Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Remotedesktop immer mit aktuellem Username

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: 32393

32393 (Level 1)

26.07.2006, aktualisiert 28.07.2006, 4200 Aufrufe, 10 Kommentare

Sers,

ich muss eine RDP Datei zu allen Users unseres Netzwerkes verteilen. Die Verbindung geht immer zum gleichen Ziel. Sie soll aber immer demjenigen seinen Benutzer schon eingetragen haben.
Sprich ich geb jedem die .rdp Datei (oder leg sie Zentral ab) und wenn er sie anklickt steht im anmeldefenster schon sein Username.
Hab das schon mit Umgebungsvariablen (%USERNAME%) probiert. Funktioniert aber nicht wirklich...

Weis jemand wie ich das machen kann?

Danke

gruß
Mitglied: fugu
26.07.2006 um 11:44 Uhr
Klick mal eine RDP-Datei mit rechts an und wähle Bearbeiten...
Dann siehst du mehr!
Bitte warten ..
Mitglied: rc-computer
26.07.2006 um 11:48 Uhr
Hallo,

bearbeite mal eine .rdp du wirst sehen, es ist ein einfacher Syntax. Solche Dateien kannst du genausogut mit einer batchdatei schreiben, und per Gruppenrichtlinie verteilen.

01.
@echo off 
02.
echo username:s:%%username%% >> %systemroot%\my.rdp 
03.
:eof
Mit freundlichen Gruessen
- Johannes Matjeschk
Bitte warten ..
Mitglied: 32393
26.07.2006 um 12:04 Uhr
@fugu: is mir schon klar das man bei bearbeiten mehr sieht. da hab ich ja auch %username% eingegeben.

@rc-computer: danke aber wenn ich mit dieser batch datei die rdp datei erstelle und mich damit verbinde (natürlich halt noch server eingetragen..) dann wird im anmeldefenster %username% angezeigt.

ich will aber, dass wenn ich die rdp verbindung anklicke, er sich verbindet und im darauffolgendem anmeldefenster (beim terminalserver) schon der aktuelle username drinsteht und der user nur noch sein passwort eintragen muss!
Bitte warten ..
Mitglied: rc-computer
26.07.2006 um 12:06 Uhr
@rc-computer: danke aber wenn ich mit dieser
batch datei die rdp datei erstelle und mich
damit verbinde (natürlich halt noch
server eingetragen..) dann wird im
anmeldefenster %username% angezeigt.

Stimmt! Mein Fehler, Entschuldige
Natuerlich muss es heissen %username% nicht %%username%%

Mit freundlichen Gruessen
- Johannes Matjeschk
Bitte warten ..
Mitglied: 32393
26.07.2006 um 13:09 Uhr
ok danke, so funktoiniert schonmal das eine.
hab aber so meine probleme mit der erstellung der rdp datei, weil ich z.b. in die batch datei auch domäne und server eintragen will, das aber alles net so richtig funktioniert.

und mit irgendwelchen variablen bei der rdp verbindung geht das nicht?
Bitte warten ..
Mitglied: rc-computer
26.07.2006 um 13:18 Uhr
Hi,

schreib mal den Inhalt einer Beispiel *.rdp Verbindung, und wir basteln dir eine Batch datei dazu, den man kann fast alles aus variablen / Funktionen ziehen.

(und mit beispiel meine ich eine fertige .rdp womit user schon arbeiten koennen, also alle Einstellungen schon eingestellt)

Mit freundlichen Gruessen
- Johannes Matjeschk
Bitte warten ..
Mitglied: 32393
27.07.2006 um 09:17 Uhr
sind eigentlich nur drei sachen:
Ort der rdp datei: \\sv050001\userhome$\"username"
Server zu dem verbunden werden soll: terminalserver.domäne.de
Username is klar...
die anderen Einstellungen bleiben ja auf standard wenn man sie nicht "erwähnt" oder?

also hier die rdp datei:

username:s:%USERNAME%
domain:s:DOMÄNE
full address:s:terminalserver.domäne.de

also seh ich das so, dass es nur mit dieser batch datei geht?
Bitte warten ..
Mitglied: 32393
27.07.2006 um 14:55 Uhr
habs geschafft, die cmd zu bauen. es werden alle daten eingetragen...
danke!
Bitte warten ..
Mitglied: rc-computer
27.07.2006 um 15:06 Uhr
habs geschafft, die cmd zu bauen. es werden
alle daten eingetragen...
danke!
Glaubst du nicht das es fuer andere auch interessant waere? Evt kann man da sogar noch was optimieren.

Mit freundlichen Gruessen
- Johannes Matjeschk
Bitte warten ..
Mitglied: 32393
28.07.2006 um 08:55 Uhr
also so geht des bei mir:

@echo off
echo username:s:%username% >> \\zielordner\Remoteverbindung.rdp
echo domain:s:DOMÄNE >> \\zielordner\Remoteverbindung.rdp
echo full address:s:terminalserver.domäne.de >> \\zielordner\Remoteverbindung.rdp
echo disable menu anims:i:1 >> \\zielordner\Remoteverbindung.rdp
echo disable full window drag:i:0 >> \\zielordner\Remoteverbindung.rdp
echo disable wallpaper:i:0 >> \\zielordner\Remoteverbindung.rdp

also die ersten drei einträge sind klar. die anderen drei sind noch fürs feintuning!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Remotedesktop - Lokale Laufwerke intern unterbinden (4)

Frage von JrSysEn zum Thema Windows Server ...

Windows Server
RemoteDesktop Standard-Drucker zuweisen (2)

Frage von Aubanan zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Remotedesktop-Dienste auf Windows 2016 Essentials (10)

Frage von Kontex zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(6)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(38)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
POS Hardware und alternativen zu Raid 1? (21)

Frage von Brotkasten zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows 10
gelöst Windows 10 Home "Netzlaufwerk nicht bereit" (19)

Frage von Oggy01 zum Thema Windows 10 ...

Viren und Trojaner
Verschlüsselungstrojaner simulieren (18)

Frage von AlbertMinrich zum Thema Viren und Trojaner ...

Exchange Server
Exchange Postfach leeren - nicht löschen (11)

Frage von AndreasOC zum Thema Exchange Server ...