Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

remote mit TightVNC auf ein Routernetzwerk zugreifen

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: DerAddy

DerAddy (Level 1) - Jetzt verbinden

31.10.2005, aktualisiert 15:56 Uhr, 16125 Aufrufe, 1 Kommentar

Moin Moin Leute!

Ist es eigentlich möglich, mit TightVNC einen beliebigen Rechner in einem Routernetzwerk zu remoten?

Folgende Überlegung:

Meine Rechner im Netzwerk sind alle per WLAN an einem Router verbunden.hab auch schon eien Account bei DynDNS geht auch alles soweit.Auf beiden läuft der TightVNC Server.

Nun gilt die IP Adresse die ich von DynDNS zurück bekomme wenn ich meine Domain anpinge ja für den Router.
Aber wie verklicker ich jetzt dem VNCViewer das ich mal den Rechner und dann mal den anderen remoten will.

Kann ich die beiden Rechner auf die VNC Ports verteilen?? Sprich den einen auf 5800, den anderen auf 5801?? Oder benötigt TightVNC alle Ports um EINEN Rechner zu remoten?

Danke für eure Ideen und Vorschläge
Mitglied: daniel-t
31.10.2005 um 15:56 Uhr
Hallo,

kommt drauf an wie sicher das ganze werden soll.

1.Möglichkeit, sicher nicht die beste:

Am VNC Server auf der Maschine Display Nr vergeben:
Vorschlag zwecks Unterwscheidung das letzte Oktet der IP als Display Nummer.
Also Rechner mit IP im LAN 192.168.1.30 erhält Display Nummer 30.
Um zu ihm zu verbinden muss Du dann 192.168.1.30:30 bzw
192.168.1.30:5930 im VNC Viewer eingeben.
http://www.realvnc.com/products/free/3.3.7/winvnc.html#10
Ist beim tightvnc ähnlich ...Passwort etc vergeben.

Das mit jedem Rechner der erreichbar sein soll durchführen - aber mit anderen Display Nummern. (sind die IPs in deinem LAN fest oder per DHCP vergeben?)

Dann im Router Ports forwarden 5930 auf 192.168.1.30 Port 5930 ins LAN.
usw...5931 192.168.1.31 Port 5931 im LAN...
Siehe Router Dokumentation!

Um dann Rechner 192.168.1.31 von ausserhalb zu erreichen:
deineadresse.dyndns.org:5931 im VNC Viewer eingeben.
(glaube deineadresse.dyndns.org:31 sollte auch gehen)

Falls Du über den Browser arbeiten willst lauten die Ports 58xy statt 59xy,
natürlich auch dann entsprechend den Router konfigurieren.

Allerdings ist dabei nichts verschlüsselt! und nur durch das VNC Kennwort mehr ungesichert
als gesichert.
Google mal nach SSH/SSL und VNC.

2.Hast Du hinter dem Router noch einen Linux Server?
Dann zuerst der ssh auf den Server und von dort VNC tunneln ins LAN.
Aufbau der Konfiguration ist gleich,
bis auf Portforwards im Router: es wird nur der ssh Port ins interne Lan durchgelassen
um den Server zu erreichen. VNC wird dann getunnelt.
Die Rechner sind nicht direkt über deineadresse.dyndns.org:5931 erreichbar!

http://www.shebeen.com/vnc_ssh/
http://pigtail.net/LRP/vnc/

Viel Erfolg!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
DSL, VDSL

Telekom versendet automatische Kündigungen

(5)

Erfahrungsbericht von Voiper zum Thema DSL, VDSL ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Mit zusammengesetzter Variable auf andere Variable zugreifen (2)

Frage von abiber zum Thema Batch & Shell ...

Exchange Server
SBS 2011 Remote Zugriff Zertifikat Fehler (2)

Frage von andreas1234 zum Thema Exchange Server ...

Router & Routing
gelöst über OpenVPN auf Client mit 3-Netzwerkarten zugreifen und Routen der Netze (10)

Frage von DerosaMH zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
gelöst Remote Desktop Services WIndows Server 2016 - Lastenverteilung - Failover - Zugriff (4)

Frage von Excaliburx zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 7
gelöst BOOTMGR is missing (auch nach bootrec -RebuildBcd) (21)

Frage von Mipronimo zum Thema Windows 7 ...

Windows Userverwaltung
Windows Freigabe: Zugriff auf alle Ordner trotz Sicherheitseinstellungen (19)

Frage von Pandreas zum Thema Windows Userverwaltung ...

Exchange Server
gelöst MS Exchange 2016 - Basicconfig Fragen (16)

Frage von maddig zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Rechte als Admin vergeben - Zugriff verweigert (14)

Frage von Ghost108 zum Thema Windows Server ...