Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Remote Desktop im Firmennetzwerk

Frage Netzwerke

Mitglied: farukp

farukp (Level 1) - Jetzt verbinden

07.05.2005, aktualisiert 08.06.2005, 35427 Aufrufe, 4 Kommentare

Von ausserhalb auf einzelne Desktops über Remote Desktop

Hallo.

Wir haben in der Firma folgende Struktur:

Kabel Modem - Firewall (netscreen) - Switch Router - Server (Windows Server 2003)

Jetzt möchte ich es so einrichten, dass die Benutzer auf ihre eigenen Desktop PCs zugreifen können per Remote Desktop.

Wie muss ich das anstellen. Leider kenn ich mich noch nicht so git mit Server 2003 aus.

Es sind 5 Rechner in der Domäne.

mfg fp
Mitglied: HaFro
06.06.2005 um 14:50 Uhr
Schon eine Lösunge gefunden? Um welches Betreibssystem handelt es sich auf den Clients?
Wieviele User sollen die Lösung nutzen?

Hans-Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: HaFro
06.06.2005 um 14:51 Uhr
Sorry mit der Anzahl der Clients, wer lesen kann ist klar im Vorteil.
Bitte warten ..
Mitglied: farukp
08.06.2005 um 02:28 Uhr
server: windows server 2003
clients: 4, aber nur einer will das nutzen
client: windows xp prof.
Bitte warten ..
Mitglied: HaFro
08.06.2005 um 13:22 Uhr
Hallo,

Einen Zugriff direkt auf dem Server, sollten wir für den User nicht konfigurieren. Entweder müsstest Du eine TCAL kaufen oder er wäre mit Admin-Rechten unterwegs. Aber er soll ja auch auf seinen Rechner zugreifen können.

In der Systemsteuerung die Option ?System? öffnen. Die Registerkarte Remote auswählen und entsprechend die Option Remotedesktop konfigurieren, also aktivieren und den Nutzer auswählen.

An der XP-Firewall solltest Du prüfen, ob eine Remotedesktop Verbindung erlaubt wird (Port 3389). Jetzt solltest Du dich mit der Workstation verbinden können.

Wenn Du einen Zugriff z. B. von einem anderen Standort aus planst, musst Du noch weiterer Einstellungen vornehmen.

In der AD musst Du für den User auf der Registerkarte Einstellungen die Option RAS-Berechtigungen, Zugriff gestatten aktivieren.

Zusätzlich solltest Du noch die Funktion RAS und Routing auf Deinen Server aktivieren / konfiguriert werden.

Auf dem Internet-Router sollten die Ports 3389 und 1723 nicht blockiert werden. Der Port 1723 sollte als Statische Route auf Deinen Server weitergeleitet werden.

Dein User sollte sich jetzt eine VPN-Verbindung über das Internet mit der Firma verbinden können (Vorausgesetzt er kennt die Öffentliche IP-Adresse der Firma).
Wenn die Verbindung funktioniert, sollte auch er sicht mit einem RDP-Client auf seine Workstation verbinden können.

Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Remote Desktop Services - Collection - Applikationen freigeben (7)

Frage von MiljanCH zum Thema Windows Server ...

Windows Tools
Remote Desktop clients Update - March 2017 (1)

Link von Dani zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
gelöst Remote Desktop Services WIndows Server 2016 - Lastenverteilung - Failover - Zugriff (4)

Frage von Excaliburx zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VPN Tunnel aufbauen (16)

Frage von Hajo2006 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
ASUS RT-N18U mit VPN Client hinter Fritzbox - Portforwarding (13)

Frage von marshall75000 zum Thema Router & Routing ...

Microsoft Office
Saubere HTML aus Word-Dokument (13)

Frage von peterpa zum Thema Microsoft Office ...

E-Mail
gelöst Probleme beim E-Mail Empfang (12)

Frage von TommyB83 zum Thema E-Mail ...