Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Registry - Wert von REG SZ auslesen und Errorlevel ermitteln

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: der1893er

der1893er (Level 1) - Jetzt verbinden

16.07.2008, aktualisiert 22:17 Uhr, 7087 Aufrufe, 2 Kommentare

hallo zusammen,

ich arbeite bei einem it-dienstleister im serverbetrieb für eine recht grosse firma. wir stellen dem kunden mehrere 100 server zur verfügung und patchen diese auch regelmaessig. per tivoli von ibm werden die server überwacht und in den letzen wochen/monaten erhalten wir verstärkt fehlermeldungen, dass ein bestimmter service unerwartet beendet worden ist. die damen und herren aus redmont haben auch einen patch zur verfügung gestellt, der "eigentlich" auf allen servern installiert sein müsste, es aber aus "un"eigentlichen gründen nicht ist. logische folge ist, dass wir diesen patch nachinstallieren müssten. bevor wir aber diesen patch nachinstallieren, müssen wir prüfen, ob er nicht eventuell schon installiert ist - in ca. 98% (meine einschätzung, die auch weit daneben liegen kann) der faelle ist der patch bereits installiert ... wir müssen nur noch die entsprechenden dll-dateien in die registry schreiben lassen und den server rebooten. bislang prüfen wir über über aufruf der registry und anschliessende suche über f3 ob ein bestimmter schlüssel (q-nummer des patches) auf dem server installiert ist und reagieren dann entsprechend. ich beabsichtige, das ein wenig zu vereinbaren. über

reg query \\%COMPUTERNAME%\HKLM\SCHLUESSEL\UNTERSCHLUESSEL ... [es folgend zahlreiche weitere unterschluessel] /t REG_SZ

wird mir angezeigt, ob der patch installiert ist. ich will den wert von REG_SZ aber eigentlich gar nicht sehen. ich möchte nur abfragen, ob er einen ganz bestimmten wert (eben diese q-nummer) hat und eine rueckmeldung in form von ERRORLEVEL bekommen. fuer hinweise und tipps bin ich dankbar.

gruessle
der1893er
Mitglied: Biber
16.07.2008 um 22:09 Uhr
Moin du1983er,

willkommen im Forum.
Vielleicht verstehe ich ja die Frage nicht richtig, aber es spricht doch nichts dagegen, es genauso wie skizziert zu machen.

Beispiel vom CMD-Prompt:
01.
reg query hklm\somehive\moresubhives>nul 2>nul || @echo Fehler
Wenn der angefragte Regkey nicht existiert (okay, oder keine Rechte auf HKLM usw da sind), dann gibt es einen Errorlevel > 0.

Statt @echo fehler würdest Du im Batch sicherlich ein "goto :FehlerNixinstalliert" machen, aber das prinzip ist das Gleiche.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: 67369
16.07.2008 um 22:17 Uhr
Ist es da nicht einfacher, den Windowsordner nach $NtUuninstallKBxxxxxx$ zu durchsuchen?
Wenn der Patch installiert ist, existiert auch der Ordner bzw. evtl. das entsprechene Pendat
in $hf_mig$\KBxxxxxx
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst SCCM2012 Abfrage eines Registry Wertes (5)

Frage von busteron zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
Wert in Registry suchen und in Variable speichern (2)

Frage von J.Troll zum Thema Batch & Shell ...

Microsoft Office
Excel: maximale Anzahl in Folge stehender Werte ermitteln (1)

Frage von Flexxa zum Thema Microsoft Office ...

Batch & Shell
gelöst Batch Registry auslesen - anpassen (5)

Frage von pi0h.kk zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
CNC Maschinen verlieren Netzwerkverbindung (kurioser Fehler) (22)

Frage von NoHopeNoFear zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Webentwicklung
Aktuellen Mitarbeiter auf Homepage anzeigen (13)

Frage von alemanne21 zum Thema Webentwicklung ...

Windows Server
gelöst Parameter Übergabe Terminal Server (9)

Frage von ThomasKern zum Thema Windows Server ...

Server-Hardware
Starker PC zum Virtualisieren (8)

Frage von canlot zum Thema Server-Hardware ...