Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Remote MySQL-Verbindung über SSH durch Port-Forwarding, Client Windows 7 Server Debian Lenny

Frage Linux Debian

Mitglied: Julien2010

Julien2010 (Level 1) - Jetzt verbinden

09.11.2010, aktualisiert 16:29 Uhr, 7271 Aufrufe, 1 Kommentar

Vorabinformationen:
Ich möchte einen entfernten Datenbank-Server mit meinen lokalen Administrationswerkzeugen nutzen.

Mein lokaler Rechner läuft mit Windows 7, der entfernte Rechner ist ein VServer mit Debian Lenny.

Es existiert bereits eine funktionierende SSH-Verbindung.
Meine SSH-Verbindung zu dem VServer baue ich ohne Root-Rechte auf, und ich verwende ein Zertifikat zur Authentifizierung.
Ich verbinde mich an Port 2900 mit dem VServer statt an 22. Das läuft also alles tadellos.

Hallo,

nun würde ich gerne die SSH-Verbindung verwenden, um den mySQL-Server anzusteuern.

In der Konfigurationsdatei des entfernten mySQL-Server steht:
port = 3306
bind-address = 127.0.0.1

Nun versuche ich in Putty einen Tunnel anzulegen, damit ich von meiner lokalen Admin-Software über meine lokale Adresse:
127.0.0.1:3308 (Desktop)

über SSH

mit 127.0.01:3306 (auf dem Remote-System)

kommunizieren kann.
Ich muss einen anderen Port wählen (hier 3308), weil bei mir schon eine Datenbank an Port 3306 lauscht.

Deshalb habe ich in der Putty GUI unter Connection -> SSH -> Tunnels
bei "Add new forwarded port" unter
Source port: 3306
Destination: 127.0.0.1:3308
eingetragen.

Leider kommt keine Verbindung zustande, wenn ich mit lokaler Software eine Verbindung zu 127.0.0.1:3308 aufbauen möchte.

Ein Aufruf von "netstat -ano" in der Windows-Kommandozeile zeigt mir auch keinen geöffneten Port 3308 an.

Ich habe testweise die Windows-Firewall deaktiviert und die Putty-Verbindung erneuert, aber auch das hat mir keine Veränderung gezeigt. Ich sehe keinen "wartenden" Port.

Ein versuchter Remote-Login in die Datenbank (als Root) bringt den Fehler: 10061 - Es scheint also keine Datenbank an den Port 3308 geknüpft worden zu sein, oder?

Was mache ich falsch, bzw. was könnte ich versuchen?
Vielen vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe!

Julien
Mitglied: Julien2010
09.11.2010 um 20:42 Uhr
Es hat sich erledigt.

Mein Fehler lag im Tunnels-Panel von Putty.

"Source Port" ist der lokale Port und "Destination" die entfernte Adresse-Port-Kombination, von der an den Source-Port weitergeleitet wird.

Wer also von der entfernten MySQL-Installation den Standardport 3306 an den Port 3307 des lokalen Rechners bringen möchte, muss also für
Source port: 3307 und für
Destination: 127.0.0.1:3306 verwenden, sofern der MySQL-Server auf dem gleichen Rechner liegt wie der SSH-Server.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst Doppeltes Port Forwarding möglich? (12)

Frage von helldunkel zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
Libvirt Port forwarding (1)

Frage von fundave3 zum Thema Router & Routing ...

Netzwerkmanagement
gelöst Auf Debian 8.6 mit Putty zugreifen über SSH, Zugriff verweigert seit der neuen VM (4)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkmanagement ...

Debian
Debian 8.6 Absichern? (14)

Frage von Motte990 zum Thema Debian ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)

Taschenrechner in IOS kaputt!

(1)

Information von Lochkartenstanzer zum Thema Humor (lol) ...

Sicherheit

Kanadischer Geheimdienst veröffentlicht erstmals Sicherheitssoftware

(2)

Information von BassFishFox zum Thema Sicherheit ...

Virtualisierung

Docker Monitoring und Steuerung per "sen"

Tipp von Frank zum Thema Virtualisierung ...

Heiß diskutierte Inhalte