Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Reichweite des Mikrotik RB951G-2HnD (interne Antennen...)

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: garlic

garlic (Level 1) - Jetzt verbinden

20.08.2014 um 19:46 Uhr, 2716 Aufrufe, 3 Kommentare

Hi,

ich würde mir gerne als AP (und Gigabit-Switch) den RB951G-2HnD gönnen.
Im Keller nutze ich bereits den RB2011UiAS-2HnD-IN...

Der RB951G-2HnD hat jedoch integrierte Antennen, keine externen.... da dies jedoch für mich ein AP nicht nur für einen Raum, sondern auch für die Räume daneben und ggf. darunter ist, frage ich mich, wie viel verliert man im Vergleich zu den externen Antennen?
Integrierte Antennen für APs sind ja nicht gerade üblich - eher für mobile Endgeräte.

Aber von Mikrotik gibt es keinen "kleinen AP" ansonsten...

Also - hat jemand Erfahrungen damit? Ist die Reichweiter dennoch ausreichend? Bzw. hat jemand der Vergleich?

Danke!

Garlic
Mitglied: colinardo
20.08.2014, aktualisiert 21.08.2014
Hallo Garlic
habe den selben Router hier hängen, da du die WLAN Leistung bis auf 1000mW tunen kannst, hat er genug Reserven um auch locker durch zwei/drei dicke Stahl-Betondecken zu strahlen (und hier bei mir gelten besondere Erdbeben-Vorschriften mit extrem viel Stahl in den Decken !!) , aber bitte nur in gut abgeschirmten Gebäuden, sonst kriegst du Ärger mit der BNA ... da nur max 100mW in Deutschland erlaubt sind.
Anderswo habe ich auch mal einen Mikrotik Groove auf einem Dachboden mit einer entsprechend nach unten gerichteten externen Richtantenne installiert. und die Leistung so angepasst das im gesamten Haus Signal verfügbar war. Sicher lässt sich das auch mit mehreren kleinen AP lösen, da dies in diesem Fall aber auf dem Land war und Kosten gespart werden sollten, war das eine passende Lösung.

Ansonsten kannst du ja auch zu den nackten Boards greifen, und dann deine gewünschten Antennen anbringen, wenn es unbedingt ein Mikrotik sein soll..

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
21.08.2014 um 12:47 Uhr
Die Leistung hochdrehen bringt nur begrenzt etwas da ein WLAN ja keine Einweg-Kommunikation hat. Eine Antenne hat Vorteile in beide Kommunikationsrichtungen
Grob sind interne und kleine externe Antennen gleich effektiv. Sie werden mit 2,2 dBi angegeben. Die Externen Antennen kann man verstellen und so einen Einfluß auf die Ausbreitungsrichtung nehmen. Bei der internen fällt das weg.
Aber bei n-Betrieb ist das wieder etwas anders, da dann Mehrwegeausbreitung mit verwendet werden kann. Da ist die Antennenausrichtung wegen der Reflexionen nicht mehr ganz so entscheidend.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: garlic
25.08.2014 um 22:23 Uhr
Ich habe das Teil eben bestellt

Danke!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Mikrotik WLAN-Antenne für ein Gästehaus (12)

Frage von KleinProfi zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

MikroTik RouterOS
gelöst Wie MikroTik retten? (25)

Frage von McLion zum Thema MikroTik RouterOS ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN-Funkreichweite Access Point MikroTik (4)

Frage von teret4242 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
gelöst Mikrotik RB Features (4)

Frage von mhard666 zum Thema Router & Routing ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Raid-Controller (Areca) Datenverlust trotz R5 (16)

Frage von sebastian2608 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Server-Hardware
HP ProLiant DL380 G7, POST Error: 1785-Drive Array not Configured (10)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

Server-Hardware
Starker PC zum Virtualisieren (10)

Frage von canlot zum Thema Server-Hardware ...

Microsoft Office
gelöst Office 365 Pro Domäne einrichten OHNE Webseite (9)

Frage von thklemm zum Thema Microsoft Office ...