Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Registry Key löschen ohne Rechte

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Tagtroimer

Tagtroimer (Level 1) - Jetzt verbinden

02.02.2009, aktualisiert 11:37 Uhr, 12414 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Leute,

ich habe ein kleines Problem. sorry erstma, falls das der falsche bereich ist aber der hier schien mir am plausibelsten, bitte verschieben wenn es der falsche bereich ist.

nun zu meinem problem:

ich schreibe gerade an einem kleinen Programm welches neue USB-Geräte erkennt und entsprechend handelt (basierend auf dem VB script von Rober Hohmann / C'T 8/03, S. 190 ff).
ich schreibe das ganze mit AutoIT. mein Problem ist jetzt, dass ich in diesem Programm einen Registryschlüssel löschen muss inklusive seiner unterschlüssel... allerdings sieht die brechtigung auf den schlüssel wiefolgt aus:

Jeder darf lesen
System hat vollzugriff

ich habe bereits ein bisschen rumprobiert... wenn ich admin (über regedit) vollzugriff auf den schlüssel gebe dann kann er ihn löschen (inkl unterschlüssel) - logisch
jetzt ist es aber so das man in windows mit boardmitteln keine registry berechtigungen setzen kann... also hab ich herrn google gefragt und bin auf das (aus dem hasue microsoft stammende) tool "regini.exe" gestoßen... damit ist es möglich berechtigungen der registrierung via konsole zu setzen... blöd nur das das ding nicht rekursiv arbeitet... so kann ich den key immernoch nicht löschen. mein nächster lösungansatz ist ein kleines script zu basteln (das hab ich schon) was den key löscht und dieses als system account auszuführen... nur bin ich auch hier mit meinem googlen am ende... scheinbar geht dieses nicht. nur wenn ich die datei als dienst ausführe... allerdings bin ich da am befehl sc create gescheitert... der meldete das die entsprechenden parameter für die exe datei gefehlt haben... ansonsten habe ich keine konslen programme gefunden um eine exe als dienst zu starten... weitere anforderung ist, dass der dienst nach der beendigung des scriptes wieder gelöscht wird.

bin langsam echt am verzeifeln... ich hoffe hier kann mir jemand helfen.

P.S. es muss nicht mein weg sein... HAUPTSACHE ich kann irgendwie via konsole (auch drittanbieter programm (muss freeware sein) geht) registry keys löschen auf die nur system vollzugriff hat. danke schon ma im voraus für eure mühen

der Jörg

edit: sorry ganz vergessen... es geht um windows XP mit verschiedenen SPs von der 1 bis zur 3 ist alles dabei ;) )
Mitglied: ahe
02.02.2009 um 12:31 Uhr
Hallo Jörg,

schau dir doch 'mal setacl an: http://setacl.sourceforge.net/html/doc-basics.html

Damit kann man Rechte im Dateisystem und in der Registry per Skript setzen.

Mit freundlichen Grüßen
Axel
Bitte warten ..
Mitglied: Tagtroimer
02.02.2009 um 13:12 Uhr
Yeah baby Yeah du bist mein gott

es funktioniert ich dank dir wie sau

lg der jörg
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
02.02.2009 um 20:29 Uhr
Axel, kennst Du zufällig auch ein Tool, mit dem man Integritätslevels auf Registryeinträgen ändern kann?
Bitte warten ..
Mitglied: ahe
03.02.2009 um 09:06 Uhr
Äh, was meinst Du mit Integritätslevel?

Mit freundlichen Grüßen
Axel
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
03.02.2009 um 23:36 Uhr
-keine weiteren Fragen-
ILs sind eine weitere Sicherheitsschicht neben NTFS, die Vista und 2008 eingezogen haben.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...