Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Remote Support Software für Kundenbetreuung gesucht

Frage Off Topic

Mitglied: 37955

37955 (Level 1)

07.05.2008, aktualisiert 18.10.2012, 5224 Aufrufe, 9 Kommentare

pcvisit, NTRsupport...

Hallo Leute,

ich verwende aktuell zum Support meiner Kunden die Remote Support Software pcvisit. Vom Prinzip bin ich mit der Software sehr zufrieden - der ein oder andere hier wird die Software sicherlich kennen - da meine aktuelle Version jedoch bereits ein paar Jahre alt ist, stehe ich nun vor der Frage Update oder Neukauf. Trotz des sehr guten Leistungsumfangs sind die Preise von pcvisit nicht gerade niedrig, deshalb schaue ich mich auch nach Alternativen um.

Welche Software verwendet ihr für den Remote Support von Kunden, die sich nicht in eurer Firma befinden?

Bei der Anzahl von Kunden sprechen wir knapp von 1000, also scheiden Möglichkeiten via VPN-, RAS- oder RDP-Zugang völlig aus. Ich wünsche mir eine Lösung, wie sie pcvisit im Prinzip bietet. Ich erwerbe das Hauptmodul und die Kunden müssen lediglich eine kostenfreie Datei (lokal oder auf meiner Homepage ausführen) und anschließend erfolgt der manuelle Austausch einen Verbindungsschlüssel.

Folgende Merkmale sollte die Software bieten:
- Lauffähig unter Windows und Macintosh
- Hohe Sicherheit
- Eigenen Bildschirm zeigen
- Fremden Bildschirm sehen
- Fremden Bildschirm bei Erlaubnis steuern
- Datenübertragung

Was könnt ihr mir für meine Bedürfnisse empfehlen?

Vielen Dank im Voraus.
Mitglied: 17677
07.05.2008 um 10:06 Uhr
Wir verwenden das Programm Netviewer
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
07.05.2008 um 10:12 Uhr
problem ist meist, das die software recht teuer ist oder einen zwischengeschalteten server(dienst) hat.

open source lösung wäre vnc single klick. alternativ vpn zum kunden installieren und mit vnc/remotedesktop arbeiten.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
07.05.2008 um 10:54 Uhr
Wir verwenden auch Teamviewer. Läuft wirklich super
Bitte warten ..
Mitglied: Rykeus
07.05.2008 um 12:08 Uhr
Wir verwenden Inquiero und sind sehr zufrieden.

http://www.inquiero.at/

Es gibt dort auch die Möglichkeit, die Software auf einem eigenen Server installieren zu lassen.

Die Verantwortung für die Verfügbarkeit liegt dann bei einem selbst und man hat sonst keine weiteren Kosten.
Bitte warten ..
Mitglied: 20366
08.05.2008, aktualisiert 18.10.2012
Hi !
Ich hatte das gleiche Problem zu lösen und hatte dabei die Sicherheit der Daten im Auge, da meine Kunden Ärzte, Rechtsanwälte und Finanzdiesntleister sind. Dabei habe ich auch Kryptologen konsultiert und musste resümieren, dass mehr oder weniger alle kommerziellen Programme entweder am NAT Router scheitern, mitlesbar sind oder schlicht irgendwas irgendwie verschlüsseln und nur der Anbieter weiß, wie und wer davon Kenntnis hat.
Aus diesem Grunde kann ich nur zu einer OpenVPN- Lösung raten. Ein super Howto gibt es hier http://www.administrator.de/wissen/openvpn-teil-1-installation%2c-konfi ...
Im Übrigen möchte ich es nicht versäumen, darauf hinzuweisen, das Sachkundige (Und das sollten wir ja sein) bei der Haftung bei Datenverlust mit im Boot sitzen. Da hilft es uns nichts, wenn der Kunde (wie jüngst bei mir) meinte „ich bin ja nicht die Deutsche Bank“. Nee, er ist Arzt und die Patientendaten kann er bei unverschlüsselter Übertragung auch gleich ins Schaufenster stellen. Die Ärztekammer droht übrigens in derartigen Fällen mit dem Entzug der Approbation. Ich habe den Auftrag daraufhin abgelehnt und möchte dies auch allen anderen raten.
Gerhard Kuntz
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
08.05.2008 um 15:31 Uhr
Ja gut das man da etwas differenzieren muss was man einsetzten kann ist selbstverständlich.

Bei uns, Fernwartung von Industrieanlagen, ist es eigentlich nicht so schlimm wenn es nicht so sicher ist. Da geht eher darum das es sogar irgendeine ungelernte Hilfsarbeitskraft irgdenwo in Egypten oder sonstwo bedienen kann.

Bei etwas heikleren Angelegenheiten kann man sich einen Netviewer Server direkt ins Haus stellen da ist das ganze noch etwas sicherer, aber auch etwas teurer.

Und wie schon geschrieben das Arztpraxen oder ähnliches noch ne Stufe sicherer sein muss ist auch klar aber dann wird die Bedienung nicht mehr so ein Kinderspiel.

Es gibt viele Lösungen aber sicher keine Universallösung die überall perfekt ist.

Und auserdem steht ober das eigentlich VPN zwecks der vielen Verbindungen ausscheidet.
Auserdem mit ner VPN Verbindung hast du auch noch nicht die anderen gewünschten Funktion.
Bitte warten ..
Mitglied: Mister-Q
19.05.2008 um 09:38 Uhr
sorry irgendwie habe ich das zweimal gepostet.
Bitte warten ..
Mitglied: Mister-Q
19.05.2008 um 09:42 Uhr
Also wir in der Firma nutzen für den Remote Support beim Kunden Beam2Support. Die von dir angesprochenen Punkte erfüllt das Programm alle, bis auf die Mac-Unterstützung. Dies wäre natürlich wünschenswert und ich hoffe, dass dies irgendwann mal realisiert wird. Ich weiß natürlich nicht wie wichtig dir die Mac-Unterstützung ist, könnte natürlich ein Killierkriterium sein! Wenn nicht, dann kann ich diese Software empfehlen.

Preislich liegt die Software bei 35€ im Monat pro Lizenz.

Mister Q
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(6)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Software für Backup oder Datensynchronisation über WAN gesucht (4)

Frage von Rubiks zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Off Topic
gelöst Kostenloser Support - Firma gesucht! (69)

Frage von runasservice zum Thema Off Topic ...

Netzwerke
gelöst Software für Netzwerkplan gesucht (unter Windows Open Source) (5)

Frage von sabines zum Thema Netzwerke ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (17)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...