Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Redundanter Datenkbank- und Webserver - best practise?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: petere

petere (Level 1) - Jetzt verbinden

15.05.2011 um 08:38 Uhr, 2959 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo,

ich möchte eine bisher aus zwei Servern bestehende Webserver-Lösung ausfallsicherer machen und weiß an einigen Stellen nicht, wie ich das (am sinnvollsten) umsetzen könnte, daher die Bitte an euch um jeden Kommentar oder Vorschlag zu diesem Projekt.

Anforderung:
- Windows 2008 R2 Umgebung
- Dienste: MSSQL 2005 Std., IIS
- Technologie: Servervirtualisierung (kann neu angeschafft werden)

Ziele:
- Webserverdienste und Datenbankdienste werden von mehr als einem virtuellen Server "gemeinschaftlich" bereitgestellt
- Keine Standzeiten wenn ein Server z.B. wegen Windows-Updates offline gehen muss
- Sekundärer Server übernimmt Aufgaben des Ersten "ohne Verluste und ohne größere Zeitverzögerung"
- MSSQL-Datenbank wird auf einen zusätzlichen Server repliziert / Server kann im Notfall einspringen und die Dienste bereitstellen

Aktueller Stand:
- 1. Server = IIS + MSSQL
- 2. Server = Mailserver


Fragen / Unklarheiten
- 1. Muss ich einen Cluster einrichten um mein Ziel zu erreichen (1. Clusterserver = IIS+SQL, 2. Clusterserver = dasselbe)?
- 2. Können Drittkomponenten (z.B. FTP-Server, SMTP-Server, PDF-Komponente) weiter genutzt werden?
- 3. Welche Windows-Version brauche ich für die Lösung?
- 4. Wie spreche ich in meiner Programmierung den 2. SQL-Server an, wenn der erste ausgefallen ist?

Meine Idee 1:
- Aufnahme von insgesamt 3 Servern in einen CitrixXen-Verbund
- Einrichtung der VirtuellenServer 1 (IIS, SQL), 2 (IIS, SQL), 3 (Mail), 4 (Exchange), 5 (Testserver)
- Speicheranbindung über SAS oder FiberChannel an ein NAS


Danke im Voraus für eure Beiträge,
einen schönen Sonntag
Peter
Mitglied: 60730
15.05.2011 um 22:04 Uhr
Moin,
Zitat von petere:
Fragen / Unklarheiten
- 1. Muss ich einen Cluster einrichten um mein Ziel zu erreichen (1. Clusterserver = IIS+SQL, 2. Clusterserver = dasselbe)?
  • yupp
- 2. Können Drittkomponenten (z.B. FTP-Server, SMTP-Server, PDF-Komponente) weiter genutzt werden?
  • maybe - eher ja
- 3. Welche Windows-Version brauche ich für die Lösung?
  • Entenscheixx incl. aller Lizensen in der Menge in der du HW einsetzt.
- 4. Wie spreche ich in meiner Programmierung den 2. SQL-Server an, wenn der erste ausgefallen ist?
  • garnicht - du sprichst immer den Cluster an

Meine Idee 1:
  • wenn das Ziel sein soll, downtime wegen windowspatchen usw. zu verhindern, dann wird das so nix.

Gruß
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Userverwaltung
gelöst AD Berechtigungsvergabe - best practise (6)

Frage von chnie123 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Netzwerkmanagement
Best-Practice Loadbalancing WebServer (10)

Frage von Lorderich zum Thema Netzwerkmanagement ...

E-Mail
gelöst Postfix - redundantes Routing für Parallelbetrieb (2)

Frage von CriBer zum Thema E-Mail ...

Netzwerkmanagement
Redundante Core Switches (80)

Frage von MasterPhil zum Thema Netzwerkmanagement ...

Neue Wissensbeiträge
Linux Netzwerk

Ping und das einstellbare Bytepattern

(1)

Erfahrungsbericht von LordGurke zum Thema Linux Netzwerk ...

Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

(3)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner

CNC-Fräsen von MECANUMERIC werden (ggf.) mit Viren, Trojanern, Würmern ausgeliefert

(4)

Erfahrungsbericht von anteNope zum Thema Viren und Trojaner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft Office
Office Druck fehler (18)

Frage von DaistwasimBusch zum Thema Microsoft Office ...

Windows Server
Zertifikat am DC erneuern funktioniert nicht (12)

Frage von takvorian zum Thema Windows Server ...

Festplatten, SSD, Raid
Uninitialisierte Festplatte - Daten retten (11)

Frage von peterla zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...