Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Remote Desktop Client aus Windows lokal drucken

Frage Apple Mac OS X

Mitglied: TheFresh

TheFresh (Level 1) - Jetzt verbinden

30.01.2015, aktualisiert 02.02.2015, 2220 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,

folgendes Problem: Ich habe vor kurzem für mein Büro einen iMac angeschafft und greife nun
mittels MS Remote Desktop auf meinen entfernten Windows Server 2012 R2 zu. Der Zugang
usw. klappt einwandfrei.

An dem iMac habe ich einen HP und einen Kyocera Drucker mittels USB angeschlossen. Beide
Geräte haben zwei Papierfächer.

Gehe ich nun auf den Server und versuche ein PDF zu drucken, dauert das eeeewig, bis
irgendwann mal das Druckersymbol lokal im Dock anfängt zu springen und er druckt. Bei einer
großen PDF-Datei klappt es überhaupt nicht.

Zusätzlich ist mir aufgefallen, dass der Ausdruck von schlechter Qualität ist.

Auf dem Server stehen die jeweiligen Drucker in der Systemsteuerung mit (umgeleitet).
Kann es sein, dass die Treiber auf dem Server installiert sind oder sowas ?

Die einzelnen Papierfächer kann ich auch auf dem Server nicht ansteuern.

Wenn ich lokal am Mac drucke funktioniert alles einwandfrei ...

Wenn jemand eine Idee hat, würde ich mich über einen Tip sehr freuen

Beste Grüße
TheFresh
Mitglied: Vision2015
31.01.2015 um 12:43 Uhr
Zitat von TheFresh:

Hallo zusammen,

ja Hallo erst mal....

folgendes Problem: Ich habe vor kurzem für mein Büro einen iMac angeschafft und greife nun
mittels MS Remote Desktop auf meinen entfernten Windows Server 2012 R2 zu. Der Zugang
usw. klappt einwandfrei.
hast du auch die Microsoft Remote Desktop App Installiert ?


An dem iMac habe ich einen HP und einen Kyocera Drucker mittels USB angeschlossen. Beide
Geräte haben zwei Papierfächer.
hast du auf dem Mac die Kyocera Drucker Treiber Installiert ? und den von HP ?

Gehe ich nun auf den Server und versuche ein PDF zu drucken, dauert das eeeewig, bis
irgendwann mal das Druckersymbol lokal im Dock anfängt zu springen und er druckt. Bei einer
großen PDF-Datei klappt es überhaupt nicht.
jo... so ne PDF kann mal 25 MB,,, 50 MB und Größer werden! schau dir mal den DruckJob auf dem Server an!!!!

Was für eine Anbindung hat der TS Server ? DSL... VDSL... SDSL... Bandbreite ? Up und Downstream ?
Was für eine Anbindung hast du in deinem Büro ?


Zusätzlich ist mir aufgefallen, dass der Ausdruck von schlechter Qualität ist.
liegt meistens beim MAC am Universal Druckertreiber, installier den vom Hersteller...

Auf dem Server stehen die jeweiligen Drucker in der Systemsteuerung mit (umgeleitet).
alles richtig....
Kann es sein, dass die Treiber auf dem Server installiert sind oder sowas ?
kann sein...

Die einzelnen Papierfächer kann ich auch auf dem Server nicht ansteuern.
tja... Druckertreiber !!!!

Wenn ich lokal am Mac drucke funktioniert alles einwandfrei ...
jo...

Wenn jemand eine Idee hat, würde ich mich über einen Tip sehr freuen
steht alles weiter oben

Beste Grüße
zurück
TheFresh
Bitte warten ..
Mitglied: TheFresh
31.01.2015 um 14:13 Uhr
Hi, zunächst vielen Dank für deine Antwort.
auf dem Mac sind die Treiber vom Hersteller. Wenn ich Lokal drucke, ist die Qualität optimal, nur via rdp nicht.

Habe den Client von MS. Der Server steht bei Strato und hat 100 MBit up und downstream. Im Büro habe ich 16 MBit.

Mit Windows klappt das ja auch schnell mit dem drucken ... Hmmm
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
31.01.2015, aktualisiert 02.02.2015
auf dem Mac sind die Treiber vom Hersteller. Wenn ich Lokal drucke, ist die Qualität optimal, nur via rdp nicht.
was für ein treiber hast du Installiert ? PCL5/6, KX ?
und welchen treiber hast du bei Windows ?

Habe den Client von MS. Der Server steht bei Strato und hat 100 MBit up und downstream. Im Büro habe ich 16 MBit.
warum habt ihr alle eure Server bei Strato und Co... *kopfschüttel*


Mit Windows klappt das ja auch schnell mit dem drucken ... Hmmm
ich werde das gleich mal bei meinem MacBook testen.....
welche Mac OS Version hast du ?
Bitte warten ..
Mitglied: TheFresh
31.01.2015 um 19:29 Uhr
Vielleicht ist das sogar die Lösung !? Also bei windows war PCL6 auf dem Drucker eingestellt
Für den Mac musste ich nach Treiberinstallation auf KPL? umstellen ... bei PCL6 kamen nur
Zeichen und kein richtiger Druck. Evtl. muss der da dann vom Terminalserver-Client noch
"umrechnen" ?

Wieso denn keinen Server bei Strato ??

Habe Yosemite ...

Danke Dir für Deine Hilfe
Bitte warten ..
Mitglied: TheFresh
02.02.2015 um 10:13 Uhr
Habe noch was interessantes gefunden. Die PDF ist ca. 2MB groß ... im Druckerspool auf dem Server steht dann was von 500MB. Klar dass die dann super lange dauert ... nur wo ist der Fehler ?
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
02.02.2015 um 12:18 Uhr
was druckst du den da genau ?
hast du das auch auf einer Windows kiste ?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Aus dem Remote Desktop eine lokale Anwendung aufrufen (7)

Frage von greatmgm zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Remote Desktop Profil einschränken (11)

Frage von Innersmile zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Remote Desktop - Remote APP Services unter Windows Server 2012 R2 (6)

Frage von speedy26gonzales zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows Remote App - Ausgabe in lokales Office (1)

Frage von fluluk zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Ubuntu

Ubuntu 17.10 steht zum Download bereit

(3)

Information von Frank zum Thema Ubuntu ...

Datenschutz

Autofahrer-Pranger - Bewertungsportal illegal

(8)

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Windows 10

Neues Win10 Funktionsupdate verbuggt RemoteApp

(8)

Information von thomasreischer zum Thema Windows 10 ...

Microsoft

Die neuen RSAT-Tools für Win10 1709 sind da

(2)

Information von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Monitoring
Netzwerk-Monitoring Software (18)

Frage von Ghost108 zum Thema Monitoring ...

Windows 10
Seekrank bei Windows 10 (17)

Frage von zauberer123 zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
gelöst Kopiervorgang schlägt fehl, weil Datei- und Ordnername zu lang sind (14)

Frage von Schroedi zum Thema Windows Server ...

Windows 10
Windows 10 Fall Creators Update Fehler (13)

Frage von ZeroCool23 zum Thema Windows 10 ...