Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

ReFS oder NTFS

Mitglied: tantalos

tantalos (Level 1) - Jetzt verbinden

04.03.2014, aktualisiert 23:38 Uhr, 4572 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

seit Server 2012 besteht die Möglichkeit, Volumes mit ReFS zu formatieren. Ich bin etwas zögerlich, da ich mir über folgende Fragen nicht wirklich Klarheit verschaffen konnte:

1. Funktionieren bei ReFS Schattenkopien zuverlässig?
2. Falls nein: Gibt es ein anderes Konzept, um auf ReFS-Volumes Versionierung von Dateien nutzen zu können?
3. Kann man mit Windows Server Backup inkrementelle Backups von ReFS-Volumes erstellen lassen oder sind nur Vollbackups möglich?
4. Sind Probleme beim Zugriff von Windows 7-Clients auf Freigaben zu erwarten, deren Daten auf ReFS-Volumes liegen?

Falls Ihr Ahnung habt, wäre ich Euch für Antworten dankbar.

Viele Grüße,
tantalos
Mitglied: Dani
04.03.2014 um 23:56 Uhr
Moin,
1) http://blogs.msdn.com/b/b8/archive/2012/01/16/building-the-next-generat ...
ReFS does not itself offer deduplication. One side effect of its familiar, pluggable, file system architecture is that other deduplication products will be able to plug into ReFS the same way they do with NTFS. ReFS does not explicitly implement a second-level cache, but customers can use third-party solutions for this. ReFS and VSS work together to provide snapshots in a manner consistent with NTFS in Windows environments. For now, they don’t support writable snapshots or snapshots larger than 64TB.

3) Ob das auf ReFS funktioniert - testen...
http://rj07thomas.wordpress.com/2013/01/22/windows-server-backup-with-p ...

4) Aussage von MSFT
A ReFS volume cannot be read by a Windows 7 PC. However, the Windows 7 PC will recognize that the volume is formatted with ReFS and will display an appropriate message indicating there's a valid file system (as opposed to treating the volume as if it were raw.)


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: tantalos
05.03.2014 um 00:54 Uhr
Hallo Dani,

danke für Deine Antworten.

Zu den Schattenkopien: Eine Möglichkeit zur Konfiguration der Einstellungen wie bei NTFS scheint es bei ReFS (unter 2012 R2) nicht zu geben (der entsprechende Punkt beim Rechtsklick auf das Volume im Explorer fehlt). Einen Punkt zur Wiederherstellung gibt es. Ein bisschen seltsam, das.

Zum Thema Backup: Mich würde interessieren, ob dies ein offiziell supportetes Feature ist.

Zum Thema 7: Mir ging es nicht darum, welche Möglichkeiten bei einem Zugriff unter 7 auf ein lokales ReFS-formatiertes Laufwerk bestehen, sondern wie sich der Zugriff über SMB gestaltet.

Viele Grüße,
tantalos
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
05.03.2014 um 08:38 Uhr
Moin,

4. Sind Probleme beim Zugriff von Windows 7-Clients auf Freigaben zu erwarten, deren Daten auf ReFS-Volumes liegen?
Zugriff über Netzwerk ist kein Problem. Hier wird ja CIFS als Protokoll eingesetzt - das darunterliegende Filesystem ist dabei egal (das ganze funktionier ja auch mit einem Linux Server unter ext2/3/4 etc)

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
NTFS zu REFs konvertieren
Frage von makaroniWindows Server4 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe auf einem FS (Server 2012 R2) mehrere Laufwerke mit knapp 1,8 TB Daten. Für diese ...

Batch & Shell
Probleme mit Powershell skript und REF
Frage von Malli88Batch & Shell1 Kommentar

Hallo Kollegen, ich habe ein eigentlich simples Powershell Skript welches mit Word ein RTF in ein PDF Konverieren soll. ...

Windows 10
ReFS in Windows 10 Home
Frage von anmelderWindows 104 Kommentare

Ich habe gerade die aktuellste Win 10 Home DVD ausprobiert und über Shift F10 die Eingabeaufforderung gestartet. Obwohl in ...

Windows Server
Ereignisanzeige: Ereignis 137, Ntfs (Ntfs)
gelöst Frage von rs-varelWindows Server12 Kommentare

Hallo, folgende Grundhardware / Installation Windows Hyper-V Server 2012 mit 2 Virtuellen Maschinen 1.) Terminal Server 2.) AD-Server Beide ...

Neue Wissensbeiträge
Datenschutz

Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

Information von magicteddy vor 41 MinutenDatenschutz

Moin, jetzt werden IoT Geräte endgültig zur Wanze? Anscheinend kann man auf einem Dashboard seine Geräte visualisieren Ich stelle ...

Microsoft

Letzte Updates für Win10 und Server2016 müssen bei Bedarf über den Update catalogue in den WSUS importiert werden!

Tipp von DerWoWusste vor 5 StundenMicrosoft1 Kommentar

automatisch kommt da nichts an im WSUS und auch nicht im SCCM. Siehe Hinweise zum Bezug der jeweils neuesten ...

Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 3 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen10 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Windows Netzwerk
Ist ein Portforwarding auf einen PC ohne lauschendes Programm ein (großes) Sicherheitsproblem?
Frage von PluwimWindows Netzwerk10 Kommentare

Hallo zusammen, zur Fernwartung eines Rechners an einem anderen Ort nutze ich VNC. Da dieser Rechner einfach nur eine ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS10 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkmanagement
Preis für Wartungsvertrag ok?
Frage von a-za-zNetzwerkmanagement8 Kommentare

Hallo! Mal ne Frage, weil ich mich mit dem akzeptablen Preis für einen Reaktionszeitvertrag nicht auskenne. Meine Firma hat ...