Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
Kommentar vom Moderator Biber am 07.08.2009 um 01:52:53 Uhr
Hmm... ich habe mal aus diesem "Allgemeinen Beitrag" unter "Windows" eine "Frage" in "Batch & Shell" gemacht.
Die Bitte des Lords, das Batch-Fragment in Code-Tags zu setzen unterstütze ich voll und ganz und ebenso den dezenten Hinweis, dass der Beitragsersteller dieses auch nachträglich mit "Editieren" des Beitrags erreichen kann.

Rechnerinformationen auslesen mit CPUZ per Batch

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: plaan3r

plaan3r (Level 1) - Jetzt verbinden

05.08.2009, aktualisiert 18.10.2012, 5304 Aufrufe, 3 Kommentare, 1 Danke

Da mir die Informationen von MS-Systeminfo nicht genau genug waren, da ich für unser Lizensmodell mal eine spezifische Auflistung brauchte was in unseren Servern vorhanden ist habe ich mal ein kleines Batch geschrieben.... und es mal etwas Kommentiert, vielleicht hilft es den ein oder anderen mal. Über Verbesserungsvorschläge würde ich mich natürlich freuen.

mfg plaan3r
01.
@echo off 
02.
color f0 
03.
mode con: Cols=57 Lines=13 
04.
title Prozessorinformation 
05.
echo ######################################################### 
06.
echo #                                                       # 
07.
echo #       Computerinformationen werden ausgelesen         # 
08.
echo #                                                       # 
09.
echo ######################################################### 
10.
 
11.
rem ######################################################### 
12.
rem #			                                    # 
13.
rem #             Parameter Festlegen                       # 
14.
rem #             Pfad,Name,Laufwerk                        # 
15.
rem ######################################################### 
16.
 
17.
 
18.
 
19.
 
20.
 
21.
 
22.
rem ### laufwerksbuchstabe festlegen in diesem Fall r: ### 
23.
 
24.
set lf=r: 
25.
 
26.
rem ### Speicherpfad -- BITTE ÄNDERN ### 
27.
 
28.
set pfad=++\\pfad\ordner 
29.
 
30.
rem ### Falls Laufwerk schon existiert wird es getrennt, um Fehler zu vermeiden ### 
31.
 
32.
if exist %lf% net use r: /delete /YES 
33.
 
34.
rem ### Laufwerk wird verbunden ### 
35.
 
36.
net use %lf% %pfad% 
37.
 
38.
rem  ### Name der CSV wird festgelegt -- ggf. ändern--- Extension ".csv" nicht vergessen ### 
39.
 
40.
set name=insgesamtserverinfo.csv 
41.
 
42.
 
43.
rem ### cpuz.exe kann auch in einemn anderen Ordner liegen bsp. buchstabe:\cpuz.exe, sonst muss es  im Batchpfad vorhanden sein. ### 
44.
rem --- CPUZ liegt im vorher verbundenen Laufwerk und wird jetzt angesprochen --> es erstellt eine TXT die den Namen des Computers trägt. Diese Datei wird im nachfolgenden verarbeiten und dann auch wieder gelöscht. --- 
45.
buchstabe:\cpuz.exe -txt=%Computername% & GOTO proz 
46.
 
47.
rem ######################################################### 
48.
rem #          Informationen von CPUZ werden verarbeitet    # 
49.
rem ######################################################### 
50.
 
51.
rem ### Physische CPU Anzahl und Kerne werden ausgelesen ### 
52.
 
53.
:proz 
54.
for /F "skip=6 tokens=4*" %%i in (%Computername%.txt) do for /f "tokens=4*" %%j in ('findstr /c:"Number of cores" %Computername%.txt') do ( 
55.
set "i=%%i"  
56.
set "j=%%j"  
57.
 goto names 
58.
59.
 
60.
rem ### Name des CPU wird ausgelesen ### 
61.
 
62.
:names 
63.
for /f "tokens=2-25*" %%a in ('findstr /c:"Name" %Computername%.txt') do ( 
64.
 
65.
set "a=%%a"  
66.
set "b=%%b"  
67.
set "c=%%c" 
68.
set "d=%%d" 
69.
set "e=%%e" 
70.
 GOTO codename 
71.
 
72.
73.
rem ### Codename des CPU wird ausgelesen ### 
74.
 
75.
:codename 
76.
for /f "tokens=2-25*" %%n in ('findstr /c:"Codename" %Computername%.txt') do ( 
77.
 
78.
set "n=%%n" 
79.
 GOTO Specification 
80.
 
81.
82.
 
83.
rem ### detailierte CPU Spezifikation wird ausgelesen### 
84.
 
85.
:Specification 
86.
for /f "tokens=2-25*" %%p in ('findstr /c:"Specification" %Computername%.txt') do ( 
87.
 
88.
set "p=%%p" 
89.
set "q=%%q" 
90.
set "r=%%r" 
91.
set "s=%%s" 
92.
set "t=%%t" 
93.
set "u=%%u" 
94.
set "v=%%v" 
95.
set "w=%%w" 
96.
 
97.
 GOTO uebs 
98.
99.
 
100.
rem ### Falls noch nicht vorhanden, wird die CSV-Datei mit ihren Headern erzeugt ### 
101.
 
102.
:uebs 
103.
if not exist %lf%%name% echo hostname;cpu_anz;core_anz;name;codename;cpu>%lf%%name% 
104.
Goto speichern 
105.
 
106.
rem ### Ausgelesene Daten werden in die CSV gespeichert ### 
107.
 
108.
:speichern 
109.
echo %Computername%;%i%;%j%;%a% %b% %c% %d% %e%;%n%;%p% %q% %r% %s% %t% %u% %v% %w% >>%lf%%name% 
110.
111.
 
112.
rem ### Die von CPUZ erstellte Datei wird gelöscht ### 
113.
 
114.
del %Computername%.txt 
115.
GOTO exit 
116.
 
117.
rem ### Netzlaufwerk wird getrennt, Batch wird beendet ### 
118.
 
119.
:exit 
120.
net use %lf% /delete /YES 
121.
exit
Mitglied: Pjordorf
05.08.2009, aktualisiert 18.10.2012
Hallo,

warum hast du nicht BGInfo genommen? Es gibt hier im Forum ein schönes Howto dazu.

Peter

[edit]

Noch schnell gesucht und gefunden.
http://www.administrator.de/wissen/computerinventur-per-bginfo-%28rewor ...

[edit]
Bitte warten ..
Mitglied: plaan3r
05.08.2009 um 13:34 Uhr
Ich weiß nicht genau wie BGInfo funktioniert und was es alles anzeigt^^ aber man müsste es bestimmt lokal installieren oder? Bei CPUZ ist das nicht der Fall, das ist nur ne exe die man überall raus starten kann.

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: LotPings
06.08.2009 um 10:35 Uhr
Zitat von plaan3r:
Da mir die Informationen von MS-Systeminfo nicht genau genug waren, da
ich für unser Lizensmodell mal eine spezifische Auflistung
brauchte was in unseren Servern vorhanden ist habe ich mal ein kleines
Batch geschrieben.... und es mal etwas Kommentiert, vielleicht hilft
es den ein oder anderen mal. Über Verbesserungsvorschläge
würde ich mich natürlich freuen.

Hallo plaan3r,

ich würde die Batchdatei in code tags einfasssen (geht auch nachträglich) Ist dann einfach besser lesbar.
Ich habe in meiner Version
  • das Mapping weggelassen (dafür reicht ja auch ein Pushd \\Server\Freigabe) und nutze das aktuelle Verz.
  • zusätzlich Number of threads aufgenommen.
  • die For Schleifen mit den Tokens etwas zusammengefasst.
  • eine Abprüfung ob der aktuelle Computer schon enthalten ist eingefügt.
  • die cpuz Auswertung nicht gelöscht.

Gruß
LotPings

01.
@echo off 
02.
Setlocal 
03.
set LogFile=%~dp0insgesamtserverinfo.csv 
04.
findstr /i "%computername%" %LogFile% && (echo Schon vorh.! & Exit /b 1) 
05.
 
06.
cpuz.exe -txt=%Computername% 
07.
 
08.
for /F "tokens=3,4" %%A in ( 
09.
  'findstr "of.processors of.cores of.threads" %Computername%.txt' 
10.
) do Set _%%A=%%B 
11.
 
12.
for /F "tokens=1*" %%A in ( 
13.
  'findstr "Name Codename Specification" %Computername%.txt' 
14.
) do Call :Sub %%A %%B 
15.
 
16.
if not exist %LogFile% echo hostname;cpu_anz;core_anz;thread_anz;name;codename;cpu >%LogFile% 
17.
echo %Computername%;%_processors%;%_cores%;%_threads%;%_Name%;%_Codename%;%_Specification% >>%LogFile% 
18.
Goto :Eof 
19.
 
20.
:Sub 
21.
Set "Line=%*" 
22.
Call Set Line=%%Line:%1 =%% 
23.
:Loop 
24.
if "%Line%" NEQ "%Line:  = %" Set "Line=%Line:  = %"&Goto :Loop 
25.
Set "_%1=%Line%"
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Mit batch zeilen auslesen
gelöst Frage von keksegrillerBatch & Shell2 Kommentare

Hallihallo, ich fange gerade an mit batch-Dateien zu arbeiten und komme trotz stundenlangem ausprobieren und googlen leider nicht mehr ...

Batch & Shell
Batch: Textdatei Zeilenweise auslesen
gelöst Frage von CreatorXBatch & Shell2 Kommentare

Hallo, ich weiß, zu dem Thema gibt es schon unzählige Threads. Ich hab auch einiges dazu gefunden und trotzdem ...

Batch & Shell
Per Batch Client auslesen
gelöst Frage von 103148Batch & Shell14 Kommentare

Hallo, ich möchte gerne paar Infos von unseren Clients auslesen. Dazu würde ich folgenden Befehl im Anmelde Script nutzen: ...

Batch & Shell
Batch soll Informationen aus Logfiles auslesen
gelöst Frage von Eichhorn63Batch & Shell8 Kommentare

Hallo, Ich bin neu im Forum und habe folgende Frage: Aus mehreren, jeweils über 1000 Zeilen großen Logfiles sollen ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 1 TagWindows 102 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.