Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Remote mit zwei DSL Router, einer mit fester IP

Frage Netzwerke DSL, VDSL

Mitglied: itsk-robert

itsk-robert (Level 1) - Jetzt verbinden

31.10.2011 um 23:04 Uhr, 4492 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo an alle,

Also ich habe hier folgende Problemstellung:

WIN SBS 2011 Server mit SAT Router ohne feste Ip, gleichzeitig ist ein T-Com Router mit fester IP vorhanden aber mit geringer Bandbreite,
der normale Internetverkeht läuft über den SAT Router wegen der höheren Bandbreite, hat jemand eine Idee wie ich denT-Com Router
im Netzwerk integrieren kann das ich zusätlich mit der festen IP auf das Netzwerk für die Fernwartung zugreifen kann?

SAT Router Einstelung:

IP 10.0.151.67
Subnetz 255.255.255.0


T-Com Router

IP 10.0.151.62
Subnetz 255.255.255.0

wie bekomme ich den T-Com Router dazu den Remote Port auf den Server 10.0.151.25 weiterzuleiten,
sobald ich den T-Com Router als Standartgateway im Server einstelle funktionierts, aber dann alles
mit geringer Bandbreite.

(Ps. bin nicht so fit in Netzwerktechnik)

Danke schon vorab für Eure Unterstützung

itsk-robert
Mitglied: danielfr
31.10.2011 um 23:21 Uhr
Hi, ich lese es jetzt zum 3. Mal und weiss immer noch nicht genau, was Du willst.

WIN SBS 2011 Server mit SAT Router ohne feste Ip, gleichzeitig ist ein T-Com Router mit fester IP vorhanden aber mit geringer
Bandbreite,
der normale Internetverkeht läuft über den SAT Router wegen der höheren Bandbreite, hat jemand eine Idee wie ich
denT-Com Router
im Netzwerk integrieren kann das ich zusätlich mit der festen IP auf das Netzwerk für die Fernwartung zugreifen kann?

SAT Router Einstelung:

IP 10.0.151.67
Subnetz 255.255.255.0


T-Com Router

IP 10.0.151.62
Subnetz 255.255.255.0

wie bekomme ich den T-Com Router dazu den Remote Port auf den Server 10.0.151.25 weiterzuleiten,
sobald ich den T-Com Router als Standartgateway im Server einstelle funktionierts, aber dann alles
mit geringer Bandbreite.
Das ist wirklich nicht verständlich. Willst Du über den "SAT Router" zugreifen? Wo ist dann das konkrete Problem? Bei zwei Routern kann ja immer nur einer Standartgateway sein.
Wenn Du beide verwenden möchtest muss Du ein Gerät kaufen, das WAN Balancing beherrscht, wie z.B. einen Vigor 2910. Wenn Du lediglich Deinen SAT Router verwenden willst muss Du eben den als Standartgateway einrichten, Port weiterleitung einrichten und DynDNS auf dem Router oder dem Server konfigurieren.
Ohne genaue Angaben Deinerseits ist es leider schwierig, Dir wirklich weiterzuhelfen...
Gruß Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: itsk-robert
31.10.2011 um 23:29 Uhr
Hallo Daniel, mein Problem ist das ich auf dem Sat Router kein feste IP habe fuer den Remotezugriff auf dem Server die feste IP wäre aber vorhanden auf dem T-Com Router der aber ist mit zu geringer Bandbreite fuer den Internetzugang, wollte den T-Com Zugang nur fuer dienFernwartung nutzen-

Gruss

Robert
Bitte warten ..
Mitglied: danielfr
31.10.2011 um 23:38 Uhr
Hi, dazu habe ich oben was geschrieben... das geht schlichtweg nicht, der Server kann nicht damit umgehen das der Verkehr von einem Gerät reinkommt aber zu einem anderen rausgehen soll!
Deswegen solltest Du auf dem Sat Router oder dem Server DynDNS einrichten. Das ist kinderleicht und danach kannst Du über eine Adresse wie z.B. meinserver.dyndns.org darauf zugreifen. Die IP Adresse wird über den DynDNS Dienst aktualisiert. Als Einführung mal hier lesen:
http://www.easy-network.de/dyndns-einrichten.html
Einen DynDNS Account kannst Du hier einrichten:
https://www.dyndns.com/account/
Gruß Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: itsk-robert
31.10.2011 um 23:42 Uhr
Hallo Daniel, die guten Ideen liegen doch sehr nahe werde es mit DynDNS machen,
Danke und noch schönen Abend.

Robert
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
01.11.2011 um 09:05 Uhr
Eine alternative Idee wäre es einen Dual Port WAN Router zu verwenden wie den Draytek 2910 z.B.
http://alt.draytek.de/Beispiele_html/Ethernet_WAN_LAN/Dual_WAN.htm
Über ein Policy Accessliste filterst du RDP Traffic und forwardest nur diesen Traffic auf die T-Com Leitung und der Rest geht über den SAT Link.
Fertig ist der Lack !
Mit so einem System könntest du deine Traffic feiner customizen und hättest sogar on Top noch ein automatisches Failover falls der eine oder andere Link einmal ausfallen sollte !
Fazit: Bei dir werkelt die falsche Hardware und du versuchst mit Frickelei zu optimieren was nie gelingt... !
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
07.11.2011 um 22:59 Uhr
Manchmal frage ich mich immer, was man für Leute an 'Server' lässt (...)
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.11.2011 um 15:05 Uhr
Tja wenns nix kosten darf brechen halt bei vielen alle Dämme...
Bitte warten ..
Mitglied: itsk-robert
17.12.2011 um 12:32 Uhr
Was soll diese Antwort zur lösung beitragen?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
17.12.2011 um 13:41 Uhr
Gar nix, denn die Lösung ist oben mit dem Dual WAN Router Konzept ja hinreichend und auch technisch kompetent beschrieben ! So löst man sowas heutzutage.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst CISCO C886VAJ-K9 an einem Telekom Annex J DSL 16000 RAM IP Anschluss (16)

Frage von nik-me zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Aus dem Heimnetzwerk (Fritzbox) auf VNC Server mit fester IP-Adresse zugreifen? (3)

Frage von BigL15 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Erkennung und -Abwehr
Port 7547 SOAP Remote Code Execution Attack Against DSL Modems Internet Storm Center (5)

Link von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...