Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Registername beim ziehen der Formel ändern.

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: bankaifan

bankaifan (Level 2) - Jetzt verbinden

13.09.2010, aktualisiert 11:45 Uhr, 6864 Aufrufe, 6 Kommentare

Moin zusammen,

ich sitze hier schon seit paar Stunden vor ner Exceldatei. Jetzt muss ich eine Formel erstellen, die sich auf jeweils einen Register bezieht

01.
=SUMMEWENN(KW25!$A:$A;$A3;KW25!$C:$C)
KW25 ist hier Variabel und es wäre ziemlich umständlich das für 55 KW´s abzuändern. Geht das vllt einfacher? VBA und Makros stehen mir NICHT zur Verfügung.

Danke schonmal im Vorraus.

Grüße Bankaifan
Mitglied: bastla
13.09.2010 um 12:00 Uhr
Hallo bankaifan!
ich sitze hier schon seit paar Stunden vor ner Exceldatei.
So bringt man den Montagvormittag auch rum ...

Unter der Annahme, dass Deine Formel in B3 steht und Du in B2 den Wert "KW25" eingetragen hast, sollte sich das so machen lassen:
=SUMMEWENN(INDIREKT(B$2&"!$A:$A");$A3;INDIREKT(B$2&"!$C:$C"))
Diese Formel lässt sich kopieren, sodass Du also nur B2:B3 markieren und nach rechts ausfüllen müsstest ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: bankaifan
13.09.2010 um 12:47 Uhr
Funktioniert nicht ganz, die KW25 ist ein Register(Tabellenblatt) und was muss ich dann dort hin schreiben? Sry. ich arbeite erst seit zwei Tagen mit Excel. Ich war schon von diesem Matrixzeugs total verwirrt
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
13.09.2010 um 13:49 Uhr
Hallo bankaifan!

Was soll ich mir unter
Funktioniert nicht ganz
vorstellen?
die KW25 ist ein Register(Tabellenblatt) und was muss ich dann dort hin schreiben?
Wenn Du in B2 den KW25 und in B3 die oben angegebene Formel (sowie in A3 den Suchbegriff) schreibst, sollte das genügen - im jeweiligen Bezug, zB "KW25!$A:$A", wird der Name des Registers durch den Inhalt von B2 ersetzt ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: bankaifan
13.09.2010 um 14:10 Uhr
Ah. Supi. Hatte mich nur vertipp <.< Danke für die Formel. Erspart mir ne menge arbeit.

Eine Frage noch, geht es ohne VBA und ohne Markos prüfen, ob ein Register existiert?
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
13.09.2010 um 15:01 Uhr
Hallo bankaifan!

Du könntest es über eine "IST"-Funktion versuchen, etwa
=WENN(ISTFEHLER('KW22'!A1);"nicht da";"ok")
- so richtig handlich ist das aber nicht (merkst Du gleich bei der erstmaligen Eingabe der Formel und auch beim Öffnen der Mappe); außerdem dürfte (hab's eben auch erstmals angetestet) die Aktualisierung des Ergebnisses zu selten erfolgen ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: bankaifan
13.09.2010 um 15:23 Uhr
Super. Des reicht mir. Geht nur um Paar schönheisfehler :D Danke dir.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
gelöst Excel-Formel oder VBA (7)

Frage von nicki01 zum Thema Microsoft Office ...

Microsoft Office
Rechnungen in Word - zu lange Formel (2)

Frage von traller zum Thema Microsoft Office ...

Microsoft Office
Exel Formel einfügen (5)

Frage von lizzy123 zum Thema Microsoft Office ...

Microsoft Office
gelöst Formel für eine automatische Füllung anderer Zellen (1)

Frage von michael1306 zum Thema Microsoft Office ...

Neue Wissensbeiträge
LAN, WAN, Wireless

Schwachstelle im WPA2 Protokoll veröffentlicht

(3)

Information von colinardo zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte