Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Reicht es eine Windows Upgrade Version zu kaufen, wenn man die InstallationsCD schon besitzt?

Frage Microsoft

Mitglied: Garrarufa

Garrarufa (Level 1) - Jetzt verbinden

20.10.2010 um 15:55 Uhr, 4264 Aufrufe, 19 Kommentare

Hi!
Ich finde fuer einen Privatbenutzer ist ein Betriebssystem schon immer recht teuer. Deswegen habe ich mir Gedanken darueber gemacht, wie man da etwas Geld sparen koennte.

Und zwar hab ich mir gedacht, es waere doch schon mal um einiges guenstiger, wenn man sich anstatt der Vollversion oder der System Builder einfach die Upgradeversion kaufen wuerde. Wenn man zum Beispiel schon auf einem anderen System die OEM Version von Windows 7 hat und sich jetzt die Upgradeversion fuer einen anderen PC kauft, kann man dann einfach das System mit der OEM-CD installieren und zur Aktivierung den Upgrade Key nehmen? Waere ja doch etwas billiger, als nochmal die OEM Version zu kaufen. Oder ist das nicht erlaubt?
LG
Mitglied: thajlek
20.10.2010 um 16:00 Uhr
Ist technisch nicht realisierbar da jede InstallationsDVD ( OEM / SB / Upgrades ect... )
eigenständige Keys benützen.

Soll heissen, du wirst kein Key einer SB mit der DVD einer OEM installieren können....

Mit freundlichen Grüßen
Thomas

PS: und rechtlich sowieso nicht erlaubt ^^
Bitte warten ..
Mitglied: 94330
20.10.2010 um 16:00 Uhr
Ich bezweifle vorallem dass das funktiniert wäre sehr interessiert an deinem Ergebnis.
Übrigens Key's kann man Standartmässig für mehrere PRIVATE PC's benutzen also sollte dein
alter Key nicht nur noch Funktionieren sondern sollte das ganze solange es für den PRIVATEN
GEBRAUCH ist auch noch Legal sein xD.
Bitte warten ..
Mitglied: thajlek
20.10.2010 um 16:20 Uhr
du darfst jeden key nur einmal benutzen..
mehrere installationen mit dem selben key sind definitiv rechstwiedrig....
Bitte warten ..
Mitglied: Garrarufa
20.10.2010 um 16:21 Uhr
Zitat von 94330:
Ich bezweifle vorallem dass das funktiniert wäre sehr interessiert an deinem Ergebnis.
Übrigens Key's kann man Standartmässig für mehrere PRIVATE PC's benutzen also sollte dein
alter Key nicht nur noch Funktionieren sondern sollte das ganze solange es für den PRIVATEN
GEBRAUCH ist auch noch Legal sein xD.

Das versteh ich jetzt nicht ganz. Heisst das, ich kann eine OEM Version kaufen und legal auf allen meinen PCs installieren? (eventuell sogar auch auf PCs von anderen Familienmitgliedern)
Uebrigens: Ich hab nur einen PC. Frag also nur aus Interesse.
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
20.10.2010 um 16:25 Uhr
Das ist afaik illegal,

aber BillieBoy hat ja ein Einsehen (oder Angst vor Linux/OpenOffice) und bringt seit Win7/Office2007 die sogenannten Home and Student -pakete raus.
Aber auch da gilt:
Für bis zu drei (!!!) PC´s.
Ich habe die zwar noch nicht in händen gehalten, aber vermute aber mit einem Key.
Und zumindest beim Windows NUR Home Premium...
@snow:
Ich lasse mich aber gerne per Eula eines besseren belehren ,-)
Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: Garrarufa
20.10.2010 um 16:26 Uhr
Zitat von thajlek:
Ist technisch nicht realisierbar da jede InstallationsDVD ( OEM / SB / Upgrades ect... )
eigenständige Keys benützen.

Soll heissen, du wirst kein Key einer SB mit der DVD einer OEM installieren können....

Aber zum Installieren von Windows 7 braucht man ja erstmal keinen Key. Man kann bei der Installation das Feld einfach freilassen und den Key innerhalb der naechsten 30 Tage irgendwann eingeben. Und wenn Windows 7 einmal installiert ist, sollte es doch eigentlich keinen Unterschied mehr zwischen Upgrade und OEM geben, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: Garrarufa
20.10.2010 um 16:30 Uhr
Zitat von cardisch:
aber BillieBoy hat ja ein Einsehen (oder Angst vor Linux/OpenOffice) und bringt seit Win7 die sogenannten Home and
Student -pakete raus.
Aber auch da gilt:
Für bis zu drei (!!!) PC´s.
Ich habe die zwar noch nicht in händen gehalten, aber vermute aber mit einem Key.

Ja, diese Version hab ich auch gesehen und es is nur ein Key fuer alle 3 PCs.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
20.10.2010 um 16:31 Uhr
@cardisch 100%
@Garrarufa Linux ist free, zwingt die keiner Redmontsche Software zu nutzen, als Privatmännchen eh nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
20.10.2010 um 16:33 Uhr
Zitat von 94330:
Ich bezweifle vorallem dass das funktiniert wäre sehr interessiert an deinem Ergebnis.
Übrigens Key's kann man Standartmässig für mehrere PRIVATE PC's benutzen also sollte dein
alter Key nicht nur noch Funktionieren sondern sollte das ganze solange es für den PRIVATEN
GEBRAUCH ist auch noch Legal sein xD.


Das ist definitiv Bullshit! Bitte den Kommentar löschen oder editieren, solche Falschaussagen
durch gefährliches Halbwissen fördert selbriges bei anderen Personen nur weiter, gibt schon
genug Leute die diesen Irrglauben haben im Privaten Bereich sei das erlaubt.

Tatsache ist, das es nur bei der Original BOX Version von Microsoft erlaubt ist, ein OS auf dem
Stationären Rechner Und dem EIGENEN Notebook jeweils 1x zu installieren.
Dafür kostet so eine Box Version auch mal eben ~360€ statt ~140€ bei einer OEM / SB.


Das nächste mal bitte deine Hausaufgaben machen, bevor du solche Dinger raus haust, Danke.



@ TO:

Upgrade Versionen gibts afaik nur direkt von Microsoft selbst im Online Shop und kosten meist das
gleiche wie eine OEM vom Händler nebenan (im Internet teilweise sogar noch billiger zu haben).

Um Upgrade Berechtigt zu sein, brauchst du einen Lizenzkleber von einem Basis Betriebssystem
von Microsoft. Dieses darf selbstverständlich Nicht schon wo installiert sein denn dann würde das
Upgrade nur für genau diesen PC gelten auf dem es Installiert ist, nicht aber auf deinem 2. Rechner
den du ja mit dem Upgrade ausrüsten willst, wie du oben schreibst.

Welche Version von Windows Du brauchst, damit du Upgrade berechtigt bist, musst du für das jeweilige
OS auf das du upgraden willst nachlesen und zwar auch auf der Microsoft Seite, sonst _nirgends_!

Aus deinem Posting schließe ich mal, das du nur 1 Lizenz für 1 OS im Moment besitzt, das schon auf deinem
1. Rechner installiert ist, somit ist ein Upgrade nur für diese Kiste zulässig.

Wenn du deinen neuen/zweiten Rechner/Notebook nun lizenzsieren willst, kauf dir eine OEM/SB Version vom
Händler deines Vertrauens und die Sache ist wasserdicht.



Mit freundlichen Grüßen.


Edit:

Cardisch war schneller...

@ Cardisch: Die Home&Student Versionen haben nur 1 Key, den man halt 3x aktivieren darf bei MS,
ohne bei denen anrufen zu müssen und zu jammern das ihr Key nicht aktiviert werden kann, weil zu
oft benutzt ;)

Kommen glaub noch 1-2 Aktivierungen als Verschnitt dazu, falls man mal wegen PC Problemen oder
Hardware Defekt neu installieren muss, danach muss man wieder bei MS anrufen wie man das von
XP ja schon kennt...
Obs ohne Anruf wieder aktiviert werden kann nach einer gewissen Standzeit,
weis ich gerade nicht, bin noch nicht in den Genuss gekommen es so oft aktivieren zu müssen bisher.
Bitte warten ..
Mitglied: thajlek
20.10.2010 um 16:34 Uhr
Und wenn Windows 7 einmal installiert ist, sollte es doch
eigentlich keinen Unterschied mehr zwischen Upgrade und OEM geben, oder?


Falsch...

Jede Version hat eigene Keys... du kannst keinen key einer OEM Version mit einer Installation einer SB Version nutzen.
Dann sagt er dir beim aktivierern.. dieser Schlüssel passt nicht zu Ihrer Version ....
Bitte warten ..
Mitglied: Garrarufa
20.10.2010 um 16:35 Uhr
Zitat von 60730:
@Garrarufa Linux ist free, zwingt die keiner Redmontsche Software zu nutzen, als Privatmännchen eh nicht.


Das stimmt, aber ich stell mir den Umstieg auf Linux nicht so leicht vor. Hab bis jetzt nur mit Windows gearbeitet. Und es ist mir ja auch nicht zu teuer, einmal in 3 Jahren die 80 Euro sind schon drin, aber es haette mich halt interessiert, obs noch billiger geht.
Bitte warten ..
Mitglied: Garrarufa
20.10.2010 um 16:41 Uhr
Vielen Dank fuer die Aufklaerung Phalanx, aber wie vorher schon erwaehnt: Ich hab nur aus Interesse gefragt. Ich hab nur einen PC, brauche also nicht noch ein System zu kaufen. Trotzdem Danke
Bitte warten ..
Mitglied: Florian.Sauber
20.10.2010 um 16:59 Uhr
Jupp, so ist es,

gilt aber nur für PCs im "familliären Bereich".
Habe hier auch noch ein O2007 Ultimate Lizenz, als Aktion über das Studentenportal damals für 49€ bekommen. Die darf ich allerdings nur auf 2 PCs installieren und einer muss KEIN Desktop-PC sein. (Also wie bei der Box-Version)
Die verschiedenen Lizenzmodelle von MS sind so vielschichtig wie die Ahnentafel Abrahams im AT...
Aber in jedem Fall ersetzt die Upgradelizenz die upgeradete. Eine parallele Mehrfachinstallation ist somit nicht gestattet.

LG Florian
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
20.10.2010 um 22:42 Uhr
@Garrarufa,

ich arbeite in der Firma mit Windows und bin privat vor 1,5 Jahren komplett auf Linux umgestiegen, habe mich aber zuvor schon 3 Jahre von oben( Programme) und unten (Konsole) angenähert.
Bei dem jetzigen Entwicklungsstand kannst du wahrscheinlich fast sofort weiterarbeiten, wenn du an einen Linuxsystem sitzt.
Und für die Einrichtung gibt es sehr gute Foren.

grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: 94330
22.10.2010 um 09:40 Uhr
Nur bei deinem Familienmitglieder sind schon wieder verboten.
Bitte warten ..
Mitglied: 94330
22.10.2010 um 11:02 Uhr
Zitat von Phalanx82:
Zitat von 94330:
Ich bezweifle vorallem dass das funktiniert wäre sehr interessiert an deinem Ergebnis.
Übrigens Key\'s kann man Standartmässig für mehrere PRIVATE PC\'s benutzen also sollte dein
alter Key nicht nur noch Funktionieren sondern sollte das ganze solange es für den PRIVATEN
GEBRAUCH ist auch noch Legal sein xD.


Das ist definitiv Bullshit! Bitte den Kommentar löschen oder editieren, solche Falschaussagen
durch gefährliches Halbwissen fördert selbriges bei anderen Personen nur weiter, gibt schon
genug Leute die diesen Irrglauben haben im Privaten Bereich sei das erlaubt.

Tatsache ist, das es nur bei der Original BOX Version von Microsoft erlaubt ist, ein OS auf dem
Stationären Rechner Und dem EIGENEN Notebook jeweils 1x zu installieren.
Dafür kostet so eine Box Version auch mal eben ~360€ statt ~140€ bei einer OEM / SB.


Das nächste mal bitte deine Hausaufgaben machen, bevor du solche Dinger raus haust, Danke.
usw. usw. blablablablabla

Hmm da hab ich mich wohl etwas unklar ausgedrückt abba bitte -.-
Bitte warten ..
Mitglied: Florian.Sauber
22.10.2010 um 14:05 Uhr
[OT]
Zitat von 94330:
Hmm da hab ich mich wohl etwas unklar ausgedrückt abba bitte -.-

So kennt man Dich ja gar nicht

LG Florian
[/OT]
Bitte warten ..
Mitglied: Orlean
22.10.2010 um 15:55 Uhr
Zitat von 94330:
Ich bezweifle vorallem dass das funktiniert wäre sehr interessiert an deinem Ergebnis.

Mit ein bisschen "gefrickel" funktioniert es: http://www.heise.de/ct/artikel/Der-Upgrade-Trick-849648.html

Ist halt eigentlich wieder ein arges schramen an den Lizenzbestimmungen von MS.
Bitte warten ..
Mitglied: 94330
27.10.2010 um 15:41 Uhr
-.- eines tages wirst du das bereuen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Windows 10: Version 1607 jetzt im Current Branch for Business

Link von Penny.Cilin zum Thema Windows 10 ...

Windows Installation
Windows Upgrade schlägt fehl (11)

Frage von ratzekahlx zum Thema Windows Installation ...

Windows 10
Multiple irp complete requests Windows 10 Version 1511 (4)

Frage von Dkuehlborn zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...