Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Reg delete mit dem f parameter fragt trotzdem immer ob er den Wert löschen soll, wie kann ich das deaktivieren?

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: ledonz

ledonz (Level 1) - Jetzt verbinden

12.11.2009, aktualisiert 18.10.2012, 8181 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo...

Ich habe irgendwie ein kleines Problem mit eigentlich unproblematischem Sachverhalt:

Soll in unserer Firma, den IE8 über das Netz Customizen, was eigentlich auch superleicht möglich war.
Dann wollte ich den Suchanbieter (in diesem Fall halt Google) fest einstellen.

Kann man wohl über eine ADM oder ADMX in die GPO einbinden, aber da ich 5 Verschiedene Versionen gefunden habe, in denen Google jedesmal eine andere GUID hat, wollte ich kein gemurkse in unseren GPOs machen. Dann dachte ich mir, ich mache das über eine einfache Batch...
die ich über unsere Verwaltungssoftware verteile... ähem ja... soweit so gut.

das Batch soll einfach sämtliche Voreinstellungen löschen und dann die neuen Einstellungen einfügen.
Das Problem: Egal ob ich eine Option /f setze oder nicht, er fragt mich immer, ob er die Regkeys permanent ändern soll? und will bestätigung gggrrr..

Ansonsten funktionierte es so: ich bestätige zweimal, starte neu und er sagt mir, die Einstellungen für den Suchanbieter wurden beschädigt, er setzt aber den alten Standardanbieter ein...das wäre google (vorher war es übrigens freenet.. =-OOO )
Quelltext ist folgender:

@Reg delete "HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\SearchScopes\" /f
@Reg delete "HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Internet Explorer\SearchScopes\" /f
@Reg Add "HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\SearchScopes\{6A1806CD-94D4-4689-BA73-E35EA1EA9990}" /v DisplayName /d Google /f
@Reg Add "HKCU\Software\Microsoft\INternet EXplorer\SearchScopes\{6A1806CD-94D4-4689-BA73-E35EA1EA9990}"/v URL /d http://www.google.com/search?q={searchTerms}&&rls=com.microsoft:{language}:{referrer:source?}&&ie={inputEncoding}&&oe={outputEncoding}&&sourceid=ie7&&rlz=1I7ADBF_de /f
@Reg Add "HKCU\Software\Microsoft\INternet EXplorer\SearchScopes\{6A1806CD-94D4-4689-BA73-E35EA1EA9990}" /v SuggestionsURLFallback /d http://clients5.google.com/complete/search?hl={language}&&q={searchTerms}&&client=ie8&&inputencoding={inputEncoding}&&outputencoding={outputEncoding} /f
@Reg Add "HKCU\Software\Microsoft\INternet EXplorer\SearchScopes\{6A1806CD-94D4-4689-BA73-E35EA1EA9990}" /v FaviconURLFallback /d http://www.google.com/favicon.ico /f
@Reg Add "HKCU\Software\Microsoft\INternet EXplorer\SearchScopes\{6A1806CD-94D4-4689-BA73-E35EA1EA9990}" /v FaviconPath /d C:\\Dokumente und Einstellungen\\hh-nh.PKF-FSL\\Lokale Einstellungen\\Anwendungsdaten\\Microsoft\\Internet Explorer\\Services\\search_{6A1806CD-94D4-4689-BA73-E35EA1EA9990}.ico /f
@Reg Add "HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Internet Explorer\SearchScopes" /v DefaultScope /d {6A1806CD-94D4-4689-BA73-E35EA1EA9990} /f
@Reg Add "HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Internet Explorer\SearchScopes\{6A1806CD-94D4-4689-BA73-E35EA1EA9990}" /v DisplayName /d Google /f
@Reg Add "HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Internet Explorer\SearchScopes\{6A1806CD-94D4-4689-BA73-E35EA1EA9990}" /v URL /d http://www.google.com/search?q={searchTerms}&&rls=com.microsoft:{language}:{referrer:source?}&&ie={inputEncoding}&&oe={outputEncoding}&&sourceid=ie7 /f
@Reg Add "HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main" /v searchPage /d http://www.google.de /f


Vielleicht weiß ja jemand von euch bescheid... wäre super...
Mitglied: bastla
12.11.2009 um 16:31 Uhr
Hallo ledonz!

Einem Batch-Befehl kannst Du eine automatisierte Antwort (zB "j") etwa so mitgeben:
echo j|Befehl
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: TsukiSan
13.11.2009 um 04:20 Uhr
...oder zum Schluss
01.
Befehl /q
anhängen.
eventuell läßt sich "Reg Delete" auch darauf ein, obwohl in Hilfe nicht beschrieben!

Gruss
Tsuki
Bitte warten ..
Mitglied: ledonz
13.11.2009 um 08:14 Uhr
Das mit echo y | befehl funktioniert... supiii vielen Dank. =-)
Bitte warten ..
Mitglied: maccoX
23.03.2012 um 11:21 Uhr
Hallo,

Ich hab das gleiche Problem, nur das mein Script universell laufen muss und ein WinXP PC hier ein y(es) will, mein Windows 7 System aber ein j(a) ...

Wie kann ich das verbinden? Weil wenn ich den falschen Buchstaben zuweise funktioniert der Befehl natürlich nicht und die Batch läuft halb amok

Gruß, maccoX
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
23.03.2012 um 11:43 Uhr
Hallo maccoX!
ein WinXP PC hier ein y(es) will, mein Windows 7 System aber ein j(a) ...
Das dürfte aber doch eher von der Sprache als von der Version abhängen - daher vorweg die Sprache ermitteln (schau Dir zB einmal die Ausgabe eines gewöhnlichen "dir" auf beiden Systemen an) und dann die passende Antwort bereitstellen ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: maccoX
23.03.2012 um 11:58 Uhr
Hallo bastla,

danke für die schnelle Antwort!

Also beide sind eigentlich deutsch, kann sein, das die CMD.exe aber anders läuft. Die Bat sollte damit aber irgendwie zurechtkommen, weil ich kann das nicht manuell an allen System abändern.

Kann die Bat das selbst irgendwie feststellen und passend reagieren?

Gruß, maccoX
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
23.03.2012, aktualisiert 18.10.2012
Hallo maccoX!

Inzwischen hatte ich Zeit, das auch zu testen, und muss leider feststellen, dass tatsächlich unter (einem deutschen) XP ein "y" benötigt wird ...

... allerdings könnte ja dann wieder die Windows-Version abgefragt werden (hatten wir zB hier in aller Ausführlichkeit) und dann eben "y" oder "j" in eine Variable geschrieben werden ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: maccoX
23.03.2012 um 14:25 Uhr
Hallo,

danke, damit hab ichs hinbekommen!
Jetzt kann ich nur hoffen das auch bei Vista und vor allem Win8 wie bei Win 7 das "j" gebraucht wird.

Danke!

Gruß, maccoX
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
23.03.2012 um 15:10 Uhr
[OT]
Zitat von maccoX:
Hallo,

Jetzt kann ich nur hoffen das auch bei Vista und vor allem Win8 wie bei Win 7 das "j" gebraucht wird.
Ab Version 9 kannst du es per Spracheingabe machen - wenn du undeutlich genug sprichst, dann erkennt Windows dein "jy". (Sag einfach "jooo").
Ab Version 10 kannst du alles mit gestures durchwinken.

Grüße
Biber
[/OT]
Bitte warten ..
Mitglied: ledonz
23.03.2012 um 15:26 Uhr
Hahaha.. wow.. verflixt ist das Lange her...

Ich persönlich würde dir sowieso raten, lassen dan ganzen .bat Krempel stecken,
regel das lieber über Powershell, damit kannst du auch alles machen nur viel viel effizienter & intelligenter, je nachdem, wie viel du machen willst.

Bei den GPOs bereich Startscripte hast du auch einen Extra Abschnitt, Powershellscripte, bei nicht domänenservern, gpedit.msc dann läuft der Kram auch stumm...
Bei größeren Umgebungen mit vielen Standorten zieht es sich ab und an, bis die Gpos wirken, aber es läuft.

Lernkurve für Powershell ist nicht so steil, wie bei Batch, aber glaub mir, wenn du drinn bist, wird dir der Krempel die Augen öffnen!!

Keine Ahnung, ob ich hier verlinken darf, aber ich bin mal so frei.

Hier Thema Registry (du findest da aber auch einige andere Themen).
http://www.powershellpraxis.de/Die-Registry.1208.0.html

Und hier ein GRATIS Lehrbuch, dass Ding ist ganz gut.
http://powershell.com/cs/blogs/ebook/

Kleine Tips mal so...
Ich bin der Meinung über die GPO kannst du ps1 dateien immer ausführen.
Mit dem Befehl:
Set-ExecutionPolicy remotesigned #kannst du lokale Scripte ausführen, Netzwerk ist etwas schwerer...

um ausführbahre Dateien auszuführen, die im selben Ordner liegen.
nicht:
deineProg.exe

sondern:
./deineProg.exe
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
23.03.2012 um 20:13 Uhr
Moin ledonz,

danke für deine aufgezeigten Alternativen.
Und zumindest der erste Link macht einen exzellenten Eindruck.

Aber dennoch eine Anmerkung zu
regel das lieber über Powershell, damit kannst du auch alles machen nur viel viel effizienter & intelligenter, je nachdem, wie viel du machen willst.

Apropos "effizienter & intelligenter" machen...

Wäre der Befehl...
Reg delete "HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\SearchScopes\" /f

...so wie von den PraktikantInnen vorgesehen ohne den abschliessenden Backslash aufgerufen worden, also so:
Reg delete "HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\SearchScopes" /f

.... Dann interessiert es auch nicht, ob "echo y|" oder "echo j|"verwendet ist: Das ist nämlich dann überflüssig.
Und eine Abfrage, ob und welches WIn-OS mit welcher Spracheinstellung -> ist ebenfalls obsolet.

Aber zugegeben - diese insider-Informationen sind gut versteckt in so genannten Hilfetexten des sympathischen Weltmarktführers.

Ich wurde auch nur per PN darüber informiert.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst New-ADUser (optional Parameter) (13)

Frage von mc-doubleyou zum Thema Batch & Shell ...

Windows Update
Package Publisher - Copy has failed falscher Parameter

Frage von Belloci zum Thema Windows Update ...

Windows Userverwaltung
gelöst Anmeldeskript fragt für das mappen nach einem User und Pw unterdrücken (9)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Userverwaltung ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook fragt Passwort ab, obwohl AD anmeldung erfolgreich (6)

Frage von LordNicon79 zum Thema Outlook & Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...