii
02.10.2007 um 08:10 Uhr
das ich an den rechner nicht ran kann. das ist mein problem. gibt es keine möglichkeit sowas am router zu regeln, oder eben über routen? das ich ihm eine ip in einem anedern ip-bereich gebe und das gateway aus meinem netz nutze?
Bitte warten ..
Mitglied: Miischiii
02.10.2007 um 12:14 Uhr
leute sagt mal was haltet ihr von folgender idee:

für den rechner ein eigenes netz aufmachen mit einem router
router: 192.168.80.1
PC: 192.168.80.50

jetzt müsste ich doch im router festlegen können das er das 80er netz ins 10er routet oder???
die idee kam mir gerade beim kaffeetrinken, was meint ihr dazu?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
02.10.2007 um 17:27 Uhr
Würde gehen wenn du ein DMZ Szenario nimmst und das filterst über die Port Forwarding Liste.
Routen brauchst du dafür nicht.
Wie man sowas macht kannst du hier nachlesen:

http://www.heise.de/netze/artikel/78397

Erfordert aber einen 2ten Router. Genau genommen kannst du dir dann gleiche einen Router anschaffen der eine detailierte Zugangskontrolle erlaubt wie z.B. ein Linksys WRT54G.
Damit ersparst du dir die ganze Frickelei und erledigst das mit 3 Mausklicks im Setup.

Oder wie gesagt du customized seine Firewall oder erledigst das mit dem Login wie smerlin es angesprochen hat...das kostet dich gar nichts ...
Bitte warten ..
Mitglied: Miischiii
08.10.2007 um 10:56 Uhr
ja es geht nur darum das es ein fremdrechner ist der hier ins netz soll und ich da nich großartig viel machen DARF, ip ändern wäre eigentlich schon das höchste der gefühle. ich möchte halt nur nicht das man von diesem rechner unsere server, pc's und laptops sieht wegen der freigaben und allgemein dem zugriff.

darum wollt ich das mit einem anderen ip adressen bereich regeln!

hab hier einen DC stehen der hat 2 lan karten die eine ist in unserem netz und die andere hat die 192.168.80.8
255.255.255.0
192.168.80.8

erreiche ja auf dem DC selbst auch die andere lankarte. auch wenn ich die 80.200 habe bekomme ich eine antwort von der 80.8 und von der anderen ip aus dem anderen ip bereich. nur mehr geht nicht. fehlt mir da eine route??
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.10.2007 um 21:39 Uhr
Ja, sehr wahrscheinlich. Was du machen musst in so einem Szenario und wo genau diese Route fehlt erklärt dir genau dies Tutorial:

http://www.administrator.de/Routing_mit_2_Netzwerkkarten_unter_Windows_ ...
Bitte warten ..
Mitglied: Miischiii
11.10.2007 um 08:39 Uhr
danke, werde ich mir anschauen. musste das nun anders lösen... hab sie zu uns ins netz gesteckt hab aber die Dienste "Client für Microsoft Netzwerke" und "Datei- und Druckerfreigabe für Microsoft Netzwerke" rausgenommen. bei uns im netz alle freigaben dicht gemacht und joa nu gehts... zwar nich so wie ich es mir gewünscht habe aber es geht und ich werd nicht mehr damit genervt;)

wenn ich das aber mit den routen doch noch hinbekommen sollte dann mach ich dann das!
danke aqui

ich markiere diesen thread nun als gelöst.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.10.2007 um 17:37 Uhr
//ich markiere diesen thread nun als gelöst... .

Mmmmhhh scheinbar hat das nicht geklappt. Wie es genau geht siehst du hier:
http:
www.administrator.de/index.php?faq=32
Bitte warten ..
Mitglied: Miischiii
11.10.2007 um 19:27 Uhr
haha guter witz :P
wie das geht weiß ich schon noch. bin nur nich dazu gekommen...
nun alle zufrieden?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows XP
Win XP Rechner vom Internet trennen, aber nicht vom internen Netzwerk
gelöst Frage von DanielPaulWindows XP8 Kommentare

Hallo zusammen, ich möchte meinen alten XP Rechner, der aufgrund von Softwaregedöns weiterlaufen muss, vom Internet trennen, aber nicht ...

Exchange Server
Exchange 2010 OWA deaktivieren und ActiveSync trotzdem nutzen
Frage von platinExchange Server1 Kommentar

Hallo liebe Gemeinde, ich möchte das internet facing OWA gerne sperren - optimalerweise in der Firewall. Jedoch stellt sich ...

Windows Netzwerk
2 Netzwerke in einem PC Nutzen.
gelöst Frage von torch4020Windows Netzwerk4 Kommentare

Hallo Ihr, ich habe ein Problem mit einem Netzwerk. Stand sind 2 voneinander getrennte Netzwerke, die jeweils einen eigenen ...

Netzwerke
Netzwerk über das Internet
Frage von Mr.RobotNetzwerke9 Kommentare

Servus Freunde, ich habe gerade eine kleine Arbeitsgruppe am Laufen und möchte den beteiligten Zugriff auf mein NAS zum ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 6 StundenLinux1 Kommentar

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit23 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen22 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...