Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

registry Eintrag nicht löschbar

Frage Microsoft

Mitglied: Thorsten15

Thorsten15 (Level 1) - Jetzt verbinden

20.03.2009, aktualisiert 23:22 Uhr, 11531 Aufrufe, 16 Kommentare

Hallo,

ich schlage mich schon länger mit einem Registry auf enem Windows XP SP3 Notebook herum, der sich nicht löschen lässt.
Das Problem fand ich heraus, als ich Acrobat Reader aktualisieren wollte, da wurde folgender registry Pfad als Ursache herausgeschrieben:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\CLSID\{C523F39F-9C83-11D3-9094-00104BD0D535}

Deinstallation von Acrobat Reader ist dadurch auch nicht möglich.

Ich habe versucht den Schlüssel, also alles was in der geschweiften Klammer steht, zu löschen.
Doch bislang ohne Erfolg, egal ob als angemeldeter User mit Adminrechten oder im abgesicherten Modus als Admin - keine Chance.
Ebensowenig brachte es etwas, die Rechte neu zu setzen.

Vielleicht hat jemand von euch eine Lösung dafür, ich habe hier schon einige Tipps gefunden, zum Beispiel das Tool regdellnull, aber damit komme ich nicht klar...

Vorab vielen Dank für eure Unterstützung,

Thorsten
Mitglied: DerWoWusste
21.03.2009 um 00:28 Uhr
Es gibt auch bei regedit im Berechtigungseditorfenster einen Reiter "effektive Berechtigungen" unterhalb von erweitert. Wird Dir auch dort tatsächlich Vollzugriff angezeigt?
Eine weitere Maßnahme wäre, regedit über psexec einfach mit Systemrechten zu starten - kann mehr als der Admin. psexec gibt's kostenlos von Microsoft.
Bitte warten ..
Mitglied: Thorsten15
21.03.2009 um 07:35 Uhr
HI,

richtig, selbst da habe ich für jeden User des Notebooks Vollzugriffe.
Dies kann man durch Eingabe des User Namen überprüfen.
Ich schaue mir nun mal psexec an, das Programm kenne ich bislang nicht.

Danke,

EDIT:
gerade umgesetzt, aber der Schlüssel lässt sich ebenfalls nicht löschen!
Erhalte immer noch die Meldung "...Fehler beim Löschen des Schlüssels..."
Vermutlich komme ich um eine Systemneuinstallation nicht rum.
Bitte warten ..
Mitglied: Razalduria
21.03.2009 um 07:55 Uhr
Wenn Du mit der rechten Maustaste auf den besagten Schlüssel klickst, bekommst Du im Kontextmenü eine Auswahlmöglichkeit "Berechtigungen...".
Schau da doch mal nach, ob die Gruppe der Administratoren Vollzugriff auf den Schlüssel hat. Wenn nicht, kannst Du das dort ändern (die Installation des IE7 scheitert manchmal an solch marginalem Fehler).
Bitte warten ..
Mitglied: Thorsten15
21.03.2009 um 08:07 Uhr
HI,

hier ein Screenshot, damit man sieht, dass Administratoren Vollzugriff haben:

[url=http://img13.imageshack.us/my.php?image=berechtigungen.jpg][img=http://img13.imageshack.us/img13/8659/berechtigungen.th.jpg][/url]
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
21.03.2009 um 10:55 Uhr
Ich würde ihn offline löschen. Google nach nt offline registry editor.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
21.03.2009 um 12:53 Uhr
Servus,

nur mal eben bei meinem XP Sp3 mit Acrobat 9.0.0 nachgesehen...

Der Key ist also eigentlich ok - siehe Anhang.

01.
Windows Registry Editor Version 5.00 
02.
 
03.
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\CLSID\{C523F39F-9C83-11D3-9094-00104BD0D535}] 
04.
@="AcrobatAccess Class" 
05.
"AppID"="{8A523F4F-AB44-4477-BAB0-151E5936D144}" 
06.
 
07.
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\CLSID\{C523F39F-9C83-11D3-9094-00104BD0D535}\InprocServer32] 
08.
"ThreadingModel"="Apartment" 
09.
@="C:\\Programme\\Adobe\\Reader 9.0\\Reader\\plug_ins\\Accessibility.api" 
10.
 
11.
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\CLSID\{C523F39F-9C83-11D3-9094-00104BD0D535}\ProgID] 
12.
@="AcroAccess.AcrobatAccess.1" 
13.
 
14.
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\CLSID\{C523F39F-9C83-11D3-9094-00104BD0D535}\Programmable] 
15.
@="" 
16.
 
17.
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\CLSID\{C523F39F-9C83-11D3-9094-00104BD0D535}\TypeLib] 
18.
@="{C523F390-9C83-11D3-9094-00104BD0D535}" 
19.
 
20.
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\CLSID\{C523F39F-9C83-11D3-9094-00104BD0D535}\VersionIndependentProgID] 
21.
@="AcroAccess.AcrobatAccess" 
22.
 
Also "einfach" mal ausprobiert:

Beim Versuch des Imports obiger Reg kommt:

Ursache:
Registrierungs-Editor
C:\test\adobe.reg kann nicht importiert werden: Nicht alle Daten konnten in der Systemregistrierung eingetragen werden.
Einige Schlüssel sind vom System oder anderen Prozessen geöffnet.
OK

Ergo - lange Rede kurzer Sinn - entweder wie bereits getippt - Offline drangehen - oder eher sinnvoller - den Acrobat erstmal deinstallieren - neustarten und dann aktualisieren.
Ps: Welche Version hast du?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Thorsten15
21.03.2009 um 19:14 Uhr
Hallo,

also ich kannd en Acrobat Reader nicht deinstallieren, dann erhalte ich auch die Fehlermeldung im Bezug auf den registry Schlüssel. Ich habe die Version 8.1.1. drauf.

http://www.raymond.cc/blog/archives/2008/07/02/how-to-edit-windows-regi ...

Hier habe ich versucht mittels Ultimate Boot CD auf die registry zuzugreifen - ich weiß aber nicht, wie ich die registry von C:\Windows öffnen kann?!
Hat dazu jemand einen Tipp?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
21.03.2009 um 19:21 Uhr
Meinen Tipp hast Du ja gesehen. nt offline registry editor von Herrn Nordahl nehmen. Viel verkehrt machen kann man da nicht. Was die Ultimate Boot CD da reißen kann, weiß ich nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Thorsten15
21.03.2009 um 19:24 Uhr
Zitat von DerWoWusste:
Meinen Tipp hast Du ja gesehen. nt offline registry editor von Herrn
Nordahl nehmen. Viel verkehrt machen kann man da nicht. Was die
Ultimate Boot CD da reißen kann, weiß ich nicht.

Ja, aber mit google finde ich "nur" einen offline NT password & registy editor?!
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
21.03.2009 um 19:27 Uhr
Oh nein, DEN nicht. Nein im Ernst, genau der ist es.
Bitte warten ..
Mitglied: Thorsten15
21.03.2009 um 20:06 Uhr
So, ich habe es auch ohne dieses Tool von Herrn Nordahl hinbekommen.:D
Mit Ultimate Boot CD die registry bearbeitet, Bereich Software geöffnet, dann Rechte vergeben und dann konnte ich alles löschen.
Nun habe ich Adobe Reader 9.1.0 drauf.

Vielen vielen Dank für eure Unterstützung, ich habe wieder viel gelernt!
Bitte warten ..
Mitglied: Serafan
29.09.2009 um 23:08 Uhr
Hallo zusammen,

beim stöbern über Google bin ich hier (mal wieder ;) ) auf das Forum gestoßen.

Ich habe so ziemlich das gleiche Problem wie Thorsten, mit dem kleinen Unterschied das irgendwas mit dem Key nicht stimmt, ich Ihn also eigentlich gar nicht löschen will.

Bei der Installation von Adobe Acrobat, bekomme ich bei o.g. Key immer die Fehlermeldung, dass Acrobat den Key nicht öffnen kann und ich meine Schreibrechte prüfen soll. Wenn ich das nun Manuel in der Regristry machen möchte, zeigt mir Windows bei diesem Key immer an, das ich gar keine Rechte habe ich diese aber einstellen könnte.

Nur sobald ich das tue und auf OK klicken möchte, bekomme ich die Fehlermeldung das der Key die neuen Einstellungen nicht übernimt. (Warum auch immer, das steht da nicht.)

Ich habe sowohl die Ultimate Boot CD geladen als auch den "offline NT password & registy editor"
Leider komme ich mit beiden nicht so ganz zu recht.

Beim "offline NT password & regristry editor" komme ich zwar soweit das ich im regristry Editor bin, mit diesem komme ich aber absolut nicht klar. Ich weiß nicht wie ich da jemals meinen key finden soll um bei diesem die Rechte zu editieren.

Bei der Ultimate Boot CD weiß ich leide runter den ganzen Tools gar nicht, welches davon überhaupt der Regristy Editor ist.

Danke schon mal!
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
29.09.2009 um 23:17 Uhr
Zwei Fragen:
-womit kommst Du bei der Boot-CD nicht klar? Syntaxprobleme?
-hattest Du schon psexec -s regedit versucht?
Bitte warten ..
Mitglied: Serafan
30.09.2009 um 11:59 Uhr
Zitat von DerWoWusste:
Zwei Fragen:
-womit kommst Du bei der Boot-CD nicht klar? Syntaxprobleme?
-hattest Du schon psexec -s regedit versucht?


1) Ich bekomm die CD gebootet und schaffs auch mich durch die ganzen Texte durch zum Regristry Editor durch zu hauen, allerdings ist dann dort ende für mich.
Ich sehe die Auflistung der Befehle die ich nutzen kann und da bin ich mit meinem Latein am Ende.

Ich weiß nicht welche ich von den Massig möglichen Befehlen ich benutzen muss um überhaupt zu dem Schlüssel zu kommen, den ich editieren will.

2) Mit psexec bekomme ich folgende Fehlermeldung:

01.
C:\Users\COMPUTERNAME\PsTools>psexec -s regedit 
02.
 
03.
PsExec v1.96 - Execute processes remotely 
04.
Copyright (C) 2001-2009 Mark Russinovich 
05.
Sysinternals - www.sysinternals.com 
06.
 
07.
 
08.
regedit exited on COMPUTERNAME with error code 0.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
30.09.2009 um 12:50 Uhr
Versuch es bitte mit psexec -i -s regedit.
-i hatte ich vergessen. Bei mir geht's so. Natürlich muss unter Vista/W7 die Kommandozeile mit hohen Rechten gestartet werden (falls die UAC an ist).
Bitte warten ..
Mitglied: Serafan
30.09.2009 um 13:27 Uhr
Boah klasse, es hat geklappt!

Ich danke recht herzlich :D!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 7
Frage zu Registry Einträge (Netzlaufwerke)
gelöst Frage von Axel90Windows 73 Kommentare

Guten Morgen, Unter dem Schlüssel HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\MountPoints2 sind ja alle verbundenen Netzlaufwerke gespeichert. Kann mir jemand sagen, was es mit ...

Windows 10
Gänderte Registry einträge auslesen
gelöst Frage von winterj86Windows 103 Kommentare

Hallo, im Zuge eines Troulbeshootings wurden vor einigen Tagen auf einem Client, Registry Werte verändert bzw. hinzugefügt. Leider hat ...

Microsoft
Registry Einträge Löschen (Skript)
Frage von ShnuuuMicrosoft4 Kommentare

Hallo, ich bräuchte bitte ein Skript oder ein Programm mit dem ich sehr viele Registry Einträge löschen muss. Ich ...

Batch & Shell
CMD Script erstellen (mit einem Registry Eintrag)
gelöst Frage von DoranBBatch & Shell2 Kommentare

Hallo zusammen Ich möchte ein CMD-Script erstellen, dass die Bildschirmauflösung bzw. die Textgrösse via Registryeintrag ändert. Natürlich muss man ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 10 Fall Creators Update - Neue Funktion Hyper-V Standardswitch kann ggf. Fehler bei Proxy Configs verursachen

Erfahrungsbericht von rzlbrnft vor 1 StundeWindows 101 Kommentar

Hallo Kollegen, Da wir die Gefahr lieben, haben wir bei einigen Usern nun mittlerweile das Creators Update drauf. Einige ...

Sicherheit

TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von Microsofts Dynamics 365 geleakt

Information von Penny.Cilin vor 3 StundenSicherheit

Microsoft hat versehentlich das TLS-Zertifikat inklusive dem privaten Schlüssel seiner Business-Anwendung Dynamics 365 geleakt. TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von ...

Viren und Trojaner

Deaktivierter Keylogger in HP Notebooks entdeckt

Information von bitcoin vor 1 TagViren und Trojaner2 Kommentare

Ein Grund mehr warum man Vorinstallationen der Hersteller immer blank bügeln sollte Der deaktivierte Keylogger findet sich im vorinstallierten ...

Router & Routing

Lets Encrypt kommt auf die FritzBox

Information von bitcoin vor 1 TagRouter & Routing

In der neuesten Labor-Version der FB7490 integriert AVM unter anderem einen Let's Encrypt Client für Zugriffe auf das Webinterface ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Firefox Profieles im Roaming
gelöst Frage von Hendrik2586Netzwerkmanagement17 Kommentare

Hallo liebe Leute. :) Ich hab da ein kleines Problem, welches anscheinend nicht unbekannt ist. Wir nutzen hier in ...

LAN, WAN, Wireless
Brainstorming, einfachste Option 1 getrenntes LAN (mit WAN zugang)
Frage von 132954LAN, WAN, Wireless13 Kommentare

Hi, folgendes: Wir bekommen eine Glasfaser Leitung, Und das sollte Optional so aussehen: Ein Modem/Router für das WAN, ein ...

Batch & Shell
Trusted Sites für alle User auf dem PC einpflegen
Frage von xXTaKuZaXxBatch & Shell12 Kommentare

Aufgabestellung: Es sollen auf 1 PC (bzw. mehreren PCs) vertrauenswürdige Sites per Powershell eingetragen werden, die für alle User ...

Netzwerkgrundlagen
Hi eine blöde frage. xD
Frage von 132954Netzwerkgrundlagen12 Kommentare

Also: Habe 2012 r2 essentials neuinstalliert, allerdings installiert diese version ja gleich diesen gangen AD kram mit, den hab ...