Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Unsere Regierung über Informatiker oder Admins

Frage Off Topic

Mitglied: fachinformatiker

fachinformatiker (Level 1) - Jetzt verbinden

25.05.2007, aktualisiert 29.05.2007, 3904 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo liebe Admins,

Unsere Regierung hat ja in letzter Zeit ganz tolle Gesetze verabschiedet:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/90110

Es ist also von nun an strafbar, wenn man Passwörter erstellt oder auch Programme dafür erstellt (also wie wenn ein Benutzer sich in einem Forum anmeldet und er bekommt ein generiertes[erstelltes] Passwort zugeschickt), verändert oder ähnliches.

Ein anderes Szenario:
Ein Benutzer hat sein Zugangspasswort vergessen. Wenn man es ausliehst, was bei Windows bis 98 SE ja ohne große Schwierigkeiten ging, macht man sich strafbar. Wenn es an der Arbeit in einer Domäne ist und man setzt es zurück, hat man es verändert.

Möchte man den Rechner neu aufsetzen, um dieses Problem zu umgehen, darf man die Daten nicht vorher sichern, weil die Daten ja durch das Passwort besonders geschützt sind und damit macht man sich strafbar, wenn man so auf die Daten zugreift.

Nach diesem Artikel soll dies alles den Richtern ganz klar gemacht wurden sein, dass dies nur auf Hackeraktivitäten anzuwenden ist und das solche Szenarien wie ich sie geschildert habe (zugegeben auch etwas übertrieben, aber wenn in so einem Szenario irgendwie etwas passiert, was dem User nicht passt, wird sich früher oder später jemand auf diese neuen Paragraphen beziehen), nicht möglich sind.
Ich glaube aber nicht, das die Richter das auch wissen und es wird nur eine Frage der Zeit sein, bis das erste in meinen Augen "Fehlurteil" kommt. Es sind ja auch andere Gesetze ganz klar geschildert, sodass es nie zu einer anderen Auslegung kommen kann:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/72026
(über diese Rechtsprechung gab es hier glaube ich schonmal einen Thread, aber ich finde ihn nicht)

Wie findet ihr diese neuen Entwicklungen für uns von unserer Regierung ?
So ist doch jeder, der professionell etwas mit IT zu tun hat, schon mit einem Bein im Knast.
Aber selber machen sie seit Jahren mit dem Bundestrojaner rum und spionieren alle aus.

Deutschland ist schon wieder ein Überwachungsstaat, was kommt als nächstes ?

<ironie>
PS: Ich habe mein Passwort vergessen, kann es mir jemand zuschicken ?

PPS: Vielleicht sollte unsere Regierung als nächstes Vergewaltigung und Mord legalisieren, damit in den Gefängnissen genug Platz für Informatiker ist.
</ironie>

Das musste mal raus
Mitglied: Diskilla
25.05.2007 um 14:00 Uhr
So ist doch jeder, der professionell etwas
mit IT zu tun hat, schon mit einem Bein im
Knast.
Aber selber machen sie seit Jahren mit dem
Bundestrojaner rum und spionieren alle aus.

Deutschland ist schon wieder ein
Überwachungsstaat, was kommt als
nächstes ?

<ironie>
PS: Ich habe mein Passwort vergessen, kann
es mir jemand zuschicken ?

PPS: Vielleicht sollte unsere Regierung als
nächstes Vergewaltigung und Mord
legalisieren, damit in den Gefängnissen
genug Platz für Informatiker ist.
</ironie>

Hey das halte ich für ne verdammt gute Idee. Und danach schreien alle, dass nix mehr geht und dass sie die hilfe der leute bnrauchen die anstatt der mörder und vergewaltiger im Knast sitzen.
Ich hätte da mal ne Frage an die Regierung respektive die Leute, denen so ein Schwachsinn einfällt. Habt ihr irgendeine Ahnung von Informatik, Datenschutz oder sonstigen dingen die mit Computern zu tun haben???
Scheibar nicht, sonst würde sowas nicht kommen.
Verbietet doch gleich den Führerschein zu machen damit keine Unfälle mehr entstehen.

An alle Administratoren:

Lehnt euch auf. Sprengt die Fesseln und legt einfach mal für ein zwei tage eure Arbeit ganz nieder. Mal schen was passiert ^^
Bitte warten ..
Mitglied: fachinformatiker
25.05.2007 um 14:17 Uhr
Hey das halte ich für ne verdammt gute
Idee. Und danach schreien alle, dass nix mehr
geht und dass sie die hilfe der leute
bnrauchen die anstatt der mörder und
vergewaltiger im Knast sitzen.

Stimmt. Und dann beschweren, dass Deutschland ja keine Fachkräfte hat. Aber WARUM NUR ???
Bitte warten ..
Mitglied: 47229
25.05.2007 um 14:34 Uhr
den aktuellen bemuehungen unserer regierung, den lobbyisten neu erwerbsquellen zu öffnen, stehe ich genauso skeptisch gegenüber wie hoffentlich alle hier.

aber:
mit polemik der art "user hat passwort vergessen, ich mach mich strafbar, wenn ichs knacke..." oder "jeder admin mit einem bein im knast" kann ich nichts anfangen und diskussionspartner der gegenseite nehmen dich nicht mehr ernst.

du wirst vom anwender ja authorisiert, sein passwortproblem zu beheben...

das problem ist ein anderes, wenn du der entwickler des tools waerst, mit dem ich das pw dann auslese oder ähnliches.

also ich finde es sehr wichtig, nicht in polarisierende statements zu verfallen, um auf dem gebiet irgendwas zu bewegen.

in meinen augen geht es hier um lobbyarbeit, die von unserer regierung ausgeführt wird:
mit dem neuen paragraphen lassen sich wunderbar firmen aus deutschland vertreiben, die kopiersoftware usw herstellen. sind die firmen schon im ausland, wird eben der ausfuehrende bundesbuerger belangt.
die wirtschaft erzielt keine gewinne mehr durch innovation, sondern nur durch die absicherung von vertriebswegen oder erschliessung neuer kassiermechanismen bestehender produktpaletten. am liebsten den besitz abschaffen und alles nur noch über nutzungsrechte abwickeln...

wichtig bei der ganzen sache scheint nur eins zu sein: das gefuehl des buergers, er wuerde etwas illegales machen, soll ihn bei allem begleiten, was er macht und hin und wieder davon abhalten etwas zu tun, auch wenn es legal waere.
aber heh, wenn du betrag xy€ an Provider1 zahlst, dann darfste wieder, was du frueher ohnehin durftest. wie der emissionshandel für mich einfach eine neue version des Ablasshandels.

hupsi, werd ich polemisch ? *fg
Bitte warten ..
Mitglied: chris67
26.05.2007 um 01:26 Uhr
Moment mal... wieso echauffiert ihr euch so? Habe ich den Paragraphen falsch verstanden?

Da steht:

...wer eine Straftat vorbereitet durch das Herstellen, Verschaffen, Verkaufen, Überlassen, Verbreiten oder Zugänglichmachen von Passwörtern oder sonstigen Sicherheitscodes für den Datenzugang sowie von Computerprogrammen, deren Zweck die Begehung einer entsprechenden Tat ist.

Oder kurz gesagt:

...wer eine Straftat vorbereitet durch das Herstellen [...] oder Zugänglichmachen von Passwörtern [...] für den Datenzugang [...], deren Zweck die Begehung einer entsprechenden Tat ist.

Also um es platt auszudrücken: Wenn ich jemandem ein Passwort gebe, mit dessen Hilfe er eine Straftat begehen kann, ist das strafbar.

Das war doch vorher auch schon so, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: fachinformatiker
29.05.2007 um 07:42 Uhr
So wie du es verstanden hast, ist es richtig, aber du hast es falsch verstanden.
Oder kurz gesagt:

...wer eine Straftat vorbereitet durch das
Herstellen [...] oder Zugänglichmachen
von Passwörtern [...] für den
Datenzugang [...], deren Zweck die Begehung
einer entsprechenden Tat ist.
Du hast in deinem Satz einfach das Programm rausgenommen ! Der erste Teil des Satzes steht für sich. Den kannst du auch so nehmen. Also, das zugänglichmachen,... von Passwörtern allgemein ist illegal geworden, bzw. Programme programmieren, die das machen (passwörter auslesen, rurücksetzen, etc... Nicht etwa erst das illegale anwenden der Passwörter. das war wirklich schon immer so.
Bitte warten ..
Mitglied: fachinformatiker
29.05.2007 um 07:45 Uhr
den aktuellen bemuehungen unserer regierung,
den lobbyisten neu erwerbsquellen zu
öffnen, stehe ich genauso skeptisch
gegenüber wie hoffentlich alle hier.

aber:
mit polemik der art "user hat passwort
vergessen, ich mach mich strafbar, wenn ichs
knacke..." oder "jeder admin mit
einem bein im knast" kann ich nichts
anfangen und diskussionspartner der
gegenseite nehmen dich nicht mehr ernst.

Das ich damit übertrieben habe, habe ich ja geschrieben, aber ich habe auch geschrieben, wie ich dazu gekommen bin und habe es logisch erklärt. Falls es trotz der Erklärung immernoch übertrieben war, wird sich noch rausstellen...
Bitte warten ..
Mitglied: fachinformatiker
29.05.2007 um 13:23 Uhr
Die haben wohl echt nichts gescheites zu tun in der Regierung !
Es wird immer besser !
http://www.golem.de/0705/52505.html

das ist, als wenn man der Autoindustrie Crashtests, den Elchtest und alles weitere in Verbindung auf Unfallsicherheit verbieten würde... Aber mit uns kann man es ja machen...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Userverwaltung
AD Gruppe der Domänen-Admins überwachen (5)

Frage von ThorstenRay zum Thema Windows Userverwaltung ...

Weiterbildung
IT-Jobs: Wo die meisten Informatiker in Deutschland arbeiten (1)

Link von michi1983 zum Thema Weiterbildung ...

Zusammenarbeit
Minimale Anzahl Admins? (6)

Frage von 1410640014 zum Thema Zusammenarbeit ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Admins aufgepasst: SHA1-Zertifikate vor dem endgültigen Aus

Link von sabines zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...