Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

In Regsitry Username einfügen

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: chrischnian

chrischnian (Level 1) - Jetzt verbinden

16.05.2011, aktualisiert 18.10.2012, 3638 Aufrufe, 7 Kommentare

Die Temppfade in SolidWorks wurden bei uns verschoben nun sollten diese in der Registry angepasst werden

Hierzu habe ich einen Export gemacht. Dieser hat nun alle Werte die ich benötige.
Wenn ich den Pfad richtig setze ohne der %USERNAME% Variable dann sind die Werte auch richtig in der Registry.

Setze ich die %USERNAME% ein und binde es per Batch ein habe ich die Variable im Pfad und somit verkehrt.

Hier meine Batchdatei

Windows Registry Editor Version 5.00 
 
[HKEY_CURRENT_USER\Software\Solidworks\SolidWorks 2010\SolidWorks Rx\sm] 
"SWX Backup Folder"="C:\\Temp-Verzeichnisse\\%USERNAME%\\1-TempSWSicherungsverzeichnis" 
"SWX Temp Folders Root"="C:\\Temp-Verzeichnisse\\%USERNAME%\\Temp" 
"Win Temp Folder"="C:\\Temp-Verzeichnisse\\%USERNAME%\\2222Tmp2222" 
 
[HKEY_CURRENT_USER\Software\Solidworks\SolidWorks 2011\SolidWorks Rx\sm] 
"SWX Backup Folder"="C:\\Temp-Verzeichnisse\\%USERNAME%\\TempSWSicherungsverzeichnis" 
"SWX Temp Folders Root"="C:\\Temp-Verzeichnisse\\%USERNAME%\\Temp" 
"Win Temp Folder"="C:\\Temp-Verzeichnisse\\%USERNAME%\\Tmp"
Gruß

Chris
Mitglied: Skyemugen
16.05.2011, aktualisiert 18.10.2012
Aloha,

  • Du hast keine Batchdatei, sondern eine Registrydatei (.reg)
  • Du kannst via Batchdatei jedoch das Ganze ausführen, ein Beispiel dazu findest du in diesem Thread (link)

greetz André
Bitte warten ..
Mitglied: danielmuc
16.05.2011 um 14:07 Uhr
HI,

probiere es mit %%USERNAME%%

Gruesse Daniel.
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
16.05.2011 um 14:14 Uhr
Zitat von danielmuc:
probiere es mit %%USERNAME%%
Blödsinn:

  • er hat keine Batchdatei
    • %USERNAME% ist also keine Variable
  • %%USERNAME%% würde aus der Batchdatei nur %USERNAME% in der Registry erzeugen und nicht Name
    • was dann dasselbe wie %USERNAME% in der .reg ist: Keine Variable

...
Bitte warten ..
Mitglied: chrischnian
16.05.2011 um 15:33 Uhr
Ok das war von meiner Seite aus verkehrt.

Der Inhalt war von der .reg die ich per regedit angesprochen habe. Jedenfalls habe ich selbst gemerkt das es hierfür nur 1 Lösung gibt.

Entweder die .reg Datei per Skript erzeugen mit allen Inhalten und dann per regedit einspielen oder aber per "reg add" die Zeilen in der Batch ausführen.

Danke Leute für die Hilfe

chris
Bitte warten ..
Mitglied: danielmuc
16.05.2011 um 15:41 Uhr
JEIN:

die Eleganteste Lösung wäre ein Pwoershellskript.

Man kann die Registry ähnlich wie das Filesystem bearbeiten:

Etwas Powershell Grundkenntnisse und es geht los:

http://powershell.com/cs/blogs/ebook/archive/2009/03/30/chapter-16-the- ...

Vlt hilft das ja weiter - Daniel.
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
16.05.2011 um 15:46 Uhr
Noch mehr Nonsense von dir?

Eleganter als mit einem Script Registryeinträge zu ändern ist also mit einem anderen Skript dasselbe zu tun?

Dazu kommt, dass sich i.d.R. kaum jemand mit Powershell befasst, da batch einfacher ist und immer noch derartige Sachen erledigen kann und Powershell auf XP Rechnern z.B. nicht einmal ein Boardmittel darstellt ...

Warum bieten wir ihm nicht gleich noch eine VisualBasic-Lösung an ...

edit @Folgekommentar ... k bye, Thread ist eh seit langem gelöst
Bitte warten ..
Mitglied: danielmuc
16.05.2011 um 16:06 Uhr
"i.d.r. nicht mit powershell befasst und nicht zu xp boardmitteln gehört..." gehst du von dir aus ?

ich liebe es wenn sich leute selber disqualifizieren

Thread von meiner Seite aus zu Ende ^^
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
gelöst DSL 200m verlängern (15)

Frage von Angela44 zum Thema DSL, VDSL ...

LAN, WAN, Wireless
Per Script auf UniFi-controller zugreifen und WPA2-Key ändern (11)

Frage von Winfried-HH zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
SBS 2011 Standard virtualisieren (11)

Frage von HeinrichM zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst DHCP Sever MS Server 2012 Problem (10)

Frage von Florian86 zum Thema Exchange Server ...