Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Remote Desktop ohne blauen Bildschirm und STRG ALT ENTF beim Client sowie ist eine Verbindung von zwei auf zwei Monitoren möglich

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: oliver12

oliver12 (Level 1) - Jetzt verbinden

15.04.2013 um 15:24 Uhr, 2762 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo zusammen,

ist es bei einer Remote Desktop Sitzung möglich, dass wenn ich mich aufschalte, der Client nicht seinen Desktop verliert und per STRG+ALT+ENTF sich wieder anmelden muss?
Das Ziel ist es, dass beide User (Administrator und Client) gemeinsam auf den Desktop sehen können. Im Prinzip so wie bei VNC, Team Viewer & Co. ohne Beschränkungen.

Des Weiteren hätte ich gern gewusst, aufgrund von verschiedenen Berichten im Netz, ob mit Win7 Pro x64 eine Remote Desktop Sitzung von zwei auf zwei Monitoren (gleiche Auflösungen) möglich ist.

Vielen Dank in voraus!
Mitglied: DerWoWusste
15.04.2013 um 15:42 Uhr
Hi.

1. ja, das geht, siehe http://www.administrator.de/wissen/einrichtung-einer-fernwartung-mit-bo ...
2. geht auch, dazu eine angepasste Verknüpfung zum Terminalclient (zur mstsc.exe) erstellen, die den Parameter /multimon nutzt.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
15.04.2013 um 16:42 Uhr
Noch als Zusatz: obwohl meine Anleitung einst für Vista gedacht war, geht sie auch bein win7. Jedoch ist es bei Win7 noch einfacher, was die Verbindung über Router/Firewalls hinweg angeht. Diese Vereinfachung nennt sich "Easy connect" und steht bei win7pro/ultimate/enterprise zur Verfügung, bei Home Premium nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: oliver12
12.05.2013 um 13:48 Uhr
Hallo,

die genaue Funktion habe ich in deiner Anleitung nicht finden können. Wie gesagt, wenn sich der Admin auf den Client zugreifen möchte, soll sich der Desktop des Client sich nicht verändern.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
12.05.2013 um 19:59 Uhr
Du hast die Anleitung vermutlich gelesen, aber nicht verstanden, worum es dabei geht. Es ist genau so, wie bei Teamviewer.
Bitte warten ..
Mitglied: oliver12
13.05.2013 um 08:11 Uhr
Ich denke, dass ich sie schon verstanden habe. Bei deiner Lösung muss der User Kontakt aufnehmen. Ich möchte jedoch aus der Ferne selbständig auf den Rechner zugreifen, um ihn dann warten zu können.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
13.05.2013 um 08:44 Uhr
Ok, verstehe.

Nein, das ist so nicht möglich. Du kannst natürlich als Admin per msra /expert "anklopfen" und Hilfe anbieten, aber dann muss wiederum der User dem zustimmen.
Bitte warten ..
Mitglied: oliver12
24.06.2013 um 10:40 Uhr
Es ist schon etwas her, aber ich habe die Lösung mit Real VNC Viewer Plus gefunden. Hier ist auch der Bootscreen zu sehen. Natürlich nur mit einem Intel Q-Chipsatz umsetzbar.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
24.06.2013 um 11:50 Uhr
Mit Q-Chipsatz kann man schon das Booten fernwarten?
Bitte warten ..
Mitglied: oliver12
24.06.2013 um 14:03 Uhr
Ja genau.

Hier ab Minute 2:05
http://www.youtube.com/watch?v=Xq-mHC9JYwY
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
24.06.2013 um 14:26 Uhr
Cool, kannte ich nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
24.06.2013, aktualisiert 19.05.2016
@DerWoWusste - nennt sich AFAIK Intel vPro ...
... haben bei uns Standard-mäßig alle Clients (HP Elitebooks und HP PC's)

Vorteile gegenüber RDP / DameWare / TeamViewer:
Wir können remote ins BIOS einsteigen und Einstellungen anpassen
Wir können auch die Windows Fehlerbehebungskonsole sehen und steuern
Wir können auch die DriveEncryption kontrollieren steuern ...
Und zu gut der letzt - wir können den Client einschalten

Gruß
kontext
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
24.06.2013 um 14:34 Uhr
Schon klar.

Auch die Überwachungsmafia dürfte diese Technik lieben.
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
24.06.2013, aktualisiert 19.05.2016
Solange Intel vPro nicht "aktiv" konfiguriert wird, kommst du auf die Kiste nicht drauf
Außerdem gibt es ja einen Port für vPro denn man blockieren könnte, wenn man wollte
Und ich bin der Meinung das er User sieht das man auf der Maschine ist (Zeichen rechts oben)

Wollte nur kurz sagen was für uns die Vorteile von vPro sind ...
... Eingesetzt wird das eher weniger bzw. kaum (nur bei "Worst-Case")
... für Normal reicht RDP bzw. DameWare

Gruß
kontext
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
24.06.2013, aktualisiert um 14:48 Uhr
Ja, wenn man so lieb ist und solche Zeichen in seinen Code einbaut, dann schon.
Krass ist daran nur, dass man normalerweise eben keine Software ohne das OS in Betrieb nehmen kann. Verschlüssele ich meine Platte, zieht mir da niemand solche Software drauf... denkste: hier reicht der Zugang zum BIOS.

Somit sollt man keine Verschlüsselung mehr gut heißen, die nicht das BIOS monitort. Bitlocker macht das schon immer.

-offtopic Ende
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
gelöst Strg + Alt + Entf komplett blockieren (10)

Frage von Kaladial zum Thema Windows 7 ...

Windows Server
Windows Server 2008 R2 Aero-Design auf Remote Desktop geht nicht (3)

Frage von Motherboard33 zum Thema Windows Server ...

Mac OS X
Problem mit Microsoft Remote Desktop App auf macOS Sierra (10.12) (5)

Frage von lordzwieback zum Thema Mac OS X ...

Windows 10
Raspberry Windows 10, Domäne, Remote Desktop (4)

Frage von opc123 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...