Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Remoesteuerungs Problem 2008 R2

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Coolsero

Coolsero (Level 1) - Jetzt verbinden

06.09.2010 um 09:09 Uhr, 9766 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,

wir haben hier zwei Server mit Windows 2008 R2 64Bit. Einer von denen ist AD Server der andere dient als Terminalserver.

Läuft seit zwei Monaten auch super, nur wollte ich heute einem Benutzer via Remotüberwachung bei einem Problem helfen, also habe ich mich via RDP auf den Server geschaltet und als Domänen-Admin angemeldet. Wenn ich nun auf eine RDP Sitzung eine Remoteüberwachung machen möchte, bekomme ich einen "Zugriff Verweigert".

Ich gehe davon aus das es nur ein Rechte Problem ist, ich weiß aber leider nicht wo ich es einstellen kann, zu Mindestenz habe ich noch nichts gefunden.

Auf dem Terminal Server habe ich unter der "Konfiguration des Remote-Sitzungshost" --> RDP-TCP --> Remotesteuerung folgendes angehakt.

Remoteüberwachung mit folgenden Einstellungen verwenden:

Berechtigung vom Benutzer anfordern
Interaktive Sitzung

Habe auch schon versucht mich mit dem lokalen Administrator an zu melden leider das Gleiche Problem.
Weiter habe ich kontrolliert das der Domänen-Admin und der Lokale Administrator unter "Konfiguration des Remote-Sitzungshost" --> RDP-TCP --> Sicherheit Vollzugriff haben, so wie die Spezielle Berechtigung zur Remoteüberwachung.
Auch über die GPO habe ich es schon versucht aber das hat mir auch nicht geholfen. Computerkonfiguration --> Richtlinie --> Administrative Vorlage --> Windows Komponenten --> Remotedesktopdienste --> Remotedesktophost --> Verbindungen -->Regeln für Remotesteuerung von Remotedesktopdienst-Benutzer habe ich auf "Vollzugriff mit Erlaubnis des Benutzer" gestellt und Aktiviert. Aber so weit ich weiß sollte die Konfiguration in den RDP-TCP Vorrang haben.

Leider alles kein erfolg. Was habe ich übersehen ?


Danke Coolsero
Mitglied: DerWoWusste
07.09.2010 um 18:14 Uhr
Hi. Ich hab versucht, es nachzustellen.
Auf englisch kommt kein "access denied", sondern ein "connection failure", wenn mir die UAC dazwischen kommt. Sprich, wenn ich zwar als Domänenadmin angemeldet bin, dank der UAC aber als User handele. Starte den Taskmanager elevated (per Rechtsklick, "ausführen als Administrator") - geht es dann?
Bitte warten ..
Mitglied: mb32pw
09.09.2010 um 11:40 Uhr
Hallo,

genau das Gleiche wie Coolsero beschrieben hat, habe ich auch. Habe auch genau das selbe versucht wie er. Das komische bei mir im Netzwerk ist, dass es nicht bei allen Anwendern ist.
Bin ratlos. Wäre schön, wenn jemand helfen könnte.

Ach ja: UAC habe ich auf Benutzerseite ausgeschaltet. Hat leider nicht geholfen.

Gruß Marco
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
09.09.2010 um 22:08 Uhr
Nochmal deutlich, Marco.
Bei mir geht es, wenn ich Admin bin und die UAC getriggert wird (Taskmanager per Rechtsklick ->"ausführen als Administrator"). Geht es evtl. bei den Usern, die Admins sind? Wäre logisch, denn wenn die UAC aus ist und die Nutzer Nichtadmins dürfen sie es schlicht nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: mb32pw
10.09.2010 um 07:04 Uhr
nein, geht nicht. die beiden sind lokale admins, die uac ist aus (unterste Position), tsadmin ist als admin ausgeführt. es geht einfach nicht. zugriff verweigert.
was geht ist verbinden, aber da übernehme ich ja die sitzung und der Anwender fliegt raus.
Gruß Marco
Bitte warten ..
Mitglied: Coolsero
13.09.2010 um 11:24 Uhr
Hallo 73143,

ich habe noch was ganz interessandes herausgefunden, wenn ich mich als Domänen andmin auf dem DC Server anmelde und dort die Konsole öffnen und dann sage bitte nicht der Lokale PC sondern Verbinden mit dem Terminal Server, dann sehe ich auch alle Sitzungen als ob ich die Konsole auf dem Terminal Server direkt öffne. Wenn ich jetzt versuche eine Remotsteuerung zu machen geht es ohne jegliche Problem und Fehlermeldungen. Wenn ich mich dann vom DC abmelde und auf dem Terminal Server anmelde dort die Konsole starte bekomme ich beim gleichen User gleicher Session leider wieder ein zugriff verweigert und ich weiß nicht warum !!!

Gruß Coolsero
Bitte warten ..
Mitglied: mb32pw
14.09.2010 um 07:49 Uhr
Hallo Coolsero,

habe auch was raus gefunden. Meines Erachtens liegt es nicht am Server, sondern am lokalen Computer.
Wenn ich nämlich einen frisch aufgesetzten PC ohne irgendwelche Updates nehme und da die User per Remote auf den Terminalserver anmelden lasse, funktioniert die Remoteüberwachung ohne Probleme.

Update den PC gleich mal und gebe Dir Bescheid.

Gruß Marco
Bitte warten ..
Mitglied: mb32pw
20.09.2010 um 14:55 Uhr
so ich weiß jetzt zumindest woran es liegt.

das problem tritt nur da auf, wo ein zweiter Bildschirm dranhängt. Kein Scherz. Die Remoteüberwachung kann anscheinend keine zwei Bildschirme darstellen.
sobald ich den zweiten Bildschirm abziehe und sich der Anwender nur mit einem Bildschirm die Terminalsitzung aufbaut, komme ich auch wieder drauf.

Reden die verschiedenen Abteilungen bei MS nicht miteinnander? Unfassbar.

Haus A entwickelt, dass man zwei Bildschirme mit in der TS nehmen kann, und Haus B, die für die Admintools zuständig sind, weiß davon nichts...

Gruß Marco
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (10)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...