Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Rechnungen mit Digitaler Signatur versehen

Frage Sicherheit Rechtliche Fragen

Mitglied: fabio84

fabio84 (Level 1) - Jetzt verbinden

23.03.2006, aktualisiert 04.06.2008, 8570 Aufrufe, 25 Kommentare

Hi Also ichh abe folgende Frage(n):

Ich bin selbständig und möchte meine Rechnungen per Email im PDF Format versenden.
Allerdings habe ich mal irgendwo gelesen, dass diese digital signiert sein müssen.

Wer von euch kann mir entweder links dazu geben oder mich einfach mal ein wenig über den rechtlichen Sachverhalt informieren?

Was ist, wenn eine digitale Signatur erforderlich ist:
Mit welchem Programm kann ich das machen ?
Muss ich eine digitale Unterschrift beantragen oder erstellen ?

Bitte um eure ´Hilfe

parallel informier ich mich grade auch noch im Web - warte aber trotzdem auch auf eure antworten

Danke
Mitglied: cykes
23.03.2006 um 14:09 Uhr
Hi,

am besten verwendest Du dafür Adobe Acrobat 7.0 Professional, da kann die PDFs mit einem
Zertifikat digital signieren.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: ITwissen
23.03.2006 um 14:18 Uhr
Gemaess Produktmatrix von Adobe kann das auch die erheblich guenstigere Standard Version:

http://www.adobe.de/products/acrobat/matrix.html

Wo du einen rechtlich einwandfreien Schluessel fuer das erstellen der Signatur bekommst weiss ich leider auch nicht, wuerde mich aber interessieren. Ein Schluessel selber zu erstellen sollte mit openssl kein Problem sein, ob der fuer Acrobat funktioniert muesste ich noch testen.
Bitte warten ..
Mitglied: Ragazzo
23.03.2006 um 14:19 Uhr
Also folgende Schritte sind zu machen:

1) Bei D-Trust eine Signaturkarte beantragen (dauert mehrere Wochen und Du musst per Post-Ident-Verfahren Deine Identität bestätigen)
2) Ein Kartenleser z.B. CyberJack von ReinerSCT bestellen und per USB anschließen
3) Alles Installieren und die Karten PIN1 +2 freischalten (bißchen kompliziert ohne Erfahrung)
4) Ein kostenloses Signaturtool wie Venta-Sign downloaden und installieren

-> fertig, jetzt kannst Du jedes Dokument signieren (ohne kostenpflichtige Software !!!)

Anfangskosten (Hardware + Signaturkarte) ca. EUR 300
Folgekosten ca. EUR 20-30 pro Jahr für die S-Karte.

Wenn Du Unterstützung brauchst, kann ich Dir einen sehr guten Dienstleister empfehlen, der die komplette Abwicklung für Dich erledigt und Dir erste Hilfestellungen gibt. (ich glaube für pauschal EUR 45,00) -> sende mir einfach eine Nachricht per Klick auf mein Profil

PS:
Zum Signieren von elektronischen Rechnungen oder Verträgen benötigt man in Deutschland die qualifizierte Signatur (Anerkennung vor deutschen Gerichten und Finanzbehörden), die von einem von der Bundesnetzagentur (früher RegTP) zerifizierten Trustcenter vergeben und verwaltet wird!
Es reicht keinesfalls eine einfache (d.h. selbsterstelle z.B. mit openssl) oder eine fortgeschrittene Signatur (z.B. von VeriSign o.ä.) aus !!!
Bitte warten ..
Mitglied: ITwissen
23.03.2006 um 14:23 Uhr
Hier ein Link zum BSI ueber qualifizierte digitale Signatur

http://www.bsi.de/esig/
Bitte warten ..
Mitglied: mikmedia
23.03.2006 um 15:28 Uhr
Hinweis für LeserInnen aus Österreich: Bei uns in Ösi-Land reicht ein fortgeschrittenes Zertifikat, zu beziehen z. B. bei www.a-cert.at
Bitte warten ..
Mitglied: ooAlbert
24.05.2007 um 16:56 Uhr
Hi,

ich hab eine ähnliche problemstellung... im moment kommen pdfs an die werden ausgedruckt dann abgestempelt, eingescannt und wieder als pdf abgelegt...

der gedanke war die pdfs direkt mit einer eSig zu zertifizieren, als stempel ersatz ...

die frage ist nun muß dafür solch eine qualifizierte esig her oder reicht eine abgeschwächte oder was ist generell zu empfehlen?
Bitte warten ..
Mitglied: ooAlbert
25.05.2007 um 12:44 Uhr
ich nochmal ...

ich hab jetzt bei d-trust mal nachgelesen, scheinbar sind die eh die einzigen relevanten für Deutschland...

Man kauft also bei denen eine karte(multi), den karten leser und irgend eine SW ...

Was von den angeboten braucht man denn um ein simples pdf zu signieren, bzw. was kann denn mehrere pdfs auf einmal signieren, im batchmodus ?
Bitte warten ..
Mitglied: trottelchen
19.03.2008 um 13:16 Uhr
Hi,

ich weiß ja nicht, mit welchem Programm Du Deine Rechnungen schreibst, aber bei meinem (Lexware Faktura&Auftrag) ist diese Funktion integriert. Natürlich sind die Signaturen auch nicht umsonst, aber bei kleineren Mengen reicht das und sie sind qualifiziert. Soweit ich weiß, bietet die Deutsche Bank auch eine Kundenkarte an, die für diese Funktion genutzt werden kann....

Frohstern!
Bitte warten ..
Mitglied: engst03
04.06.2008 um 00:49 Uhr
Hi,

schau Dir mal den Aloaha PDF Signator an. Der ist nicht nur guenstig sondern bringt auch schon die Treiber fuer die diversen Smartcards mit. Ich finde das Tool einfach nur prima!
Bitte warten ..
Mitglied: zinn2003
19.02.2010 um 14:51 Uhr
Muss mal den Thread entstauben.
Bin auch gerade auf der Suche nach einer Lösung.
Der Wunsch ist aber eine automatisierte Variante. Nun stell ich aber bei meinen Recherchen fest das alles nur mit irgendwelchen Kartenlesern+Pin-Eingabe oder mit irgendwelchen Onlineportalen funktioniert, wo ich die Rechnungen hochladen muss.
Eigendlich soll aber die Signierung im Zuge der pdf-Erstellung erfolgen und die ganze Abwicklung (Versand per Mail) automatisch erfolgen.
Aber da scheint es ja nur Lösungen >10.000 Rechnungen/Jahr zu geben. Da komm ich aber nie hin. Ich hab zwar 13.000 Rechnungen 2009 erstellt, davon wollen aber nur 10 Kunden ernsthaft ne signierte Rechnung. Wenn ich es dann schaffe noch mehr von dem Service zu überzeugen komm ich dann vielleicht auf 1000-2000 im Jahr.
Einsparpotential hält sich aber bei mir Grenzen weil 90% der Rechnungen mit Ware mit gehen.

Habt ihr Ideen oder Erfahrungen?
Derzeit bin ich bei der Erkenntniss das es billiger wird, Kunden im Zweifel die Rechnung nochmal zu drucken und per Post zu senden, wenn der Prüfer rumjammert.
Bitte warten ..
Mitglied: engst03
19.02.2010 um 14:57 Uhr
Hallo,

jau. Echt ein alter Thread.

Online Portale sind schmu. Da hat man a) nichts gespart b) mehr Arbeit und c) wer will schon seine Daten Drittanbietern ueberlassen.

Es gibt Multisignatorkarten. Dort braucht man nur einmal die PIn eingeben. Diverse Produkte koennen auch einfach die PIN cachen/speichern.

Wir sind mit Aloaha noch immer sehr zufrieden. Die PDF Suite Server ist wahrscheinlich etwas was fuer Dir interessant ist.

Gruesse und viel Glueck
Bitte warten ..
Mitglied: zinn2003
19.02.2010 um 15:45 Uhr
Naja bei dem Preis nun nicht wirklich.
Ich hab gerade mal Porto von 1000 Euro pro Jahr. Da kommt der Server + die Multikarte + die aufwändige Bedienung + die Kunden die immer noch Papier haben wollen dagegen.
Kennst du was mit PIN und Karte cachen? Eigendlich sollte die ganze Anwendung unter XP auf ner VM ESXi laufen die bekanntermaßen Probleme mit nem USB hat.
Wie oft musstest du schon bei Aloaha nen Update kaufen um aktuell zu bleiben?
Bitte warten ..
Mitglied: engst03
19.02.2010 um 15:52 Uhr
Wie hast Du denn bei 13.000 Rechnungen nur 1000 Euro Kosten? Alleine fuers Porto wuerden die 1000 Euro nicht reichen. Vom Papier und Aufwand ganz zu schweigen.

Updates haben wir noch nie benoetigt. Es loepp und loepp einfach.

Wenn Du ESX hast dann schaff dir einen USB Hub mit Ethernet an und mounte den in der ESX Maschine. Solch ein Hub kostet ca. 50 Euro.

Aloaha kann die PIN Cachen.
Bitte warten ..
Mitglied: zinn2003
19.02.2010 um 16:03 Uhr
o.k. die Briefbögen / Umschläge / Druckkosten hab ich doch glatt vergessen.
Macht noch einmal 500 / 200 / 300 Euro.
Porto spar ich fast 90% weil ich die Rechnung mit der Ware mitgebe.

Aber Ordner überwachen und automatisch signieren wenn da ne pdf auftaucht geht mit deiner Version nicht?
Welchen Anbieter bei der Signatur nutzt du?

USB Hub mit Ethernet der mit ESXi für 50 Euro der gut funktioniert?
Mir wurde sowas empfohlen.
http://www.digi.com/de/products/usb/anywhereusb.jsp
Bitte warten ..
Mitglied: engst03
19.02.2010 um 16:13 Uhr
Hallo,

wir hatten zuerst den Signator. Als dann das Volumen groesser wurde haben wir den Server genommen. Der kann Ordner ueberwachen. Wir benutzen eine d-trust Karte.

Wir benutzen nichtmal einen Hub sondern die USB over Ethernet Software.
Bitte warten ..
Mitglied: zinn2003
19.02.2010 um 16:33 Uhr
Automatischer Mailversand scheint ja zu gehen.

Nutzt ihr bei Karte die einfache oder müsst ihr die Multicard nehmen?

Bei der Software USB meinst du die?
http://www.usb-over-ethernet.com/
Bitte warten ..
Mitglied: engst03
19.02.2010 um 16:49 Uhr
Einfach mit Pin Cache (also PIN im RAM des Rechners)
Bitte warten ..
Mitglied: zinn2003
19.02.2010 um 17:27 Uhr
Danke, klingt erstmal nicht schlecht, bis auf den Preis natürlich.
Da muss ich wirklich stark in mich gehen.

Kennt jemand das hier?
http://portablesigner.sourceforge.net/index-de.html
Im Commandozeilenmodus kann das ja angeblich auch im Akkord arbeiten.
Bitte warten ..
Mitglied: engst03
19.02.2010 um 17:32 Uhr
Bringt Dir nichts da keine Karten unterstuetzt werden
Bitte warten ..
Mitglied: zinn2003
20.02.2010 um 12:06 Uhr
Das Elend aber auch.

Hab jetzt noch den Anbieter gefunden.
https://www.seccommerce.de/de/produkte/webcontrust/secsignerserver/secsi ...
Hat da jemand Erfahrung? Scheint als brauch da wieder zwingend die Multicard.
Bitte warten ..
Mitglied: engst03
20.02.2010 um 12:11 Uhr
Ich fand das zu unflexibel. Zum Beispiel brauchtm an eine teure Multicard und bestimmte Leser
Bitte warten ..
Mitglied: zinn2003
20.02.2010 um 12:14 Uhr
Kennst du Preis? Der steht ja auf der Homepage nicht.
Da kann sich die Multicard wieder rechnen.
Bitte warten ..
Mitglied: engst03
20.02.2010 um 12:15 Uhr
Nee, kenne ich nicht. Aber wird nicht billig sein....
Bitte warten ..
Mitglied: zinn2003
10.03.2010 um 16:00 Uhr
So mir jetzt was von der Bundesdruckerei angeboten wurden.
Multicard = 199,00 netto im Jahr
secrypt digiSeal office PRO 3.2 für 399,00 netto.
Dort können bis zu 200 im Stapel abgearbeitet werden. Ich denk das ich damit letztendlich am günstigsten komm. Das Teil kann auch Ordner überwachen, signieren und dann in zweiten Ordner kopieren.
Man muss jetzt nur aller 200 Aktionen halt den PIN erneuern was ich für annehmbar halte.

Es soll sich aber eventuell was ändern hat der Außendienstler gesagt. Vielleicht ist demnächst keine qualifizierte Signatur mehr notwendig.
Bitte warten ..
Mitglied: engst03
10.03.2010 um 17:36 Uhr
Naja, der Aussendienstler soll das Thema mal besser verfolgen. Es wird sich sicherlich etwas aendern da die Rechnungslegung EU weit angepasst werden soll. Aber selbst wenn man sich auf den kleinsten gemeinsamen Nenner einigt wird eine Signatur bleiben. Ob diese dann qualifiziert ist oder nicht ist eine andere Sache. Kann auch sein das dann kein PDF mehr erlaubt ist. etc. Also im Prinizp - nichts genaues weiss man nich und man wird sich die naechsten Jahre fleissig meeten.... Also was auch kommt - von demnaechst kann keine Rede sein.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Rechnungen in Word - zu lange Formel (2)

Frage von traller zum Thema Microsoft Office ...

Outlook & Mail
gelöst Emails werden ohne Signatur und Text versendet - Outlook 2010 (11)

Frage von IT-com zum Thema Outlook & Mail ...

Exchange Server
Einzelne Signatur ändern - Exchange 2010 (3)

Frage von iAmbricksta zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...