Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

(Referenz-,)Master-Windows mit mehreren Benutzern? Oder doch BackupImage?

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: Hell-Spawn

Hell-Spawn (Level 1) - Jetzt verbinden

19.11.2014 um 14:55 Uhr, 998 Aufrufe, 5 Kommentare

Guten Tag liebes Admin-Team,

hab momentan wieder ein paar Probleme zu lösen und suche teilweise etwas Feedback bzw. Ratschläge. Da ich schon häufig auf diese Seite gestoßen bin, wollte ich nun mal aktiver mitmachen

So zu meinen Problem:
Ich hab mich nun mal dazu entschlossen ein Master-Windows anzulegen, da ich sehr sehr häufig einen Computer neu machen muss oder wir neue Computer bekommen.
Das ganze mache ich mit Hilfe einer Virtuellen Maschine. Einmal mit 32 Bit und einmal mit 64 Bit.
Nun hab ich alle Programme/Updates/Treiber Installiert die gebraucht werden und damit wäre der Prozess eigentlich abgeschlossen. Doch das reicht mir so nicht.

Ich will nicht nur Programme/Treiber/Updates im Master Windows hinterlegen, sondern auch weitere Windows Benutzerkonten mit individuellen Einstellungen für Programme z.B. Outlook.

Soooo und da haben wir schon das Problem. So wie ich das verstanden habe, kann ich NUR ein einziges Benutzerkonto in das Master Windows einspeisen. Stimmt was wirklich?

Wenn ja, müsste man dann an der Stelle mit einen Image arbeiten? Wäre das die richtige Lösung um zu gewährleisten dass auf den ganzen PC's alle nötigen Benutzerkonten angelegt sind mit individuellen einstellungen für Programme (Outlook), Wallpaper, Benutzerkonto-Profilbild usw.
Doch wenn man n Image drauf spielt, ist dann nicht ein Master Windows in diesem Fall sinnlos, da man dann ja quasi die Programme, Daten usw mehrfach kopiert? (1x Master Windows installation -> 1x Windows BackupImage draufspielen)


Ich hoffe es kam rüber wo meine Schwierigkeiten liegen und welches Ziel ich verfolge.

Freue mich schon von eurer Erfahrung zu profitieren und ein paar denk anstoße zu bekommen.



Noch einen angenehmen Tag
Mitglied: SlainteMhath
19.11.2014 um 15:03 Uhr
Moin,

eingentlich ist es i.d.R. in professionellen Netzwerken so, daß die Benutzerkonten aus der ActiveDirectory Domäne können und die Einstellungen für Windows und Programme aus dem Roaming Profile des Benutzers.

Der Vorgang ist dann
1. "Master Windows" per Image installieren, ggfs. Rechner umbenennen und in Domäne aufnehmen
2. Benutzer anmelden
3. Fertig.

Des Image sollte vorher per sysprep entsprechend vorbereitet sein.

Was genau meinst du mit
Benutzerkonto in das Master Windows einspeisen
?

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Sveny79
19.11.2014 um 15:40 Uhr
Hallo

iin paar mehr Infos wären hilfreich.

In was für einer Umgebung werden die PCs eingesetzt (Server/Client mit/ohne AD, Clients ohne Server, Standalone,...)?

Sind die PCs immer gleich?

Nun hab ich alle Programme/Updates/Treiber Installiert die gebraucht werden

Wenn nicht, verstehe ich oben den Satz nicht so richtig. Oder wird das Image "bereinigt" das es auch auf anderer Hardware läuft?

Warum willst du mehrere Benutzer einbinden? Bekommen ein paar Benutzer mehrere PCs?

Gruß Sven
Bitte warten ..
Mitglied: Hell-Spawn
21.11.2014 um 16:21 Uhr
Vielen dank schon mal für eure Antworten.

Ich merke nun auch dass ich ein paar wichtige Informationen für mich behalten habe...

Ich kümmere mich momentan um die IT belange von einen ehrenamtlichen Verein.
Da immer mehr Computer dazu kommen und um effektiver mit Daten zu arbeiten und etwas sicherheit dabei zu haben, haben wir uns für eine Diskstation von Synology entschieden.
Wir haben momentan 5 Computer in benutzung + mehrere Laptops von Mitarbeitern. Außerdem haben wir einige Spenden bekommen in Form von Computern.

Schnell haben sich ein paar Probleme ergeben. Ich wollte z.B. direkt die verschiedenen Netzlaufwerke einbinden und habe auf der DS User angelegt um die Rechte sinnvoll zu verteilen. Jedoch muss man sich ja jedes mal im Netz abmelden (Windows abmelden geht ja auch) bzw wenn man sich im Windows abmeldet sind die Netzlaufwerke noch eingebunden und wenn ich mich über die Console abmelde dann sind auch immer die Netzlaufwerke weg... Ich kann leider nicht verlangen dass die das von sich selbst hinbekommen...
Daher habe ich einfach Rechte Gruppen erstellst und für jeden dieser einen Windows Benutzer angelegt ( Verwaltung, Projektleitung, Gruppenleitung, Beirat usw.)

Damit habe ich es eigentlich ganz gut ans laufen gebracht. Daher merkt ihr wahrscheinlich auch, wieso es für mich wichtig ist, dass mein "Master Windows" die weiteren Windows Benutzer beinhaltet wo ich individuell die Netzlaufwerke einbinden kann und auch Outlook Einstellungen.


Und jaein Sven,
im grunde hast du vollkommen recht. Allerdings haben wir nun 4x identische Computer bekommen wo ich mir gedacht habe ich mache eine 32 Bit Version, eine 64 Bit Version und noch eine für die 4 Rechner inkl. Treibern. Bei den anderen Versionen muss ich ja die Hardwaredaten bzw Treiber entfernen (kA was das richtige Wort dafür wäre ;) )

Und was bedeutet das ".../ohne AD"?

Also ich habe keinen Server im Netz sobald die Diskstation (NAS) nicht als solches zählt.




Ich hoffe dass ich euch damit die nötigen Informationen gegeben habe. Freue mich von euch zu hören !
Bitte warten ..
Mitglied: Sveny79
22.11.2014 um 10:01 Uhr
Hallo Hell-Spawn,

diese Infos helfen mir viel weiter

Die Frage ist, wie bekommt Ihr die PCs? Sind die mit Windows vorinstalliert, evtl. mit Office? Habt/kauft Ihr die passenden Lizenzen dazu?

Ich würde jeweils ein Masterimage (z.B. mit Acronis True Image Home inkl. Universal Restore) für die 32Bit udn die 64Bit Version inkl. der aktuellen Benutzer und Programme erstellen. Dieses Image kannst du dann bei einem baugleichen PC einfach zurückspielen und bei anderer Hardware über die Funktion Universal Restore die Treiber mit einbinden und zurückspielen.

Wichtig: Wenn es ein Win 7 Pro Image ist, benötigst du auf den PCs/Notebooks auch eine Win 7 Pro Lizenz. Oder wenn es überwiegend Win 7 Home Lizenzen sind natürlich 2x Win 7 Home Image. Die Netzlaufwerke würde ich einfach über eine oder mehrere Login Datei(en) verbinden. Einmal "normale" Benutzer und einmal "Vereinsvorstand" z.B.

AD = ActiveDirectory (Verzeichnisdienst von Microsoft, erfordert aber einen Ms Server).

Schönes Wochenende und ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.

Gruß Sven
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
24.11.2014 um 10:02 Uhr
Nebenbei sollte man noch anmerken, das lt. Microsoft Lizenz Imaging nur mit ein Volumen Lizenzvertrag durchgeführt werden darf. Nicht mit OEM Lizenzen od. Boxed Produkten
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Datenbanken
Excel zu SQL mit mehreren Benutzern (9)

Frage von nightwishler zum Thema Datenbanken ...

Outlook & Mail
gelöst Wo ist der Unterschied zwischen POP3 ud IMAP bei mehreren Benutzern (8)

Frage von lord-icon zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2012 R2: Kacheloberfläche zwischen Benutzern hin- und her-kopieren (2)

Frage von donnyS73lb zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...