Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Rechte bei Cisco Switch authentication

Frage Netzwerke

Mitglied: pillermann2000

pillermann2000 (Level 1) - Jetzt verbinden

17.05.2006, aktualisiert 24.05.2006, 7648 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo

Ich habe ein Cisco Switch (Catalyst 2950) und mache über einen Radius (IAS) die authentication des Users der etwas administrieren will.
Dafür will ich verschiedene Rechte verteilen, sprich das man nur lesen darf und das man auch schreiben darf.
Geht das bei Cisco?
Wenn ja wie?

Danke und Gruß

P.s. Bei Alcatel habe ich das über Vendor Specificated Atribute gemacht... und es klappt wunderbar.
Mitglied: madnem
17.05.2006 um 15:43 Uhr
Bei Cisco-Geräten sind in der Regel mehrere Konfigurationsmodi vorhanden, du bist nach dem einlogen über Telnet im User-Modus von welchem aus du mit dem Befehl enable in den EXEC-Modus wechseln kansnt. Hier kannst auch Einstellungen vornehmen und die laufende Konfiguration in den Speicher schreiben. mit dem Befehl configure terminal kommst du dann auch in den Globalen-Modus in welchem du so gut wie alles einstellen kannst.

Du kannst für jede Stufe ein Passwort vergeben und diese halt dann nur an berechtiget Personen vergeben. Leider ist meines Wissens nicht möglich das du bestimmten Usern wie in Active Direktory bestimmte Rechte geben kannst. Das würde auch keinen Sinn ergeben da ein user auf dem Switch nichts zu suchen hat. Hier sollte nur der System-Administrator und oder seine Administratoren zugriff haben. Dafür reichen die drei Modi.

Wenn du jemanden das Recht "nur lesen" geben willst reicht es föllig wenn er nur das Passwort für den Zugriff auf den Switch erhält somit ist er im User-Modus und kann nur Informationen (wie IP Adresse, Routen, etc) auslesen. Um das Recht schreiben zu erhalten muss er mit enable in den EXEC wechseln, was du aber mit dem Befehl "enable password" ohne Passwort verhindern kannst.

Wenn du noch Fragen hast schreib doch mal expliziet wie du es dir vorstellst.

z.B. User A muss Routingtabelle insehen können
Bitte warten ..
Mitglied: pillermann2000
17.05.2006 um 16:16 Uhr
Hey

Sowas in die Richtung meine ich, es soll User geben die z.B. schauen wie den der Port eingestellt ist damit sie dem entsprechend den Port am PC einstellen können/sollen bzw. zu schauen welcher Port auf welchem VLAN ist etc.
Also welche die nur lesen sollen.
Dann soll es welche geben die vielleicht solche Sachen umstellen können ein Port in ein VLAN nehmen aber diese sollen nicht unbedingt Rechte haben den Radius auszuschalten oder was am Routing rumzupfuschen.

Also auf deutsch
1. nur lesen
2. ganz einfaches schreiben
3. alles

Ich würde dies lieber über Userrechte machen als über das Enable und den Exec-mode.
Bei Alcatel ist das wie gesagt kein Problem kann man über die Richtlinien beim Radius mitgeben.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
17.05.2006 um 20:50 Uhr
Du kannst die Exec Rechte sehr fein einstellen über die Radius Authentifizierung. Generell gibt Cisco aber einer TACACS+ Lösung mehr Parameter, da sie schon immer TACACS bevorzugen. Was du vorhast sollte man damit aber lösen können. Bevor man hier Romane schreibt sieh dir die Doku hier:

http://www.cisco.com/en/US/tech/tk59/technologies_tech_note09186a008009 ...

mal an. Ggf. auch die folgenden Seiten. Primär ist das für IOS beschrieben aber der 2950 ist ja ein IOS Switch, sollte also dort auch klappen.
Bitte warten ..
Mitglied: pillermann2000
18.05.2006 um 13:34 Uhr
Hallo

Ich arbeite mich gerade durch die Doku.
Aber noch eine generelle Frage die ich nicht ganz rauslesen konnte.
Kann ich was ich vorhabe mir Radius amchen?
Oder muß ich Tacacs+ nehmen?
Weil darauf möchte ich verzichten sonst muß ich ja 2 Systeme pflegen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
18.05.2006 um 16:41 Uhr
Ich meine das müsste gehen aber bin nicht ganz sicher, da Cisco historisch die Exec Kommando Customization über externe Authentifikationen besser mit TACACS+ unterstützt. Ein Versuch mit Radius ist es ja mal wert. Wichtig ist noch das du einen korrekten Dictionary File für deinen Radius hast, das er die Parameter auch supportet.
Falls du es dennoch testen möchtest, den Cisco TACACS+ Server gibt es als freien Download hier:
ftp:\\ftpeng.cisco.com/pub/tacacs/

Im tarball ist auch ein sehr guter User Guide der sehr detailiert den User Setup erklärt. Damit funktioniert eine Kommando Customization nach Benutzern wenigstens problemlos...
Bitte warten ..
Mitglied: pillermann2000
23.05.2006 um 10:19 Uhr
hallo

kennst du auch einen guten freien Tacacs Server auf Windows Basis?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
24.05.2006 um 12:05 Uhr
Leider nein. Meines Wissen gibt es für Windows keine freien TACACS+ Server.
Bitte warten ..
Mitglied: gehr05
07.04.2009 um 08:19 Uhr
Hallo,

ich habe gerade das umgekehrte Problem. Ich komme aus der Cisco Welt und versuche gerade Alcatel Switche zu meinem Tacacs oder Radius Server hinzu zu fügen. Die reine Anmeldung klappt auch. Aber leider kann ich die rechte nicht weiter abstufen. Also z.B. einem User nur lesende Rechte geben oder so wie du einem User nur erlauben sich ein Interfache anzuschauen.

Das du das bei radius schon gemacht hast kannst du mir evtl. da weiterhelfen.
Danke!!!

Gruss
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VLAN Mikrotik keine Verbindung zum Gateway Cisco Switch (16)

Frage von Joshua2go zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
gelöst Kein Zugriff auf Cisco Switch SG300 über OpenVPN (4)

Frage von miuliu zum Thema Router & Routing ...

Switche und Hubs
gelöst Switch-Module in Cisco Catalyst 6500 funktionieren nicht bzw. unzuverlässig (23)

Frage von Hedwig5 zum Thema Switche und Hubs ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...