Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Registry-OP per Skript - Zweig mit bestimmtem Inhalt löschen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: DerWoWusste

DerWoWusste (Level 5) - Jetzt verbinden

04.05.2012, aktualisiert 18.10.2012, 4551 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo Kollegen,

hier noch ein unschöne Aufgabe zum Wochenende. Wir nutzen Outlook 2010 und wollen ein Mail-Konto bei allen Usern in Rente schicken. Da über GPOs und .prf-Dateien sowas leider nicht geht, bleibt nur der Schritt, die Registry um den Konteneintrag zu erleichtern. Allerdings ist der genaue Pfad unbekannt, der Inhalt jedoch bekannt.

Wie müsste eine Batch für ein Anmeldeskript lauten, die ich auf den Registryzweig HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Windows Messaging Subsystem\Profiles loslasse und die alle Unterzweige durchparst und genau den löscht, unter dem sie den String POP3 findet?

Bin nervlich schon ein wenig runter und finde dazu keinen brauchbaren Ansatz.
Mitglied: 106009
04.05.2012 um 17:59 Uhr
Hi,

Vorschlag: Wenn du erst mal von Hand in der Konsole folgendes eingibst:
  
REG QUERY "HKCU\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Windows Messaging Subsystem\Profiles" /s > irgendwohin.txt
und dir die Textdatei mal vornimmst, wirst du sicher den passenden Subkey mit dem entsprechenden Wert finden, den du dann gezielt z. B. mit

REG DELELET "Key" /v "Wert" /F
allein löschen kannst.

REG DELETE /? erläutert und hat Beispiele parat.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
04.05.2012 um 18:47 Uhr
Ja, diese Basics sind mir bekannt.
Aber wie lösche ich denn "gezielt"? Und warum findet findstr nichts in der Ausgabedatei (hatte ich schon selbst so getestet)? Findet nichts und wieder nichts. Füge ich den selben Text in eine leere Textdatei ein, findet er was.
Bitte warten ..
Mitglied: 106009
04.05.2012 um 18:51 Uhr
Ich verstehe nur Bahnhof. Welchen Text fügst du ein? Die Ausgabe von REG QUERY?
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
04.05.2012 um 18:55 Uhr
Hallo DWW!

Versuch es einmal so:
type Textdatei.txt|findstr ...
Mit "type" erfolgt eine automatische Konvertierung der Unicode-Ausgabe von "reg query" ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
04.05.2012, aktualisiert 18.10.2012
Moin,
Wasn hier los?

@ ollidolli:
Jetzt komm schon, endlich mal wieder einer, der die bude auf trapp bringt und dann verpieseln?
Wir wollen alle doch nir spielen...

@ dww:
Schau dir mal dieses beispiel an.
http://www.administrator.de/wissen/adobe-%28acrobat%29-reader-aktuell-h ...
Zeile 8
08.
for /f "tokens=2 delims=x" %%a in ('reg query "HKLM\SOFTWARE\Adobe\Acrobat Reader\9.0\Installer" ^|find "VersionMin"') do set reader=%%a 

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
04.05.2012 um 21:08 Uhr
Zitat von 60730:
@ ollidolli:
Jetzt komm schon, endlich mal wieder einer, der die bude auf trapp bringt und dann verpieseln?
Wir wollen alle doch nir spielen...
[OT]Mit Kaputtnicks spielt man nicht [/OT]
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
05.05.2012 um 11:40 Uhr
Moin bastla&Timo.
Ja, mit type ist das lesbarer, hatte ich auch festgestellt, aber ich komme noch nicht weiter. ich bekomme als Ausgabe beispielsweise nur
"POP3 Server"=hex:61,00,6e...
wobei ich den übergeordneten Pfad brauche: [HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Windows Messaging Subsystem\Profiles\Name\9375CFF0413111d3B88A00104B2A6676\00000004], um ihn zu löschen.

Timo, ich verstehe noch nicht, was ich damit machen soll, wie bekomme ich so den gesuchten Zweignamen?
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
05.05.2012 um 12:06 Uhr
Hallo DWW!

Kannst Du den entsprechenden Ausschnitt (von 2 Zeilen vor bis 2 Zeilen nach der gesuchten Zeile) bitte als "Code" formatiert posten?

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
05.05.2012 um 12:15 Uhr
01.
"Reply-Forward Signature"=hex:4d,00,61,00,69,00,6c,00,73,00,69,00,67,00,4f,00,\ 
02.
  32,00,30,00,31,00,30,00,00,00 
03.
 
04.
[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Windows Messaging Subsystem\Profiles\Name\9375CFF0413111d3B88A00104B2A6676\00000004] 
05.
"clsid"="{ED475411-B0D6-11D2-8C3B-00104B2A6676}" 
06.
"Mini UID"=dword:7c92605d
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
05.05.2012 um 12:19 Uhr
Ich poste (falls ich es nicht richtig verstanden habe, noch etwas mehr, wo auch POP3 vorkommt:
01.
"New Signature"=hex:4d,00,61,00,69,00,6c,00,73,00,69,00,67,00,4f,00,32,00,30,\ 
02.
  00,31,00,30,00,00,00 
03.
"Reply-Forward Signature"=hex:4d,00,61,00,69,00,6c,00,73,00,69,00,67,00,4f,00,\ 
04.
  32,00,30,00,31,00,30,00,00,00 
05.
 
06.
[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Windows Messaging Subsystem\Profiles\name\9375CFF0413111d3B88A00104B2A6676\00000004] 
07.
"clsid"="{ED475411-B0D6-11D2-8C3B-00104B2A6676}" 
08.
"Mini UID"=dword:7c92605d 
09.
"Account Name"=hex:61,00,6e,00,61,00,63,00,6f,00,6e, 
10.
"Display Name"=hex:41,00,6c,00,62,00,65,00,72,00, 
11.
"Email"=hex:77,00,65,00,6c,00,66,00,2e,00,61,00,6c,00,62,00,65,00,72,00,74,00,\ 
12.
  73,00,40,00,6d,00,74,00,67,00,2d,00,6d,00,61,00,72,00,69,00,6e,00,65,00,74,\ 
13.
  00,65,00,63,00,68,00,6e,00,69,00,6b 
14.
"POP3 Server"=hex:61,00,6e,00,61,00,63,00
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
05.05.2012 um 14:05 Uhr
Hab nun einen Weg gefunden, werde ihn später posten. Für elegante bastla- und nicht Bastel-Lösungen bin ich natürlich weiterhin offen.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
05.05.2012, aktualisiert 28.09.2012
Salve,

Ich würde es so aufdröseln...
>reg query "hkcu\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Windows Messaging Subsystem\Profiles\"
liefert ja alle Profile
Darunter sind irgendwelche Pop3 Schlüssel/Werte whatever..
incl. !reg exe bla version usw.

for /f "delims= eol=!" %a in ('reg query "hkcu\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Windows Messaging Subsystem\Profiles\"') do reg query "%a" /s |find /i "pop3" && echo reg delete "%a">>e:\demo.ini

und wenn das gut aussieht, dann ab dafür - wobei ich eher dazu tendieren würde - wenns denn immer das gleiche Konto/email oder Provider ist - den rauszuwerfen unabhängig von Pop

Gruß


edit:
hab mal ein Leherzeichen gebraucht und hier abmontiert
/edit
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
05.05.2012 um 19:14 Uhr
Hallo T-Mo!

Guter Ansatz (wenn dann das Leerzeichen nach dem "NT" weg ist ) ...

Soll nicht tatsächlich "name" und alles unterhalb (aus DWWs Beispiel) entfernt werden, könnte das noch bis zum minimal-invasiven Eingriff hin erweitert werden:
for /f "delims=" %a in ('reg query "hkcu\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Windows Messaging Subsystem\Profiles\"') do @for /f "delims=" %b in ('reg query "%a\" 2^>nul') do @for /f "delims=" %c in ('reg query "%b\" 2^>nul') do @reg query "%c\" /s 2>nul|findstr /i /c:"POP3 Server">nul && @echo reg delete "%c"
- die Behübschungen mit "@" und "2> nul" wären für ein Logon-Script natürlich entbehrlich ...

Optimierer würden vielleicht zumindest noch Ehrenrunden verhindern:
for /f "delims=" %a in ('reg query "hkcu\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Windows Messaging Subsystem\Profiles\"') do @if not defined Done for /f "delims=" %b in ('reg query "%a\" 2^>nul') do @if not defined Done for /f "delims=" %c in ('reg query "%b\" 2^>nul') do @if not defined Done reg query "%c\" /s 2>nul|findstr /i /c:"POP3 Server">nul && @(echo reg delete "%c" & set "Done=true")
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Inhalt von Postfächern in Exchange löschen (9)

Frage von m.reeger zum Thema Exchange Server ...

Batch & Shell
gelöst Skript für Daten löschen (3)

Frage von DarkJM zum Thema Batch & Shell ...

Exchange Server
gelöst SBS2011 - im Exchange mobile Geräte löschen (4)

Frage von MiSt zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...