Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Remote-Tool Alternative zu VNC

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: Fenris14

Fenris14 (Level 1) - Jetzt verbinden

10.12.2012 um 11:33 Uhr, 8590 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo Administrator.de-Community,

bin mir gerade nicht sicher ob ich hier mit meiner Frage richtig bin, wenn nicht bitte eine kleine Aufklärung. Folgendes Problem: Netzwerk mit meheren Servern und Rechnern. Diese besitzen als Betriebsystem Windows XP, teilweise auch Windows 2000 (Fragt nicht wieso, würde den Rahmen sprengen). Diese werden in der Regel über VNC gewartet und gesteuert, da die Rechner von der Distanz ziemlich weit voneinander weg liegen. Desweiten sind noch ein paar Lizenzen von PcAnywhere und DAMWare vorhanden, diese sollen aber abgeschafft werden. Nun kommt hinzu das einige Rechner nun auf Windows7 umgerüstet werden soll, aber aus irgendeinem Grund läuft das VNC nicht stabil genug auf 7. Nun zur eigentlichen Frage: Gibt es Alternativen zu diesen oben genannten Remote-Tools?

Diese sollten darüber hinaus noch folgende Anforderungen erfüllen:

- Möglichst kostenlos (es sei denn das Tool ist sein Geld auch wert)
- Verbindung soll auch ohne Interntverbindung möglich sein
- Möglichst klein und stabil
- eventuell mit Dateiübertragung

Danke im voraus.
Gruß
Mitglied: Chonta
10.12.2012 um 11:45 Uhr
Hallo,

2000, XP-Pro und win7-Pro haben alle Remotunterstützung und Remotedesktop.
Remote Unterstützung, wenn man die Usersitzung sehen muss, und Remotedesktop wenn man nur so drauf muss und den Benutzer auch abmelden kann (under Benutzer auch nicht sehen kkönnen soll was gemacht wird.

VNC - Es gibt die verschiedensten Versioen, welche wird genutzt? Update machen?
VNC hat den nachteil, das man sich auf die lokale Sitzung schaltet und den Rechner auch entsperrt, wenn der Monitor an it, kann jder sehen was gemacht wird, aber man kommt auch auf die Benutzersitung rauf.

Ansonsten Teamviewer, kostet was ist aber gut und kann wunderbar Firewalls umgehen, Internetvervindung benötigt um von draußen rauf zu kommen.

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: MorphieX
10.12.2012 um 12:12 Uhr
Ich denke ihr habt die Probleme unter Windows 7 aufgrund von Aero und dem neuen DesktopWindowManager (DWM)
Wie schon gesagt wurde, gibt es neuere VNC-Versionen, die damit klar kommen. z.B. bei TightVNC ab Version 2.5.0 (Changelog: http://tightvnc.com/whatsnew.php)
Bitte warten ..
Mitglied: Fenris14
10.12.2012 um 13:17 Uhr
Zitat von Chonta:
Hallo,

2000, XP-Pro und win7-Pro haben alle Remotunterstützung und Remotedesktop.
Remote Unterstützung, wenn man die Usersitzung sehen muss, und Remotedesktop wenn man nur so drauf muss und den Benutzer auch
abmelden kann (under Benutzer auch nicht sehen kkönnen soll was gemacht wird.

Ja dies ist mir bekannt, hat aber leider den Nachteil das nachdem arbeiten die aktuelle Session beendet wird, und somit auch auch laufende Programme weg sind. Dies wäre leider sehr schlecht, da die Rechner mit wichtigen Andwendungen für Maschinen laufen. Oder gibt es eine Möglichkeit dies zu unterbinden?

VNC - Es gibt die verschiedensten Versioen, welche wird genutzt? Update machen?
VNC hat den nachteil, das man sich auf die lokale Sitzung schaltet und den Rechner auch entsperrt, wenn der Monitor an it, kann
jder sehen was gemacht wird, aber man kommt auch auf die Benutzersitung rauf.

Aktuelle Version von TightVNC (2.6) ist derzeit in Verwendung.
Dies wäre nicht das Problem, es gibt da nichts zu verbergen.

Ansonsten Teamviewer, kostet was ist aber gut und kann wunderbar Firewalls umgehen, Internetvervindung benötigt um von
draußen rauf zu kommen.

Gruß

Chonta


Teamviewer können wir leider nicht verwenden, da es durchaus auch dazu kommen kann das keine Internetverbindung verfügbar ist. Somit könnte mann nicht weiterarbeiten.
Bitte warten ..
Mitglied: Fenris14
10.12.2012 um 13:20 Uhr
Zitat von MorphieX:
Ich denke ihr habt die Probleme unter Windows 7 aufgrund von Aero und dem neuen DesktopWindowManager (DWM)
Wie schon gesagt wurde, gibt es neuere VNC-Versionen, die damit klar kommen. z.B. bei TightVNC ab Version 2.5.0 (Changelog:
http://tightvnc.com/whatsnew.php)

Die beiden Optionen abzuschalten würde ich nochmal versuchen, wenn es tatsächlich keine alternative gibt. Es wurden schon mehere Versionen getestet, unter anderem: UltraVNC, TightVNC und RealVNC

Die Symptome waren zwar nicht immer die gleichen aber ähnlich schlecht.
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
10.12.2012, aktualisiert 11.12.2012
Ciao @Fenris14,

keine Ahnung die wie vielte Antwort das nun ist zum jeweils gleichen Thema ...
... wenn du dich ein wenig bemüht hättest und die SUFU genutzt hättest, wäre dieser Thread gar nicht entstanden ...
... aber gut - ich will ja nicht so sein und was unproduktives antworten, daher:

Alternative zu VNC - Dameware ...
... keine Probleme auf WinXP, Server 2003, Win7, Server 2008R2
... unterstützt mehrere Monitore (einzeln anzeigen - umschalten möglich oder alle anzeigen auf einmal)
... Unterstützt Dateitransfer
... Wenn eine Maschine kein Dameware installiert hat und man connected sich das erste mal so wird Dameware bzw. der Dienst installiert und nach kurzer Wartezeit kann man die Maschine Remote steuern
... Einfach zu handhaben und läuft eigentlich ohne Probleme
... Solange der Client ne Netzwerkverbindung hat (Internetverbindung muss nicht vorhanden sein - falls mal das Gateway abraucht) kann man sich auf den Client verbinden
... Automatischer Reconnect möglich nach neustart (der pingt die Maschine automatisch an und reconnected sich danach)


EDIT: TO hat bereits DameWare Lizenzen - diese sollen aber abgeschafft werden

Cheers
@zanko
Bitte warten ..
Mitglied: Fenris14
10.12.2012 um 17:54 Uhr
hmm... also ich habe die SUFU bemüht und habe auch einiges gefunden. Zum Beispiel ein Programm namens mRemoteNG, was ich ziemlich interessant finde. Ich habe hier nochmals diesen Thread eröffnet um eventuell einige unbekannte Programme heraus zu finden. Also nicht die üblichen und mir nicht geläufigen Programme. Die SUFU kann leider keine Antworten geben auf Fragen die hier noch nicht behandelt wurden und mit den üblichen Antworten wollte ich mich nicht zufrieden geben.

Danke trotzdem

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
11.12.2012 um 07:26 Uhr
Zitat von Fenris14:
...Die SUFU kann leider keine Antworten geben auf
Fragen die hier noch nicht behandelt wurden und mit den üblichen Antworten wollte ich mich nicht zufrieden geben.

Dann wär das evtl. nett und für dich produktiv das du das im Einleitungstext erwähnst ...
... so kommt es sicherlich manchen vor das du nicht gesucht hast und einfach alle Tools von A-Z aufgelistet bekommen willst

Nix für ungut - war nur produktiv gemeint ...
... aber ich hab gesehen das ihr z.Z. DameWare Lizenzen habt - die aber abgeschafft werden sollen (warum auch immer :D)
... daher kannst du meinen Post getrost überlesen ;)

Cheers
@zanko
Bitte warten ..
Mitglied: Fenris14
11.12.2012 um 08:12 Uhr
Zitat von kontext:
> Zitat von Fenris14:
> ...Die SUFU kann leider keine Antworten geben auf
> Fragen die hier noch nicht behandelt wurden und mit den üblichen Antworten wollte ich mich nicht zufrieden geben.

Dann wär das evtl. nett und für dich produktiv das du das im Einleitungstext erwähnst ...
... so kommt es sicherlich manchen vor das du nicht gesucht hast und einfach alle Tools von A-Z aufgelistet bekommen willst

Ok danke ich werd es mir für nächstes mal merken.


Nix für ungut - war nur produktiv gemeint ...
... aber ich hab gesehen das ihr z.Z. DameWare Lizenzen habt - die aber abgeschafft werden sollen (warum auch immer :D)
... daher kannst du meinen Post getrost überlesen ;)

Tja genau das kann ich auch noch nicht ganz nachvollziehen, weil ich dies leider nicht entscheiden kann. Es gab da wohl einige Probleme.
Bitte warten ..
Mitglied: Fenris14
12.12.2012 um 13:35 Uhr
Nun habe ich noch eine Frage: Auf die Maschinen auf die zugegriffen werden soll sind leider sehr betagt und die Hauptprogramme sind teilweise sehr Rechenintensiv. Gibt es auf der Anwenderseite (bei VNC der VNC-Server) den Remote-Server in einer Art Mini-Version? Mir ist bekannt das VNC nicht wirklich groß ist, aber wenn man auf die Maschinen zugreift kann es teilweise zur Knappheit der Rescourcen kommen.

Ich habe jetzt zum Beispiel ein Programm gefunden namens ARI (Advanced Remote Info) und finde dieses Tool sehr gelungen/nützlich, da man viele Informationen bekommt ohne auf Anwenderseite groß etwas zu installieren. Das Problem ist aber derzeit das wenn ich einen Client hinzufüge und das Programm anfängt die Informationen zu sammeln, hängt es sich immer auf. Weiß jemand woran das liegen kann? Wäre, glaube ich, perfekt. Kann jemand sonst noch etwas zu diesem Programm sagen?

Entschuldigung für den Doppel-Post im voraus.
Bitte warten ..
Mitglied: manbar
04.07.2013 um 08:56 Uhr
was für Informationen willst du denn da abrufen?

du kannst dich mit Windows Boardmitteln z.B. mit jeder Computerverwaltung verbinden.

Ausführen: "MMC"
dann "Datei" -> "SnapIn hinzufügen/entfernen" -> Computerverwaltung -> hinzufügen -> anderer Computer -> Computernamen eingeben- >fertig.
Bitte warten ..
Mitglied: Fenris14
04.07.2013 um 09:03 Uhr
Danke für die späte Antwort. Aber wir verwenden bereits nun ein kommerzielles Programm, es nennt sich "Netsupport Manager". Aber trotzdem Danke für den Hinweis
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Sicherheits-Tools
Anti-Schnüffler-Tool SAMRi10 soll Windows-Netzwerke schützen

Link von AnkhMorpork zum Thema Sicherheits-Tools ...

Erkennung und -Abwehr
Alternative zu MS NAP (4)

Frage von oce zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Speicherkarten
Tool zum neuformatieren eines USB-Sticks (6)

Frage von flyingKangaroo zum Thema Speicherkarten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...