Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Remote Desktop auf Windows XP

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: k.voss

k.voss (Level 1) - Jetzt verbinden

06.12.2007, aktualisiert 15.10.2008, 13183 Aufrufe, 12 Kommentare

Moinsen, folgendes Szenario: Ich habe einen Rechner mit Windows XP darauf will ich mit allen PC's aus dem Netz zugreifen können, per Remote Desktop soll es sein(wegen der Geschwindigkeit, VNC nutzen wir jetzt ist aber zu langsam).

Erster Benutzer verbindet sich, alles gut. Kommt jetzt ein zweiter Benutzer von einem anderen PC, schmeisst er den ersten Benutzer raus.
Kann man dieses verhalten von Windows XP verändern, so dass nur eine Benutzer auf den PC kommt und der Zweite eine Meldung bekommt, dass schon einer drauf ist (oder einfach nur keine Verbindung bekommt)? Das wäre doch ne eins.....
Mitglied: manuel-r
06.12.2007 um 11:15 Uhr
Original geht das nicht - dazu gibt es den Terminalserver. Es gibt aber ein Produkt, dass dieses Verhalten ermöglichen soll. Wollte ich schon immer mal testen, bin aber noch nicht dazu gekommen.

Manuel
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
06.12.2007 um 11:16 Uhr
Windows XP ist kein Terminalserver!
Du kannst nur eine Session eröffnen, d.h. es kann sich nur ein Benutzer gleichzeitig anmelden und damit arbeiten. Wenn du mehrere User auf einer Maschine per RDP arbeiten lassen willst, brauchst du einen Terminalserver und die entsprechenden Lizenzen
Bitte warten ..
Mitglied: 56153
06.12.2007 um 11:21 Uhr
hi,

also die anforderung die du möchtest kann meines wissens nicht erreicht werden.
Windows XP kann nur maximal eine Usersession verwalten, deswegen fliegt der erste
Benutzer wenn der 2. sich verbindet, allerdings gibt Windows im Normalfall dem 2. User
eine Nachricht aus, das, sollte er sich anmelden, ein bereits am System angemeldeter
User abgemeldet wird... Und dann kann der User das entweder fortsetzen oder abbrechen...

Naja, es gäbe noch die Möglichkeit, eine Windows-DLL durch eine Version aus einer BETA
von XP zu ersetzen. Mit dieser erreichst du, das sich mehrere Benutzer gleichzeitig am PC
anmelden können, ohne das der jeweils andere abgemeldet wird. Diese Funtkion war wohl
mal angedacht für XP, wurde aber später deaktiviert.
Zumal das lizenztechnisch auch sehr fragwürdig ist... Aber wenn du es probieren willst, einfach
mal googeln...

hTh
Bitte warten ..
Mitglied: k.voss
06.12.2007 um 11:30 Uhr
Ja, scheint so etwas wie die Software von 2x zu sein, aber leider fliegt auch hierbei der erste Benutzer raus, wenn der zweite kommt.
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
06.12.2007 um 13:07 Uhr
Naja, es gäbe noch die
Möglichkeit, eine Windows-DLL durch eine
Version aus einer BETA
von XP zu ersetzen. Mit dieser erreichst du,
das sich mehrere Benutzer gleichzeitig am PC
anmelden können, ohne das der jeweils
andere abgemeldet wird.

Das funktioniert aber nur für 1 Konsolenuser und max. 2 Remoteuser. Mehr geht so auch nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
06.12.2007 um 13:11 Uhr
Original geht das nicht - dazu gibt es den
Terminalserver. Es gibt aber ein
[http://www.thinstuff.com/products/xpvs-server/?gclid=CNPZ0v21k5ACFR9paAodmh7aYA
Produkt], dass dieses Verhalten
ermöglichen soll. Wollte ich schon immer
mal testen, bin aber noch nicht dazu
gekommen.

Manuel


Würde mich auch interessieren. Preismässig ist man da aber in der gleichen Region wie ein Terminalserver bei MS. So ein Zufall....
Bitte warten ..
Mitglied: manuel-r
06.12.2007 um 13:24 Uhr
in der gleichen Region wie ein Terminalserver bei MS
Ich hab die Preise für MS-Terminalserverlizenzen jetzt gerade nicht so im Kopf, aber 500 € für 20 User scheint mir günstiger zu sein als bei MS. Was ich definitiv sagen kann ist, dass es bei weitem günstiger ist als bei Citrix. Da löhne ich nämlich rund 1700 € für 5 User :-o

Manuel
Bitte warten ..
Mitglied: cphowdy
15.09.2008 um 12:53 Uhr
also es ist durch ein registry hack möglich, dass sich mehrere user auf win xp anmelden können! (ich habs am laufen, ihr könnt mir glauben)
was ich jetzt aber noch gerne wissen möchte, ist, ob es eine art warnmeldung dafür gibt, wenn ein user mit gast angemeldet ist und dann ein zweiter versucht sich auch mit gast anzumelden.
das es das bei TS gibt weiß ich, aber ob das auch mit xp möglich ist, würde ich gerne wissen!
grüße
Bitte warten ..
Mitglied: cphowdy
15.09.2008 um 13:22 Uhr
Ah hab vll ne möglichkeit gefunden, das zu umgehen. hab dazu aber wieder ne frage ^^
kann ich über eine batch, regelen der "Lokalen Richtlinien" bearbeiten?
Bitte warten ..
Mitglied: kleinemeise
15.10.2008 um 15:57 Uhr
wurde hier schon eine lösung gefunden?

Wenn sich ein 2. benutzer mit den selben Benutzernamen verbinden will, soll bei mir eine Warnmeldung kommen.
Bitte warten ..
Mitglied: k.voss
15.10.2008 um 16:39 Uhr
Ich will doch auch nur einen Benutzer angemeldet haben....per rdp. Aber der soll eben nicht durch eine neue rausgekickt werden, sondern es soll eine meldung kommen, dass schon ein benutzer angemeldet ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Loip104
08.09.2009 um 20:14 Uhr
Würde das Prob eig gelöst?
würde gerne wissen wie ich mit mehrern benutzern gleichzeitig drauf komm
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows Server 2008 R2 Aero-Design auf Remote Desktop geht nicht (3)

Frage von Motherboard33 zum Thema Windows Server ...

Windows 10
Raspberry Windows 10, Domäne, Remote Desktop (4)

Frage von opc123 zum Thema Windows 10 ...

Mac OS X
Problem mit Microsoft Remote Desktop App auf macOS Sierra (10.12) (5)

Frage von lordzwieback zum Thema Mac OS X ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...