Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Redhat HTTPD Nur Unterverzeichnis erreichbar

Frage Linux RedHat, CentOS, Fedora

Mitglied: pixelflat

pixelflat (Level 1) - Jetzt verbinden

26.02.2009, aktualisiert 14:52 Uhr, 3186 Aufrufe, 3 Kommentare

Habe hier einen Redhat Server mit Apache.

Leider kann ich über die IP des Server den Webserver nicht erreichen. Allerdings komme ich auf beliebige(!) Unterverzeichnisse (http://123.123.123.123/Unterverzeichnis).
Die httpd.conf sieht so aus.

Leider kann ich keine Probleme damit erkennen. Kann es auch noch an einer anderen Konfigurations-Datei liegen?

Edit: Wichtiger Hinweis: Über localhost komme ich auf die Startseite. Extern jedoch nicht!

Danke
Mitglied: Cubic83
26.02.2009 um 22:04 Uhr
Hallo,

warum postest du die Datei nicht hier? In einem Jahr werden deine Links ins Nirwana führen.

Aufgefallen sind mir in deiner config:

01.
 
02.
#ServerName www.example.com:80 
03.
 
04.
besser:  
05.
 
06.
ServerName www.example.com 
07.
 
08.
============================ 
09.
 
10.
#NameVirtualHost *:80 
11.
 
12.
besser: 
13.
 
14.
NameVirtualHost *:80 
15.
 
16.
============================ 
17.
 
18.
 
19.
#<VirtualHost *:80> 
20.
#    ServerAdmin webmaster@dummy-host.example.com 
21.
#    DocumentRoot /www/docs/dummy-host.example.com 
22.
#    ServerName dummy-host.example.com 
23.
#    ErrorLog logs/dummy-host.example.com-error_log 
24.
#    CustomLog logs/dummy-host.example.com-access_log common 
25.
#</VirtualHost> 
26.
 
27.
besser 
28.
 
29.
<VirtualHost *:80> 
30.
    ServerAdmin webmaster@dummy-host.example.com 
31.
    DocumentRoot /www/docs/dummy-host.example.com 
32.
    ServerName dummy-host.example.com 
33.
    ErrorLog logs/dummy-host.example.com-error_log 
34.
    CustomLog logs/dummy-host.example.com-access_log common 
35.
</VirtualHost> 
36.
 
wobei example.com deine Domain ist. Ich weiss nicht ob das hilft; ist mir halt aufgefallen. Weiter kannst du ja die Logs löschen und nach einem Aufruf der Seite die logs anzeigen lassen.

Die Logs liegen bei Debian unter /var/log/apache2/error.log und access.log.


Weiter fällt mir auf dass du "etwas" auf den Port 3443 laufen lassen willst. 443 ist ein SSL Port, deswegen könnte ich mir vorstellen dass du SSL laufen lassen willst? Wenn ja: SSL funktionniert (meines Wissens) nicht IP bassiert sondern domain bassiert.

mfG
Bitte warten ..
Mitglied: pixelflat
27.02.2009 um 08:22 Uhr
Hallo, danke für die Antwort.
Habe die Config nicht hier gepostet, weils doch etwas viel Text ist (und es in einem Jahr nicht mehr relevant ist ;) ).

Mittlerweile funktionierts. Ich kann aber nicht sagen, wo es gehakt hat, da sich jemand anders daran gesetzt hat.

PS: Auf Port 3443 läuft kein SSL, einfach nur eine andere Seite.
Bitte warten ..
Mitglied: Cubic83
27.02.2009 um 08:39 Uhr
Könntest du vielleicht trotzdem mal die httpd.conf pasten? Würde mich interessieren worans lag.

mfG
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
RedHat, CentOS, Fedora
Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen (13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Netzwerke
gelöst Manche Websites nicht erreichbar (9)

Frage von cyber40014 zum Thema Netzwerke ...

Windows Server
Dienst auf einem Server erreichbar und anderem nicht (5)

Frage von thomas-99 zum Thema Windows Server ...

Switche und Hubs
Extreme Switch nicht erreichbar im Netzwerk (22)

Frage von Ghost108 zum Thema Switche und Hubs ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(14)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora 27 ist verfügbar

Information von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server
Bilder aus dem Web mit CSV runterladen (30)

Frage von Yannosch zum Thema Server ...

Server-Hardware
Bestehendes Raid erweitern um 4 gleiche Platten! (Verständnis Fragen) (12)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...

Windows Update
WSUS 4 (Server 2012 R2) - Windows 10 Updates nicht möglich (12)

Frage von c0d3.r3d zum Thema Windows Update ...