Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Remotedesktop/Fernwartung über Proxy

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: chgr

chgr (Level 1) - Jetzt verbinden

10.09.2006, aktualisiert 18:01 Uhr, 7531 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

ich möchte eine W2k3 Server mit irgendeiner Software über das Internet fernwarten, wobei der Server hinter einer Proxy/Firewall Konfiguration hängt, über die ich nichts näheres Bescheid weiß, als dass sie ausgehend die Standard Internetdienste (Mail, HTTP, FTP) zulässt und sonst kaum noch etwas.

Ich bräuchte also eine ausgehende Verbindung vom Server, da ich keinen Port forwarden kann, die über den Proxy geht und mir eine Fernwartung/Remotedesktop ermöglicht.
Ich habe bereits versucht, den Windows Remotedesktop zu tunneln, das funktioniert allerdings nicht.

Kennt jemand ein Fernwartungprogramm, dass das ganze auch über Proxy beherrscht oder hat jemand eine Idee wie ich so etwas realisieren könnte?

Danke für alle Tipps!
Mitglied: Torsten72
10.09.2006 um 09:35 Uhr
hi,

wobei der Server hinter einer
Proxy/Firewall Konfiguration hängt,
über die ich nichts näheres
Bescheid weiß,

das solltest du mal raußfinden und posten, sonst ist keine hilfe möglich

Ich bräuchte also eine ausgehende
Verbindung vom Server, da ich keinen Port
forwarden kann, die über den Proxy geht
und mir eine Fernwartung/Remotedesktop
ermöglicht.

hier solltest du mal in die grundlagen von netzwerkverbindungen gucken... stichwort "nat", das hat allerdings mit dem proxy nichts zu tun... so wie du dir das vorstellst, geht es nicht, außer jemand baut vom server aus aktiv eine verbindung zu dem rechner auf, von dem ferngewartget werden soll und das ist bestimmt nicht sinn und zweck

Ich habe bereits versucht, den Windows
Remotedesktop zu tunneln, das funktioniert
allerdings nicht.

wie auch, vom internet aus erreicht man den server nicht... s.h. nat

gruß t
Bitte warten ..
Mitglied: 11078
10.09.2006 um 10:01 Uhr
Hallo,

es gibt die UltraVNC-Variante "Single Click":
http://ultravnc.sourceforge.net/addons/singleclick.html

Die baut die VNC-Verbindung ausgehend vom Server aus auf, also den umgekehrten Weg als üblich. Das Problem mit für die Außenwelt nicht offenen Ports entfällt dann.

Das bedingt natürlich, dass die IP des Rechners, _von dem aus_ gewartet werden soll, gleich bleibt. Eventuell lässt sich so etwas aber über DynDNS machen, wenn Du über einen Provider ins Netz gehst und immer eine andere IP zugewiesen bekommst.

UltraVNC bietet auch noch einige Add-Ons für die Verwendung mit Routern etc.:
http://ultravnc.sourceforge.net/addons/index.html

Eventuell kann etwas davon Dir weiterhelfen.


Gruß,
Tim
Bitte warten ..
Mitglied: chgr
10.09.2006 um 10:13 Uhr
Hallo,

es gibt die UltraVNC-Variante "Single
Click":
http://ultravnc.sourceforge.net/addons/singleclick.html

Die baut die VNC-Verbindung ausgehend vom
Server aus auf, also den umgekehrten Weg als
üblich. Das Problem mit für die
Außenwelt nicht offenen Ports
entfällt dann.

Das bedingt natürlich, dass die IP des
Rechners, _von dem aus_ gewartet werden soll,
gleich bleibt. Eventuell lässt sich so
etwas aber über DynDNS machen, wenn Du
über einen Provider ins Netz gehst und
immer eine andere IP zugewiesen bekommst.

UltraVNC bietet auch noch einige Add-Ons
für die Verwendung mit Routern etc.:
http://ultravnc.sourceforge.net/addons/index.html

Eventuell kann etwas davon Dir
weiterhelfen.


Genau das hatte ich mir schon angeschaut. Mein Ziel ist eine feste IP Adresse und was ich suche ist eine ausgehende Verbindung, genau was ich meinte.

Kann UltraVNC denn diese ausgehende Verbindung über einen Proxy aufbauen, denn genau da liegt mein Problem!
Ich benötige eine Fernwartung mit ausgehender Verbindung Server>Client, die über einen Proxy konfigurierbar ist. Gibts da was?
Bitte warten ..
Mitglied: 11078
10.09.2006 um 18:01 Uhr
Hallo,

Kann UltraVNC denn diese ausgehende
Verbindung über einen Proxy aufbauen,
denn genau da liegt mein Problem!
Ich benötige eine Fernwartung mit
ausgehender Verbindung Server>Client, die
über einen Proxy konfigurierbar ist.
Gibts da was?

Also, man kann im normalen VNCViewer explizit eine Proxy-IP angeben, über die die Verbindung läuft. Allerdings funktioniert bei SingleClick der Verbindungsaufbau ja nicht vom Viewer auf den Server sondern umgekehrt. In der Konfiguration von SingleClick gibt es keine Angabe für einen Proxy.
Ich kann Dir also nur den Tipp geben, es einfach mal auszuprobieren und zu schauen, wie sich die Software verhält. Allerdings sagt die Vernunft, dass SingleClick den Proxy nicht von sich aus finden wird.

Tim
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Sicherheits-Tools
Tor hinter (eigenem) Proxy (8)

Frage von mrserious73 zum Thema Sicherheits-Tools ...

Windows Netzwerk
gelöst Proxy Settings sperren (2)

Frage von joehuaba zum Thema Windows Netzwerk ...

Microsoft Office
Proxy-Firewall Einstellungen in Excel? (4)

Frage von BlueShadow9 zum Thema Microsoft Office ...

Linux Netzwerk
gelöst Squid3 Proxy via Namen statt Ip im Browser eintragen (3)

Frage von M.Marz zum Thema Linux Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...