Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Rechnername über den Usernamen finden

Frage Netzwerke

Mitglied: Schnullernase

Schnullernase (Level 1) - Jetzt verbinden

29.05.2007, aktualisiert 30.05.2007, 6949 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo zusammen

Ich verwalte ein Netzwerk mit ca. 70 Rechnern und möchte nun herausfinden, an welchem Rechner sich ein bestimmter User angemeldet hat.

Kennt jemand dazu eine Möglichkeit?
Mitglied: Torsten72
29.05.2007 um 08:02 Uhr
der befehl heißt 'who'
Bitte warten ..
Mitglied: blueMamba
29.05.2007 um 08:34 Uhr
net who?!

also unter OS/2 LAN Server gab es einen "net who" und unter lx kann man mit who auch arbeiten, doch glaube hier geht es um ein Windows Netz oder?!

Da ist das ganze schonmal gar nicht mehr so einfach, obwohl es in div. Scriptsammlungen div. Utilities dafür gibt.

Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
29.05.2007 um 08:47 Uhr
Hallo,
gib doch beim nächsten Mal wenigstens einige Infos zu verwendeten Betriebssystemumgebung/en!
Für Windows siehe PsLoggedOn http://www.microsoft.com/germany/technet/sysinternals/utilities/PsTools ...
ansonsten http://www.google.de/search?hl=de&q=angemeldete+User+im+Netzwerk+er ...

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: blueMamba
29.05.2007 um 08:58 Uhr
hehe 'lol'

also ich glaube, dass ist auch nicht so das Richtige was er sucht...

Wie schon erwähnt gab es unter OS/2 einen entspr. Befehl, war ganz gut, um herauszufinden an welchem Rechner ein User überhaupt angemeldet ist, doch Windows bzw. eine in Win-AD ist da eben etwas anders.

Hier muss man ein klein wenig tricksen, denn da Clients und Benutzer quasi als eigenständige und unabhängige Objekte betrachtet werden, ist das nicht mehr so einfach.
Ich habe mal in irgend einer Scriptsammlung etwas dazu gelesen, mal gucken ob ich's noch finde.
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
29.05.2007 um 20:48 Uhr
... und falls blueMamba nicht erfolgreich sein sollte, könnte man diese beiden Quellen kombinieren:

Zielsucher - WMI-Abfragen auf mehreren Rechnern ausführen
WMI - Who is Logged on at That Computer?

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
29.05.2007 um 20:56 Uhr
och menno, nun quält Euch nicht....

Seit heute morgen um 7.55h liebäugele ich mit dem Gedanken, diesen Thread erstmal geschlossen zu halten,
bis die Frage redaktionell überarbeitet ist.

Ohne Angabe von Betriebssystem und gibts/gibts kein AD lässt sich doch nicht sinnvoll antworten.

Wenn nun seine Ansage kommt:
"joaa, das war so ne Frage bei unserer Amiga-Lan-Party am Samstag, wo ich den Adminhut aufhatte.."

@Schnullernase
Bitte mache es nicht so spannend und lass hier nicht die fähigsten Köpfe des Forums stundenlang im Nebel stochern.
Gib ma' Butter bei die Fische, wie man/frau bei uns sacht...

Gruß
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Schnullernase
30.05.2007 um 08:52 Uhr
Sorry Leute, hatte gestern viel zu tun.

Es handelt sich um ein Windows Netz, Server hat Win2003, Arbeitsplätze WinXP.

Ich hatte auch schon daran gedacht, das Tool AdvancedRemoteInfo zu nutzen, leider sind die Remote-Funktionen standartmäßig nicht aktiviert.

Werde mir wohl die Arbeit machen, die Rechner passend für ARI zu konfigurieren.

Vielen Dank für eure Antworten.
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
30.05.2007 um 14:38 Uhr
Hallo Schnullernase!

... hatte gestern viel zu tun.
Wer nicht - darum oben nur mein Vorschlag, aber noch nicht die Umsetzung. Inzwischen hätte ich aber etwas zum Testen anzubieten:
01.
If WScript.Arguments.Count = 0 Then 
02.
	strUserName = InputBox("Gesuchter Username?") 
03.
Else 
04.
	strUserName = WScript.Arguments(0) 
05.
End If 
06.
If strUserName = "" Then WScript.Quit(1) 
07.
strUserName = UCase(strUserName) 
08.
 
09.
strSQL = "SELECT name " _ 
10.
   & "FROM 'LDAP://DC=firma,DC=de' " _ 
11.
   & "WHERE objectClass='computer' " 
12.
 
13.
' ADO-Verbindung herstellen 
14.
Set objDom = CreateObject("ADODB.Connection") 
15.
objDom.Open "Provider=ADsDSOObject;" 
16.
 
17.
' Suche ausführen 
18.
Set objRS = objDom.Execute(strSQL) 
19.
 
20.
objRS.MoveFirst 
21.
Do Until objRS.EOF 
22.
	strComputer = objRS("name") 
23.
	If IsOnline(strComputer) Then 
24.
		Set objWMIService = GetObject("winmgmts:" _ 
25.
			& "{impersonationLevel=impersonate}!\\" _ 
26.
			& strComputer & "\root\cimv2") 
27.
			 
28.
		Set colComputer = objWMIService.ExecQuery _ 
29.
			("Select * from Win32_ComputerSystem") 
30.
 
31.
		For Each objComputer in colComputer 
32.
			If Not IsNull(objComputer.UserName) Then 
33.
				strLogonUser = Split(objComputer.UserName,"\") 
34.
				strLoggedonUser = UCase(Trim(strLogonUser(1))) 
35.
			 
36.
				If strUserName = strLoggedOnUser Then  
37.
					WScript.Echo strLoggedOnUser & " is logged on at " _ 
38.
						& strComputer 
39.
				End If 
40.
			End If 
41.
		Next 
42.
	End If 
43.
	objRS.MoveNext 
44.
Loop 
45.
WScript.Echo "Suche nach User " & strUserName & " beendet." 
46.
 
47.
Function IsOnline(PCName) 
48.
' Läuft nur unter Windows XP, Windows Server 2003 und Nachfolgern 
49.
    IsOnline=False 
50.
    Set objPing = GetObject("winmgmts:" _ 
51.
    & "{impersonationLevel=impersonate}"). _ 
52.
    ExecQuery("select ReplySize from " _ 
53.
    & "Win32_PingStatus where address= '" _ 
54.
    & PCName & "'") 
55.
 
56.
    For Each objStatus In objPing 
57.
        If Not IsNull (objStatus.ReplySize) Then 
58.
           IsOnline = True 
59.
        Else 
60.
           IsOnline=False 
61.
        End If 
62.
    Next 
63.
End Function
Die entscheidenden Teile stammen aus den oben genannten Quellen.

Die Beispielsdomäne "firma.de" in der Zeile & "FROM 'LDAP:DC=firma,DC=de' " _// ist natürlich azupassen.

Die Scriptausgaben sind derzeit auf interaktive Verwendung zugeschnitten, allerdings könnte das Script auch über Commandline/Batch gestartet werden, um zB die Ausgabe in eine Datei zu schreiben:
01.
cscript //nologo Scriptname.vbs GesuchterUser > CompListe.txt
Grüße
bastla

[Edit] Prüfung auf angemeldeten User integriert. [/Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
30.05.2007 um 17:39 Uhr
Aufgrund eines Hinweises von drop_ch habe ich im obigen Script noch eine Prüfung integriert, um einen gelegentlich auftretenden Fehler in Zeile 32 zu vermeiden. Ursache des Fehlers war die Abfrage eines Computers, der zwar online, an dem jedoch kein User angemeldet war.

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(3)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Dateien zusammenführen inkl. finden von doppelten Einträgen (3)

Frage von miczar zum Thema Batch & Shell ...

Debian
Kann Linux nicht im bios finden! (3)

Frage von pixelBf zum Thema Debian ...

Monitoring
gelöst Netzwerkproblem ( Auslastung) mit Wireshark finden (4)

Frage von Thekivi zum Thema Monitoring ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...