Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Redundante Server die sich Automatisch Synchronisieren ?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Hanz

Hanz (Level 1) - Jetzt verbinden

12.04.2005, aktualisiert 20:52 Uhr, 15208 Aufrufe, 2 Kommentare

Redundante Server die sich Automatisch Synchronisieren ?

Hi,

Ich versuche mal was neues auf die Beine zustellen.

Zur verfügung stehen mir 3 Server Systeme:
Server1 - DNS1 , Mail,WWW,FTP Dienste (alles für öffentliche dienstleistungen, also nix lokales)
Server2 - DNS2
Server3 - Ersatzserver
(Betrieben mit Windows Server 2003)
Die ersten beiden Server stehen bereits, und erfüllen ihre Aufgaben.

Ich möchte nun einen 3ten Server hinstellen der sich mit den ersten beiden Synchronisiert, so das alle einstellungen und Dateien übereinstimmen. Der 3te Server soll auch Redundant mit den ersten beiden laufen, mein Ziel ist dass wen egal ob DNS1 oder DNS2 austeigen der 3te server sich automatisch einsezt und deren aufgabe übernimmt.

Das ganze möchte ich rein über Software (scripts etc.) steuern

Nun aber genau an dieser stelle steh ich an, ich hab mir schon den Kopf zerbrochen komme aber nicht weiter.

Meine frage is nun kennt jemand eine Software (script) die synchronisiert u. o. redundant läuft ?, hat jemand schon erfahrung mit so einem system oder ähnliches. Ist es überhaupt möglich sowas zu automatisieren ?

Würde mich über antworten freuen!

MFG Hanz
Mitglied: fritzo
12.04.2005 um 20:49 Uhr
Hi,

erst mal ein bißchen allgemeine Doku zur Planung:

<a href="http://www.microsoft.com/germany/technet/datenbank/articles/600090.mspx ..." Server 2003 - Handbuch für die Bereitstellung von DNS</a>
<a href="http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=1237f70f-2d36- ..." Windows-DNS-Server Management Pack-Handbuch</a>

Eine Zonenübertragung und alles andere kannst Du zB mit dem Doscommand "dnscmd.exe" (Ressourcekit-Tool) automatisieren, falls nötig. Das könnte man zB auf dem W2K3 als Taskjob einrichten und es wird dann immer wieder im eingestellten Turnus gestartet.

Normalerweise brauchst Du das aber nicht, denn wenn Du in der W2K3-DNS-Konsole auf eine Deiner Zonen gehst und dann mit der rechten Maustaste die Eigenschaften aufrufst, findest Du einen Karteireiter "Zonenübertragungen". Hier kannst Du bestimmen, an welche Server übertragen werden soll. Dies funktioniert natürlich nur, wenn einer Deiner beiden schon existierenden DNS auch ein W2K3 ist. Falls Du Unix / Linux verwenden solltest, so mußt Du die Zonenübertragung hier erlauben und definieren.

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
12.04.2005 um 20:52 Uhr
Syntax von dnscmd.exe:

c:\temp>dnscmd /?

Usage: DnsCmd <ServerName> <Command> [<Command Parameters>]

<ServerName>:
. -- local machine using LPC
IP address -- RPC over TCP/IP
DNS name -- RPC over TCP/IP
other server name -- RPC over named pipes

<Command>:
/Info -- Get server information
/Config -- Reset server or zone configuration
/EnumZones -- Enumerate zones
/Statistics -- Query/clear server statistics data
/ClearCache -- Clear DNS server cache
/WriteBackFiles -- Write back all zone or root-hint datafile(s)
/StartScavenging -- Initiates server scavenging
/ResetListenAddresses -- Set server IP address(es) to serve DNS requests
/ResetForwarders -- Set DNS servers to forward recursive queries to
/ZoneInfo -- View zone information
/ZoneAdd -- Create a new zone on the DNS server
/ZoneDelete -- Delete a zone from DNS server or DS
/ZonePause -- Pause a zone
/ZoneResume -- Resume a zone
/ZoneReload -- Reload zone from its database (file or DS)
/ZoneWriteBack -- Write back zone to file
/ZoneRefresh -- Force refresh of secondary zone from master
/ZoneUpdateFromDs -- Update a DS integrated zone by data from DS
/ZonePrint -- Display all records in the zone
/ZoneResetType -- Change zone type
/ZoneResetSecondaries -- Reset secondary\notify information for a zone
/ZoneResetScavengeServers -- Reset scavenging servers for a zone
/ZoneResetMasters -- Reset secondary zone's master servers
/ZoneExport -- Export a zone to file
/ZoneChangeDirectoryPartition -- Move a zone to another directory partition
/EnumRecords -- Enumerate records at a name
/RecordAdd -- Create a record in zone or RootHints
/RecordDelete -- Delete a record from zone, RootHints or cache
/NodeDelete -- Delete all records at a name
/AgeAllRecords -- Force aging on node(s) in zone
/EnumDirectoryPartitions -- Enumerate directory partitions
/DirectoryPartitionInfo -- Get info on a directory partition
/CreateDirectoryPartition -- Create a directory partition
/DeleteDirectoryPartition -- Delete a directory partition
/EnlistDirectoryPartition -- Add DNS server to partition replication scope
/UnenlistDirectoryPartition -- Remove DNS server from replication scope

<Command Parameters>:
DnsCmd <CommandName> /? -- For help info on specific Command


Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
Synology: LDAP Server mit lokalen Usern Synchronisieren (3)

Frage von D46505Pl zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Windows Server
Server 2012 Cache automatisch deaktiviert?? (17)

Frage von thomasreischer zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
gelöst Statischer DNS-Server wird nach Sekunden automatisch gelöscht (Windows 10) (8)

Frage von walterwhite zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...