Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wie kann ich mit Regread einen Wert auslesen der im Namen Backslash enthält

Frage Entwicklung Webentwicklung

Mitglied: stbewo

stbewo (Level 1) - Jetzt verbinden

06.12.2007, aktualisiert 07.12.2007, 7267 Aufrufe, 3 Kommentare

Schlüssel der Netzwerkdrucker aus HKCU\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\PrinterPorts auslesen.

Hallo zusammen,

zur Zeit habe ich ein Problem mit "Regread" Werte aus der Registry auszulesen. Normale Werte sind kein Problem aber speziell die unter HKCU\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\PrinterPorts stehen bereiten mir doch Probleme.

Netzwerkdrucker werden als Schlüssel Beispiel "\\S0001131\DE-MAN-PRT001" eingetragen.

Regread - oder besser ich - hat jetzt natürlich das Problem, wo endet mein Key. Der Schlüssel sieht in meinem Beispiel so aus.

HKCU\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\PrinterPorts\\\S0001131\DE-MAN-PRT001

Im Wert "\\S0001131\DE-MAN-PRT001" steht "winspool,Ne02:,15,45".

Wir benutzen ein Script um Benutzerbezogene PRN Files (einfache Textfiles) einzulesen um die darin stehenden Drucker dem Benutzer zuzuweisen. Nur in manchen Fällen steht nach dem Ausführen von "AddWindowsPrinterConnection" der Druckertreibername anstatt die Spoolerzuweisung drin, wie im Beispiel.

Vielleicht kann mir der eine oder andere einen Tip geben.

Gruß

Stefan
Mitglied: 58502
06.12.2007 um 14:10 Uhr
"\\S0001131\DE-MAN-PRT001" ist nicht Teil des Schlüssels, sondern ein Wert im Schlüssel
HKCU\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\PrinterPorts .
Wie du mit RegRead einen Wert auslesen kannst, steht sicher in der Hilfe zum Programm.
Bitte warten ..
Mitglied: stbewo
06.12.2007 um 14:33 Uhr
Es stellt sich für mich trotzdem als Problem dar den Wert und die darin befindlichen Daten auszulesen. Mit einem lokalen Drucker, wie z.B "CutePDF Writer" funktioniert das ganze. Alle Werte beginnend mit "\\" kann ich so nicht auslesen.

Gruß
Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: stbewo
07.12.2007 um 09:31 Uhr
Die Lösung zu meinem Problem ist "GetStringValue"

Const HKEY_CLASSES_ROOT = &H80000000
Const HKEY_CURRENT_USER = &H80000001
Const HKEY_LOCAL_MACHINE = &H80000002
Const HKEY_USERS = &H80000003
Const HKEY_CURRENT_CONFIG = &H80000005
DIm valueNames, keyNames, arrSubKeys
strComputer = "."
regKey = "Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\PrinterPorts"

Set oReg=GetObject("winmgmts:{impersonationLevel=impersonate}!\\" & strComputer & "\root\default:StdRegProv")

oReg.EnumValues HKEY_CURRENT_USER, regKey, valueNames, valueTypes

For e=0 To UBound(valueNames)
oReg.GetStringValue HKEY_CURRENT_USER, regKey, valueNames(e), strValue
WScript.Echo "Drucker = " & valueNames(e) & " Data = " & strValue
Next

Set oReg = Nothing

wscript.quit
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Google Android

Cyanogenmod alternative Downloadquelle

(2)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Google Android ...

Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(5)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 7
gelöst Lokales Adminprofil defekt (25)

Frage von Yannosch zum Thema Windows 7 ...

Server
gelöst Wie erkennen, dass nur deutsche IPs Zugang zu einer Website haben? (22)

Frage von Coreknabe zum Thema Server ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Statische Routen mit ISC-DHCP Server für Android Devices (22)

Frage von terminator zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Exchange Server
gelöst Migration Exchange 2007 zu 2013 - Public Folder teilweise weg (16)

Frage von Andy1987 zum Thema Exchange Server ...