Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Remote desktop verbindung mit MSN

Frage Internet

Mitglied: pedo71

pedo71 (Level 1) - Jetzt verbinden

13.03.2005, aktualisiert 14.03.2005, 18436 Aufrufe, 16 Kommentare

XP _XP beide mit ADSL

Hallo zusammen
ich habe da ein kleines problem:
ich habe XP pro installiert und möchte über MSN 7.0 eine Remotdesktopverbindung zu meinem Kollegen, ebenfalls XP herstellen,bekomme aber die fehlermeldung hostname kann nicht aufgelöst werden.
beide mit ADSL.
mit meinem kollegen der Cabelcom internet nutzt geht es von mir zu Ihm aber nicht von Ihm zu mir? wo liegt der Hund begraben??
Vielen dank im Voraus
Mitglied: 2P
13.03.2005 um 10:25 Uhr
Hallo!

Existiert eine Firewall ?
Ist es ein normaler DSL Anschluss von der Telekom o. ä. ?
Ist Cabelcom vielleicht so ein Dienstanbieter der eigentlich aus der Strom/Fernsehecke kommt?
Bitte warten ..
Mitglied: pedo71
13.03.2005 um 10:50 Uhr
XP Firewall aber Remotdesktop mit Port 3389 freigegeben ebenfalls Messenger mit TCP Port 1025 und UDP Port 1026.

ADSL ähnlich DSL Modem /Router bekommt ein Ip von aussen (WAN) Pc hat ein einterne IP 192.168.*.*

habe auf dem Modem hohe sicherheit das heisst ping sollte ausgeschalten sein.

Cabelcom ist in der Tat über Frenseh Dose und der Pc bekommt ein öffentliche Ip
Bitte warten ..
Mitglied: 2P
13.03.2005 um 10:58 Uhr
"Cabelcom ist in der Tat über Frenseh Dose und der Pc bekommt ein öffentliche Ip"

Bei solchen Anbietern gibt es derartige Probleme des öfteren.
Ich weiss nicht ob die einen Proxy einsetzen oder wie auch immer die das machen.
I.d.R. sind Surfer die über einen solchen Anbieter in´s Netz gehen aus dem Netz nicht direkt erreichbar. Ping ihn doch mal an. Funktioniert das ???
Bitte warten ..
Mitglied: 2P
13.03.2005 um 10:59 Uhr
Anmerkung:

Laut Beschreibung kann er zwar auf deinen Rechner zugreifen, du aber nicht auf seinen.
Dass würde meine Vermutung schon fast bestätigen (natürlich gäbe es noch ein paar andere Stolpersteine - aber das wäre mein erster Tip).
Bitte warten ..
Mitglied: pedo71
13.03.2005 um 11:14 Uhr
Hallo 2P
Du hast da etwas falsch verstanden: auf den Rchner mit Cablecom komme ich aber Er nicht auf meinen und ich komme nicht auf Rechner die wie ich ADSL/DSL über telefonleitung haben.
Also noch einmal Auf Rchner mit Internet über die Fensehdose öffentliche Ip = zugriff von mir her OK
In umgekehrter Richtung Fehlermeldung: Hostname kann nicht aufgelöst werden.

Wenn ich auf eine ADSL/DSL Rechner will bekomme ich ebenfalls : Hostname kann nicht aufgelöst werden
Bitte warten ..
Mitglied: 2P
13.03.2005 um 11:22 Uhr
Stimmt - hab ich falsch verstanden.
Also anders herum.
Hmmm ...
Benutzt du einen Router?
Vielleicht beim Port-Forwarding etwas falsch gemacht ?
Bitte warten ..
Mitglied: pedo71
13.03.2005 um 11:35 Uhr
Zyxel Prestige P642ME
mein gegenüber ein billiges USB Modem von Netopia

bei mir ist die sicherhaeit auf der höchsten Stufe das heisst es sollte sowohl Ping wie tracert ausgeschalten sein (dafür bekomme ich weniger schrott auf meinen PC)
Meinem PC habe cih eine Statische IP vergeben und den DHCP bereich auf dem Modem verändet damit ich immer die gleiche IP habe (natürlich hier intern)
Kann es sein das ich auf der Netzwekkarte etwas verstellen muss damit der Hostname aufgelöst werden kann?
Ich habe bevorzugten DNS Server =Gateway unter erwitert DNS: Primäre und verbindungsspez DNS Suffix; ebenfalls Übergeordmete Suffixe des primären DNs anhängen
unter erweitert WINS: LMHOSTS Abfrage aktiviert und NetBIOS Einstellung auf Standard
Bitte warten ..
Mitglied: 2P
13.03.2005 um 11:41 Uhr
Dein Router routet Anfragen auf Port 3389 auch an die IP deines Rechners weiter (192.168.x.x) ?
Ich hab mal Tage nach einer Problemlösung gesucht, weil ich da einen Zahlendreher drin hatte.
Bitte warten ..
Mitglied: pedo71
13.03.2005 um 11:59 Uhr
kann ch auf dem Modem nicht einstellen das einzige was ich noch kann ist die sicherheit auf dem Modem heruntersetzen.
Bitte warten ..
Mitglied: 2P
13.03.2005 um 12:24 Uhr
Moment - Ich glaube ich hab mal wieder ein kleines Verständigungsproblem.
Wie sieht denn dein Internetzugang aus?

PC >>> Router >>> Modem

oder

PC >>> Modem

oder wie ?
Bitte warten ..
Mitglied: pedo71
13.03.2005 um 13:03 Uhr
PC ----> Modem
Bitte warten ..
Mitglied: 2P
13.03.2005 um 14:17 Uhr
und was kannst du da an deinem modem einstellen ?
es ist mir neu, dass man auch ein modem konfigurieren kann.

aber du hast oben geschrieben:

"Meinem PC habe cih eine Statische IP vergeben und den DHCP bereich auf dem Modem verändet "

das klingt mir doch eher nach einem router.
ich hab bisher noch nix von einem modem gehört, dass via dhcp ip-adressen vergibt.
und eigentlich solltest du dir gar keine ip-adresse vergeben müssen.
das ist bei pppoe nicht nötig und meines wissens nach auch nicht möglich, da du die ip ja von deinem provider erhälst.
ich denke eher, dass du einen router mit integriertem modem hast.
wie heisst denn die korrekte typenbezeichnung von deinem modem?
ich würde gern mal auf der herstellerseite nachsehen.

bis dann ....
Bitte warten ..
Mitglied: pedo71
13.03.2005 um 15:58 Uhr
ZyXEL P642 ME
also die IP des Gateway Intern ist 192.168.1.1 das Modem/Router macht DHCP maximal 4 Adressen 192.168.1.2 -192.168.1.6 soweit OK. Da ich auf meinem Rechner 6 verschiedene VMvare Maschienen am laufen habe habe ich so natürlich zuwenig IP's also habe ich den DHCP Bereich geändert und er beginnt erst bei 192.168.1.20
Diese Modem ist nicht schlecht aber in seinen möglichkeiten halt doch beschränkt. Ich kann so nicht routen oder einen DMZ bereich festlegen.
Also als nächstes werd cih mal meinen Provider fragen ob die das Problem kennen.
Gruss und Danke ich werde hier meine erfahrungen weiter Posten aber zuerst knurrt nun mal mein Magen
Bitte warten ..
Mitglied: 2P
13.03.2005 um 16:42 Uhr
Also was hast du nun ?
Ein Zyxel Prestige P642ME oder ein USB Modem von Netopia?
Bitte warten ..
Mitglied: pedo71
13.03.2005 um 18:49 Uhr
Zyxel Prestige P642ME
Bitte warten ..
Mitglied: 2P
14.03.2005 um 12:50 Uhr
Hallo!

Nun gut - ich hab mal versucht ein paar Infos im Netz über das Teil zu finden. Ist aber leider ziemlich mager. Aber offensichtlich gibt es viele die dein Problem teilen .
Ich hätte da aber noch eine andere Idee. Man kann in den Sicherheitseinstellungen deines Modems, die Sicherheitskonfiguration auf die niedrigste Stufe stellen (ich glaube Stufe 1). Das hat den Effekt/Nachteil, dass grundsätzlich alle Ports offen sind. Aber du hast oben geschrieben, dass du mit VM´s herumspielst. Also gehe ich davon aus, dass du mit VM etwas Erfahrung hast. Installiere dir also eine Linux-VM auf der du wiederum IP-COP installierst. IP-COP ist eine Linux-Firewall/Router. Den Internetzugang stellt dann IPCOP über dein Modem her. Deine anderen Rechner/VM´s wiederum gehen über den IP-COP (die VM) ins Netz. Damit surfst du quasi über einen vollwertigen Linux-Router, mit dem sich problemlos Port-Forwarding realisieren lässt.
Nebenbei bietet IP-COP noch viele andere Funktionen - DHCP-Server, HTTP(S) Proxy, VPN, DMZ usw... Zudem geht es ziemlich sparsam mit Resourcen um. Das läuft auch problemlos mit 16 MB RAM. Näheres zu IP-COP findest du unter :

http://www.ipcop.org/

bis dann ...

p.s. Das funktioniert übrigens wirklich. Ich hab eine solche VM mit IP-COP auf meinem Win2003 Server als Dienst laufen - völlig problemlos.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst Remote Desktop Verbindung: Lokaler Drucker wird angezeigt, druckt aber nicht (3)

Frage von offioffi zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Windows Server 2008 R2 Aero-Design auf Remote Desktop geht nicht (3)

Frage von Motherboard33 zum Thema Windows Server ...

Mac OS X
Problem mit Microsoft Remote Desktop App auf macOS Sierra (10.12) (5)

Frage von lordzwieback zum Thema Mac OS X ...

Windows 10
Raspberry Windows 10, Domäne, Remote Desktop (4)

Frage von opc123 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...