Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

alle Rechner im Netzwerk mit einem Skript runterfahren

Frage Microsoft

Mitglied: roland123

roland123 (Level 2) - Jetzt verbinden

09.03.2009, aktualisiert 14:01 Uhr, 5629 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo zusammen,
ich weiß über das Thema welches ich hier jetzt schreibe gab es schon viele diskussionen allerdings habe ich noch immer nicht das gefunden was ich haben wollte.

Ich habe in einem Netzwerk ca. 20 Rechner mit Windows XP Pro welche in einer Domain integriert sind. Die einige User vergessen Abends meistens die Rechner aus zu machen.

Ich wollte jetzt vom Server aus (welcher ja soweiso immer läuft) einen Skript anstarten der die Rechner runterfährt.

Ich habe da folgendes schon Probiert

shutdown \\10.10.30.64 (das ist die IP des Rechners).
oder
SHUTGUI und die IP
oder
psshutdown und die IP

aber alles funktioniert nicht.

Ich wollte die Rechner gerne anhand der IP Runterfahren (Zentral).

Kann mir jemand von euch helfen? Irgendwie bekomme ich es nicht hin.

Danke schonmal
Mitglied: blue0711
09.03.2009 um 14:14 Uhr
Ich denke, du wirst mindestens shutdown /s /f /m \\10.10.30.64 ausführen müssen
Mit /m wird der Zielcomputer definiert
/s gibt den eigentliche Shutdown-Befehl (die Anweisung kann ja auch neustarten oder nur abmelden)
/f bricht Anwendungen ohne Warnung ab, ohne dies wird das selten klappen, weil die Anwendungen meist Dialogfelder bringen, die eine Bestätigung verlangen oder gar einen Shutdown ganz unterbinden.
eventuell noch /t xxx (x in Sekunden) als Zeitlimit, sofern Anwendungen auch selbst schliessen können oder doch noch einer vorm Rechner sitzt.
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
09.03.2009 um 14:18 Uhr
hi jo soweit klar nur wenn ich da jetzt einen Batch drauß mache dann funktioniert es leider nicht.
Wenn ich es direkt in die Koncole cmd eingebe dann gehts.
Aber leider über den skript nicht
Bitte warten ..
Mitglied: Flo985
09.03.2009 um 14:19 Uhr
So machen wir es und es funktioniert tadellos.

C:\WINDOWS\system32\shutdown.exe -m \\IP-Adresse -f -s -c "Ihr System wird heruntergefahren.
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
09.03.2009 um 14:22 Uhr
hi Flo,
wie machst du das genau? Einstellungen auf dem PC der User sollen nicht gemacht werden.
Bitte warten ..
Mitglied: Flo985
09.03.2009 um 14:43 Uhr
Im system32-Ordner muss die shutdown.exe auch drinnen liegen.
C:\WINDOWS\system32\shutdown.exe -m \\IP-Adresse -f -s -c "Ihr System wird heruntergefahren.
als .cmd-Datei. Dann fährt der entfernte Rechner auch runter.

Das machst du nur an deinem Rechner, oder am Server, an den Clients musst du nichts machen.
Dann planst du noch einen Task, damit das Script immer zu deiner gewünschten Zeit ausgeführt wird und fertig bist du.

Edit: Falls du die shutdown.exe brauchst:
http://www.aumha.org/downloads/shutdown.zip
Bitte warten ..
Mitglied: blue0711
09.03.2009 um 14:45 Uhr
Hast Du mal eine pause eingefügt, um eventuell die fehelrmeldung zu sehen?
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
09.03.2009 um 14:54 Uhr
Klasse es funktioniert

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: Flo985
09.03.2009 um 14:59 Uhr
bitte, kein Ding

Gruß Flo
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Zwei Netzwerke Zwei Internetzugänge ein Rechner (5)

Frage von Oggy01 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Netzwerkmanagement
gelöst Welche Freigaben haben welche Rechner im Netzwerk und welche User ist angemeldet? (5)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows 7
gelöst Batch-Skript oder VBS Skript zum Sichern von Office Vorlagen (2)

Frage von Ceejaay zum Thema Windows 7 ...

Neue Wissensbeiträge
LAN, WAN, Wireless

Neue Cisco Catalyst-Serie 9000

Information von Kuemmel zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Sicherheit

Millionen Euro in den Sand gesetzt?

(3)

Information von transocean zum Thema Sicherheit ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
Mobile Einwahl IPSec VPN von iPhone iPad T-Mobile zur Pfsense (14)

Frage von Spitzbube zum Thema Netzwerke ...

Ausbildung
Sinnvolles Einstiegsgehalt für FiSi nach der Ausbildung (12)

Frage von nutzername1 zum Thema Ausbildung ...

LAN, WAN, Wireless
Eine Netzwerkdose im Wechsel für zwei unterschiedliche Netze (12)

Frage von kartoffelesser zum Thema LAN, WAN, Wireless ...