Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Reg Schlüssel fürs löschen des Browserverlaufs

Frage Microsoft Windows Systemdateien

Mitglied: koluschkiB

koluschkiB (Level 1) - Jetzt verbinden

17.11.2009 um 15:39 Uhr, 7401 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo Freunde,

hab folgendes Problem...

Auif einer Virtuellen Maschine Arbeiten an die 60User in unserer Firma, die natürlich auch über den TS im netz auf irgendwelche Seiten Browsen.
Nach einiger Zeit konnte ich dann Feststellen, dass innerhalb krüzester Zeit mehr als 5GB an Cookies Temp dateien usw. auf der Server Platte gespeichert worden sind. Ist natürlich blöd, da ich aber nicht bei allen User den Haken bei "Lösche unnötigen Müll beim beenden von IE7" setzen will. bin ich auf der suche nach dem Registry eintrag der das alles managed, denn ich dementsprechend auch in der Gruppenrichtlinie änderen kann.
Hab natürlich schon auf einigen Seiten geschaut und gegoogelt, was aber mich nicht ans Ziel brachte.

Start -> Ausführen -> gpedit.msc
Hier navigiert man nach
Computerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> Windows-Komponenten -> Internet Explorer bzw.
Benutzerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> Windows-Komponenten -> Internet Explorer , je nach dem, ob die Einstellung für das System oder aber nur für den Benutzer getätigt werden soll.
Hier gibt es einen Eintrag mit der Bezeichnung Funktion "Browserverlauf löschen" deaktivieren, welcher die Funktion entweder ein- oder ausschaltet.


ist zwar ganz toll, aber wenn ich dort alles Deaktiviere, wird so gut wie nichts gelöscht. konnte es anhand von ebay gut erkennen, da mein benutzername mir immer noch vergeschlagen wurde.

es gibt bei XPantiSpy, die möglichkeit einen haken bei "Cache beim beenden löschen" was leider auch nicht hilf, da weiterhin alle aufgerufenen seiten im netz gespeichert sind, so wie mein benutzername bei ebay....

nun meine frag:

wo kann ich denn wert ändern, damit dieser unnötige müll automatisch beim beenden vom IE7 gelöscht wird??


beste grüße und danke im vorraus

koluschkiB
Mitglied: DerWoWusste
17.11.2009 um 23:27 Uhr
Hab gerade keinen 7er zur Hand, im 8er kannst Du an eben dieser Stelle alles nur denkbare einstellen.
--
Delete Browsing History on exit automatically deletes specified items when the last browser window closes. The preferences selected on the Delete Browsing History dialog box (such as Delete Temporary Internet Files, Cookies, History, Form Data, and Passwords) will be applied and those items will be deleted.

If you enable this policy setting, Delete Browsing History on exit will be turned on.

If you disable this policy setting, Delete Browsing History on exit will be turned off.

If you do not configure this setting, it may be configured on the General tab in Internet Options.

If the "Turn off Delete Browsing History functionality" policy is enabled, this policy has no effect.
--
Wie Du siehst, sollte die History, Form Data (gespeicherte Formulardaten) und Kennwörter gekillt werden.
Bitte warten ..
Mitglied: koluschkiB
18.11.2009 um 07:31 Uhr
Zitat von DerWoWusste:
>...kannst Du an eben dieser Stelle
alles nur denkbare einstellen.


was meinst du denn an dieser stelle? wo?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
18.11.2009 um 09:32 Uhr
An der von Dir genannten Stelle ist beim 8er evtl. mehr, also unter Computerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> Windows-Komponenten -> Internet Explorer
Bitte warten ..
Mitglied: koluschkiB
18.11.2009 um 10:08 Uhr
dort habe ich schon rum gefrickelt, leider ohne erfolg, die sachen werden denoch nicht gelöscht sondern sind immer noch im IE7 drin.
wenn ich bei jedem "verhindert" auf deaktiviert stelle passiert nichts, normal zustand ist ja "nicht konfiguriert"
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
18.11.2009 um 10:16 Uhr
Ich spreche vom 8er.
Bitte warten ..
Mitglied: koluschkiB
18.11.2009 um 13:31 Uhr
ich denk du hast es im gpedit.msc alles eingestellt?? ich will ja an 60+ client pcs nicht alles am IE einstellen, ob IE7 oder IE8 das ist mir egal. ich will eigentlich nur denn reg schlüssel wissen, der dafür verantworlich ist, das die daten die anfallen überhaupt gespeichert werden zb temp cookies usw...
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
18.11.2009 um 13:58 Uhr
Ich hab es im gpedit.msc eingestellt - wo ist denn da der Widerspruch? Natürlich geht es auch an der selben Stelle per GPO für alle.
Du kannst evtl. im 8er mehr einstellen als im 7er, das war mein Punkt.
Bitte warten ..
Mitglied: koluschkiB
20.11.2009 um 09:16 Uhr
danke für die hilfe, hab mit dem tool regshot gearbeitet und sehen können welche schlüssel durch XPantispy geändert worden ist.

gruß
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Schlüssel - nicht Wert! - mit Gruppenrichtlinien löschen? (1)

Frage von MyApps2GO.de zum Thema Windows Server ...

Entwicklung
Registry - Werte und Schlüssel per Skript löschen (3)

Frage von ArnoNymous zum Thema Entwicklung ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Festplatten Case - Schlüssel (10)

Frage von Waishon zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Tools
Reg Auswertung mit Powershell (1)

Frage von Bommi1961 zum Thema Windows Tools ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)

Wo ist der Fehler auf dem Bild?

(9)

Information von the-buccaneer zum Thema Humor (lol) ...

Windows Update

Offenbar erneutes MS-Update mit Fehlerschleife (2012 R2)

Information von VGem-e zum Thema Windows Update ...

Windows Installation

Unorthodoxer Weg, um an einen Offline-Installer für Adobe Flash zu kommen

(14)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Installation ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst Proxy Server Settings Cloud + EWS (17)

Frage von SomebodyToLove zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
PDF Editor für den Einsatz auf Terminal Servern (16)

Frage von kwame501 zum Thema Windows Server ...

Windows Installation
Unorthodoxer Weg, um an einen Offline-Installer für Adobe Flash zu kommen (14)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Installation ...

Virtualisierung
Unterschied zwischen VDI und Terminal Server Lösungen (13)

Frage von tukawi06 zum Thema Virtualisierung ...