Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Remotedesktop via Modem-VPN ok nicht aber via DSL-VPN

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Fraenkie

Fraenkie (Level 1) - Jetzt verbinden

31.03.2006, aktualisiert 02.04.2006, 8290 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Admin-Experten. Ich brauche mal euren Rat bezüglich einer neu eingerichteten VPN-Verbindung.


VPN und Remotedesktop funktionieren einwandfrei sofern der Client sich nicht über DSL einwählt sondern über FritzCard ISDN oder auch analoges Modem, also:

VPN-Server:
Teledat 830 Telekom DSL
XP Prof

VPN-Client:
Fritz Card Telekom ISDN
XP Prof


Sobald die Internetverbindung des Clients über DSL-Router hergestellt wird, funktioniert zwar noch die VPN-Verbindung, aber der Remotedesktop bringt diesen Fehler:

"Der Client konnte keine Verbindung mit dem Remotecomputer herstellen".

Woran könnte es liegen?

Danke schon mal vorab.

Fraenkie
Mitglied: superboh
31.03.2006 um 20:23 Uhr
Liegt es an der Firewall die dann den Port nicht mehr durchlässt?
Bitte warten ..
Mitglied: Fraenkie
31.03.2006 um 21:34 Uhr
Habe auf dem Router die Firewall zum Test abgeschaltet - hat aber das Problem nicht gelöst.

Merkwürdig dass es bestens funktioniert, wenn der Client per ISDN am Internet hängt...!?
Bitte warten ..
Mitglied: superboh
31.03.2006 um 22:14 Uhr
Und die Firewall von XP? Hast Du vielleicht bei der DFÜ-Verbindung über Modem die Firewall nicht aktiv?
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
31.03.2006 um 22:25 Uhr
bist du sicher das bei beiden einwahlarten das vpn das gleiche ist? sofern der pc ordnungsgemäß per vpn im netz angemeldet ist kannst du ja alles machen, wozu du lust hast.

bezüglich remotedesktop: greifst du per ip-adresse zu oder über eine dyndns-url? dann brauchst du nämlich kein vpn sondern port-forwarding..

gruß,

supa
Bitte warten ..
Mitglied: Fraenkie
01.04.2006 um 11:06 Uhr
XP Prof Firewall habe ich grundsätzlich abgeschaltet.

Zonealarm habe ich zum Test abgeschaltet.

Leider auch keine Besserung
Bitte warten ..
Mitglied: Fraenkie
01.04.2006 um 11:22 Uhr
"... bist du sicher das bei beiden einwahlarten das vpn das gleiche ist? ..."

=> Bin mir nicht sicher. Irgendwo muss es wohl einen Unterschied geben.

Könnte es evtl. auch an unterschiedlichen Providern liegen?

Client via Tiscali DSL => Server via Telekom DSL


"...bezüglich remotedesktop: greifst du per ip-adresse zu oder über eine dyndns-url? dann brauchst du nämlich kein vpn sondern port-forwarding.."

=> Ich habe hierfür eine dyndns-url, greife aber sicherheithalber z. Zt. nur per IP direkt zu.

Bsp.:
VPN Verbindung vom Client auf 84.131.117.104 (funktioniert immer)

Remoteverbindung auf 192.168.1.11 (funktioniert nur DFÜ-Einwahl des Clients nicht bei DSL)

Client-IP lokal ist 192.168.1.19 (bzw. VPN 192.168.1.202)


Auf dem Router des VPN-Servers habe ich für HTTP Port 80 auf 192.168.1.11 weitergeleitet.

Müssen hier evtl. noch weitere Ports weitergeleitet werden?

Auf dem Router des VPN-Servers habe ich ansonsten keine Ports geöffnet.
Bitte warten ..
Mitglied: r0bert
02.04.2006 um 10:06 Uhr
Du musst nur den Remotedesktop Port TCP 3389 forwarden auf deinen vpn-server weiterleiten zum Remotedesktop Client.

lg
Robert
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerke
2 DSL-Anschluesse - 2 Router - 1 Subnet - Routing VPN (16)

Frage von beatz99 zum Thema Netzwerke ...

Windows Server
RODC über VPN - Verbindung weg (9)

Frage von stefan2k1 zum Thema Windows Server ...

Router & Routing
InterVlan Routing mit Linksys LRT224 Dual WAN Gigabit VPN Router (1)

Frage von darkliving zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...