Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

RemoteApp - Windows Server 2008 R2 - der Remotecomputer wurde nicht gefunden

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: 92692

92692 (Level 1)

12.01.2011 um 10:42 Uhr, 13596 Aufrufe, 10 Kommentare

Getrennte RemoteApp
Der Remotecomputer wurde nicht gefunden. Wenden Sie sich wegen dieses Fehlers an den Helpdesk.

Guten Tag alle miteinander!

Ich habe in unserem Unternehmen eine neue Domäne mitsamt einer Terminalserver-Farm unter Windows Server 2008 R2 erstellt.

Domänencontroller (1 Server):
- Active Directory,
- Dateiserver,
- DNS,
- Remotedesktop Services
--- Remotedesktop-Verbindungsbroker
--- Web Access für Remotedesktop
--- Remotedesktoplizenzierung

Terminalserver (8 Server):
- Remotedesktop Services
--- Sitzungshost

Alle Terminalserver sind Mitglieder in der Domäne "Firma.Firma". Die Domäne befindet sich in einem Class C Netzwerk (192.168.10.xxx).
Über die auf dem DC installierte Weboberfläche werden die auf den RDS-Servern veröffentlichten RemoteApps bereitgestellt. Die Weboberfläche ist sowohl aus dem gleichen Netz, als auch aus einem anderen durchgerouteten Netz verfügbar. Die Domänenanmeldung an der Weboberfläche funktioniert einwandfrei, sodass dann auch die RemoteApps aufgelistet werden.
Klickt man nun eine der RemoteApps an (aus einem anderen gerouteten Netz - z. B. 192.168.15.xxx), erhält man folgende Fehlermeldung:

---
Getrennte RemoteApp
Der Remotecomputer wurde nicht gefunden. Wenden Sie sich wegen dieses Fehlers an den Helpdesk.
---

Die jeweiligen Netze können sich gegenseitig sehen und bestehen auch bereits seit mehreren Jahren. Es gab nie Probleme damit, also gehe ich davon aus, dass an irgendeiner Stelle an meinen Servern noch etwas konfiguriert werden muss.

Ich vermute, dass die Namensauflösung nicht richtig funktioniert. Die Clients wo die Fehlermeldung auftaucht sind ja in einer eigenen Domäne, mit eigener Namensauflösung und eigenem Netz (192.168.15.xxx).

Sowohl die Forensuche als auch Google führten leider nicht zum Erfolg. Vielleicht hat einer von euch einen Tipp für mich?

Mit freundlichen Grüßen
Daniel Ackermann
Mitglied: grisu118
12.01.2011 um 11:29 Uhr
Salü Daniel

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die RemoteApps nur mit dem InternetExplorer funktionieren.

Welchen Browser verwendest Du?

Gruss
Roland
Bitte warten ..
Mitglied: 92692
12.01.2011 um 11:40 Uhr
Vielen Dank für die schnelle Antwort Roland,

ich nutze den Internet Explorer. Das ist aber auch nicht dass Problem, die Apps werden mir auf dem Webinterface ja auch angezeigt, nur ist ein Starten dieser eben nicht möglich (o. g. Fehlermeldung).

Mit freundlichen Grüßen
Daniel Ackermann
Bitte warten ..
Mitglied: grisu118
12.01.2011 um 11:51 Uhr
Salü Daniel


Mit dem RemoteDesktopClient erreichst Du den Server aus dem 15er-Netz?

Wenn nicht, ist der Port 3389 gesperrt?

Die RemoteApps bauen ja im Hintergrund eine RDP-Session auf.

Gruss
Roland
Bitte warten ..
Mitglied: 92692
12.01.2011 um 12:24 Uhr
Hallo Roland,

der RDP-Zugriff über den Client funktioniert, allerdings nur mit IP-Adressen. Mit den Computernamen funktioniert dies nicht. Dies lies mich ja auch darauf schließen, dass ich ein DNS-Problem habe. Leider habe ich in diesem Gebiet nicht so viel Ahnung.
Kann man irgendwie die Namensauflösung netzübergreifend einrichten? Wenn ja, wie?

Ich denke ich brauche Hilfe zum Thema Lookupzones (Forward/Reverse) und WINS.

Vielen Dank im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen
Daniel Ackermann
Bitte warten ..
Mitglied: grisu118
12.01.2011 um 13:29 Uhr
Salü Daniel

Wenn Du im DNS-Manager mit der rechten Maustaste auf den DNS-Server klickst, kannst Du eine "neue Zone" anlegen.

Ich würde in Deinem Fall im 15er Netz eine "Stubzone" anlegen.
Beim Anlegen gibst Du dann den Namen der Domäne und den Nameserver an.

Dann sollte es funktionieren.

Gruss
Roland
Bitte warten ..
Mitglied: 92692
12.01.2011 um 15:24 Uhr
Hallo Roland,

spielt es hierbei eine Rolle, dass der DC im 15er Netz ein Windows 2000 Server ist und der DC im 10er Netz ein Windows Server 2008 R2?
Den Begriff "Stubzone" finde ich unter Windows 2000 irgendwie nicht.

Ich denke wir nähern uns der Lösung, aber könntest du das eventuell noch etwas genauer erklären?

Danke schön.

Mit freundlichen Grüßen
Daniel Ackermann
Bitte warten ..
Mitglied: grisu118
12.01.2011 um 16:00 Uhr
Salü Daniel

Ja, in der Tat spielt es eine Rolle. Denn der Server 2000 kennt diese Option noch nicht.

Ich hab schon länger nicht mehr mit Server 2000 zu tun.
Muss mich erst wieder schlau machen.

Gruss
Roland
Bitte warten ..
Mitglied: 92692
13.01.2011 um 08:48 Uhr
Hallo Roland,

das wäre super. Ich habe mittlerweile herausgefunden, dass die AD-integrierte Zone des 2000er DCs ohne Probleme vom 2008 R2 gelesen werden kann. Dies betrifft allerdings auch nur die Forward-Lookupzone.
Aber das genügt ja leider nicht, um die Namensauflösung zwischen den beiden Domänen/Netzen zu gewährleisten.

Ich wäre dir sehr dankbar, wenn du noch etwas in Erfahrung bringen könntest.

Vielen Dank bis dahin!

Mit freundlichen Grüßen
Daniel Ackermann
Bitte warten ..
Mitglied: bonzaibuddaa
11.05.2011 um 00:54 Uhr
Ich habe genau die gleiche Fehlermeldung, nur in einer anderen Umgebung. Ist hier eine Ursache/Lösung bekannt.
Bitte warten ..
Mitglied: ChrFriedel
29.01.2014, aktualisiert um 11:55 Uhr
Grüße,

ich weiß dein Post ist schon länger her aber ich hatte soeben das gleiche Problem. Wollte nur bestätigen das du höchstwahrscheinlich ein DNS-Problem hast und eine "quick and dirty" Lösung anbieten die für mich zumindest völlig ausreicht.

Diese besteht darin einmalig die *.rdp für die Remote App herunter zu laden und mittels Editor die Zeile full adress anzupassen und dort einfach die IP des Servers einzutragen. Die Datei lässt sich anschließend auch von anderen Rechnern ausführen und verbindet zuverlässig (bei mir zumindest). Und ja mir ist klar das das keine Produktivlösung ist ;)

Grüße

Edit:
Ich erwähne mal lieber noch das ich in der Zeile full address das s: vor der IP gelassen habe
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
RemoteApp - Das Programm wurde auf dem Remotecomputer nicht gestartet
Frage von Der-PhilWindows Server3 Kommentare

Hallo! Ich habe gerade das Problem, dass auf einem Windows 2008 R2 die Remoteapps nicht so laufen, wie ich ...

Microsoft
Remoteapp Server 2008 R2 Fehler
Frage von EnricoSMicrosoft2 Kommentare

Hallo Leute, ich habe einen Windows 2008R2 Server der Programme installiert hat. Diese Programme will ich per Remoteapp an ...

Windows Server
Windows Server 2012 R2 RemoteApp
gelöst Frage von it2016Windows Server5 Kommentare

Hallo ich habe folgendes Problem Ich habe unter Windows Server 2102R2 eine Terminalserver, welcher RemotApps zur verfügung stellt eingericht. ...

Windows Server
RemoteApp wird nach Leerlaufzeit geschlossen - Windows Server 2008 R2 SP1
Frage von RonzotphWindows Server

Hallo Community, ich stelle bei uns einigen Benutzern eine Software (KlickTel) via RemoteApp bereit. Funktioniert auch wenn man damit ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 15 StundenWindows 102 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 17 StundenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
TK-Netze & Geräte
VPN-fähige IP-Telefone
Frage von the-buccaneerTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hi! Weiss noch jemand ein VPN-fähiges IP-Telefon mit dem man z.B. einen Heimarbeitsplatz gesichert anbinden könnte? Habe nur einen ...

Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.