Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

.reg mit VB erstellen

Frage Entwicklung VB for Applications

Mitglied: Oli82

Oli82 (Level 1) - Jetzt verbinden

10.11.2006, aktualisiert 21.11.2006, 7241 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo!

Bin recht neu hier und habe gleich mal eine Frage!
Ich habe für Kunden eine Batchdatei geschrieben, die UltraVNC installiert und konfiguriert.
Dabei wird auch eine .reg in die Registry importiert.
Da dies Installation immer das gleiche Passwort hat, wollte ich dem Kunden die Möglichkeit geben, dass er bei der Installation das Passwort selbst bestimmen kann.

Dazu wollte ich ein Script schreiben, was die vorhandene .reg öffnet, sich dem Kunden eine Eingabebox öffnet in der ein Platzhalter steht wie z.B. "Passwort hier eingeben", dort das Passwort, oder die Variable eingegeben wird und die veränderte .reg wieder gespeichert wird. Das Importieren der .reg erfolgt erst später im Script.

Die Installation der Batchdatei soll dann erst weiter laufen, wenn die Eingabebox geschlossen wurde.

Kann mir dabei jemand helfen?

Hier der Ablaufplan:

- install.bat anklicken
- Eingabebox öffnet sich "Bitte Passwort vergeben"
- Installation beginnt
- .reg wird importiert
- Setup fertig
Mitglied: bastla
10.11.2006 um 12:53 Uhr
Hallo Oli82!

Hilft Dir folgendes Grundgerüst:
01.
'InstReg.vbs 
02.
sInstReg = "D:\Inst.reg" 
03.
sReg1 = "D:\Reg1.txt" 
04.
sReg2 = "D:\Reg2.txt" 
05.
Set fso = WScript.CreateObject("Scripting.FileSystemObject") 
06.
sEingabeText = "Bitte gewünschtes Passwort eingeben!" 
07.
Do 
08.
	sPW1 = InputBox(sEingabeText) 
09.
	sEingabeText = "Eingaben stimmten nicht überein." & vbCrLF & "Bitte Passwort neu eingeben!" 
10.
	sPW2 = InputBox("Bitte Passwort wiederholen!") 
11.
Loop Until sPW1 <> "" And (sPW1 = sPW2) 
12.
Set oInstReg = fso.OpenTextFile(sInstReg, 2, True) 
13.
Set oReg1 = fso.OpenTextFile(sReg1, 1) 
14.
Set oReg2 = fso.OpenTextFile(sReg2, 1) 
15.
oInstReg.Write oReg1.ReadAll & sPW1 & vbCrLF & oReg2.ReadAll 
16.
oInstReg.Close 
17.
oReg1.Close 
18.
oReg2.Close 
19.
set fso = Nothing
Vorarbeiten: "Reg1.txt" und "Reg2.txt" erstellen - die Datei "Reg1.txt" enthält den ersten Teil der Settings bis unmittelbar vor den Platz des Passworts, die Datei "Reg2.txt" den Rest ab der nächsten Zeile.

Die Ergebnisdatei "Inst.reg" besteht dann aus: InhaltReg1.txtPasswortZeilenschaltungInhaltReg2.txt

Aufruf des Scripts im Batch mit
01.
CScript //nologo D:\InstReg.vbs
Zu überlegen wäre noch eine Abbruchmöglichkeit (mit leerem Passwort oder entsprechender Schaltfläche in der InputBox) und Rückmeldung über WScript.Quit(1) zur Auswertung des Errorlevels im Batch.

Die Pfade sollten auch noch variabel gestaltet werden.

HTH
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Diskilla
21.11.2006 um 12:47 Uhr
Ich weiß ja nicht, ob das Oli82 geholfen hat, mir aber.
Danke schön das war genau das was ich gesucht hab.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
21.11.2006 um 20:40 Uhr
Ich hätte zwar die Variante gewählt, nur eine Inst.reg mitzuliefern, in der als Passwort "StandardPW" steht.
Und diesen Text "StandardPW" gleichzeitig als Suchstring für ein Wechseln&Ersetzen verwendet, falls der Benutzer ein neues Passwort haben will.

Aber davon abgesehen... auch aus meiner Sicht ist die Frage mit bastla's Lösung vollständig beantwortet.
Und sollte mal schnellstens so einen grünen Haken bekommen.

Oder ist noch etwas offen, oli82?

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
21.11.2006 um 21:13 Uhr
@Biber
Etwas in der Art (mit VB natürlich viel schöner ):
01.
... 
02.
set /p r=<Inst.reg 
03.
:VonVorne 
04.
echo Sie können jetzt ein neues Passwort vergeben. 
05.
echo. 
06.
echo Wollen Sie als Passwort "StandardPW" verwenden, 
07.
echo drücken Sie bitte zweimal nur die Eingabetaste! 
08.
echo. 
09.
set /p pw1=Bitte geben Sie das gewünschte Passwort ein: 
10.
set /p pw2=Geben Sie bitte das Passwort nochmals ein: 
11.
if [%pw1%] NEQ [%pw2%] cls & goto :VonVorne 
12.
echo %r:StandardPW=%pw1% > Inst.reg 
13.
...
Wie lang darf eigentlich der Inhalt einer Variablen sein?

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
21.11.2006 um 22:06 Uhr

@bastla
Nein, nein... *lach*

Das geht schon in Ordnung mit einer VBS-Inputbox für den End-Benutzer...
Da wollte ich nun wirklich nicht hinarbeiten auf eine Lösung auf dem CMD-Prompt..*gg

Ich meinte es so:
01.
'InstReg.vbs (Bibervariante) 
02.
sInstReg = "D:\Inst.reg" 
03.
sDefaultReg="D:\Default.reg" 
04.
Set fso = WScript.CreateObject("Scripting.FileSystemObject") 
05.
sEingabeText = "Bitte gewünschtes Passwort eingeben!" 
06.
Do 
07.
    sPW1 = InputBox(sEingabeText) 
08.
    sEingabeText = "Eingaben stimmten nicht überein." & vbCrLF & "Bitte Passwort neu eingeben!" 
09.
    sPW2 = InputBox("Bitte Passwort wiederholen!") 
10.
Loop Until sPW1 <> "" And (sPW1 = sPW2) 
11.
<b>Set oInstReg = fso.OpenTextFile(sInstReg, 2, True)     'Die wird neu angelegt 
12.
Set oDefaultReg = fso.OpenTextFile(sDefaultReg, 1)      'Die wird nur gelesen 
13.
oInstReg.Write Replace(oDefaultReg.ReadAll, "StandardPW", sPW1)</b> 
14.
oInstReg.Close 
15.
oDefaultReg.Close 
16.
set fso = Nothing
...hinterher habe ich IMMER eine Inst.reg - entweder als 1:1-Kopie der Default.reg ODER eben mit dem Passwort gemäß Benutzerwünschen.

Außerdem: im Batch würde es so nicht klappen, weil der CMD-Interperter kein "ReadAll"der ganzen Datei machen könnte... das "set /p-<" liest nur bis zum CRLF [oder bis chr(0)].

Zur zweiten Frage: Unter WinXP Pre-SP1 bin ich mal bei irgendeinem Spontan-Oneliner auf den Fehler "zu lange Eingabezeile" gelaufen bei na...so um die 2040 Zeichen.
Das dürfte auch die Grenze für den Inhalt einer Umgebungsvariablen sein.

Komplette Dateien oder das SP4 in eine Umgebungsvariable einlesen oder Binär-Inhalte wie in einem CLOB halten.... das geht mit CMD-Befehlen nicht.
Oder ist zumindest umständlich.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
21.11.2006 um 22:29 Uhr
@Biber
War auch nur Spaß ...
... und trotz meiner Ausflüge in Dein Revier bleibe ich lieber bei dem, was ich weniger nicht so gut kann.

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Visual Studio
gelöst VB.Net HeatMap erstellen (3)

Frage von Aicher1998 zum Thema Visual Studio ...

Netzwerkgrundlagen
IPsec - .conf und .secret erstellen aus Gruppe und User (16)

Frage von MaxMLe zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

RedHat, CentOS, Fedora
gelöst Erstellen von Desktopverknüpfungen und Anpassung der Taskleiste (2)

Frage von honeybee zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...