Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Remotedesktop Sitzungen auf Windows Server 2008 R2

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: k.arkenau

k.arkenau (Level 1) - Jetzt verbinden

23.12.2013, aktualisiert 07.05.2014, 2423 Aufrufe, 8 Kommentare, 2 Danke

Hallo zusammen,

ich habe auf einem Windows Server 2008 R2 Enterprise Remotedesktopsitzungen so konfiguriert das nur eine Sitzung pro Benutzer eröffnet werden kann.

682adfe1d4e378edff7881b6ab7ab3eb - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Dennoch konnte ich heute erkennen, das mehrere Benutzer jeweils zwei und mehr RDP Sitzungen gestartet hatten.

Wie kann ich definitiv sicherstellen, das wirklich nur eine Sitzung pro Benutzer erlaubt wird?

Vielen Dank für Eure Hilfe

k.arkenau
Mitglied: colinardo
LÖSUNG 23.12.2013, aktualisiert 07.05.2014
Hallo k.arkenau,
da wird sehr wahrscheinlich eine Richtlinie auf dem AD-Server deine lokale Einstellung auf dem TS überschreiben. Überprüfe dies in den GPOs die für den TerminalServer gelten jeweils unter Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Windows Komponenten > Remotedesktopdienste > Remotedesktopsitzungshost > Verbindungen > "Remotedesktopdienste-Benutzer auf eine Remotedesktopdienste-Sitzung beschränken". Sollte irgendeine GPO bei dieser Einstellung auf "Deaktiviert" stehen wir das deine lokale Einstellung auf dem TS überschreiben, und wäre der Grund für das Verhalten.

Eine Übersicht welche Richtlinien und Einstellungen für den TS gelten, kannst du dir mit
gpresult -h "C:\Bericht.html"
auf dem TS ausgeben lassen.

Sollte solch eine Richtlinie existieren, stellst du sie um auf "Aktiviert", dann sollten die Benutzer nur noch eine Sitzung aufbauen können.

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: crazymama
LÖSUNG 24.12.2013, aktualisiert 07.05.2014
Ich kann mich nur dem gesagten von colinardo anschließen. Allerdings fehlt ein Aspekt:
Wenn der Zugriff nicht über eine 'reine' rdp-Sitzung erfolgt, sondern von den Clienten Remotedesktopapps gestartet werden, wird unhabhängig jeder Einstellung für jede Remoteapp eine eigene Session erstellt und es erscheinen mehre Sitzungen pro username in der Remotedesktopverwaltung.

Gruß Crazy
Bitte warten ..
Mitglied: k.arkenau
27.12.2013 um 08:05 Uhr
Hallo,

ok, es ist eine Remotedesktopapp, die von den Usern gestartet wird, allerdings wirklich nur eine.

Kann in dem Fall wirklich nicht verhindert werden, das die User mehr als nur eine Sitzung öffnen können?
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
LÖSUNG 27.12.2013, aktualisiert 07.05.2014
Zitat von k.arkenau:
ok, es ist eine Remotedesktopapp, die von den Usern gestartet wird, allerdings wirklich nur eine.
Kann in dem Fall wirklich nicht verhindert werden, das die User mehr als nur eine Sitzung öffnen können?
Eine direkte Einstellung dafür gibt es nicht, denn es kommt auf das Programm an ob es zulässt das mehrere Instanzen parallel gestartet werden dürfen oder nicht. Das liegt also am Programm-Code.
Eine Möglichkeit wäre, mit einem Script zu prüfen ob bereits eine Instanz des Programms unter dem jeweiligen Useraccount läuft und diese dann durch das Script beendet wird:
http://social.technet.microsoft.com/Forums/windowsserver/en-US/0eeb7860 ...

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
LÖSUNG 29.12.2013, aktualisiert 07.05.2014
Moin.

Wir haben selbe Einstellung an einem 2008 R2. Ebenso haben wir genau eine RemoteApp. Wird diese vom selben Nutzer ein weiteres Mal aufgerufen, dann schließt sich die erste Sitzung - genau das, was Du willst.
Kann es wohl sein, dass Du die Einstellung, die Dein Screenshot wiedergibt gerade erst gesetzt hast und nicht beachtest, dass sie nicht für bereits laufende Sitzungen rückwirkend gilt?
Bitte warten ..
Mitglied: k.arkenau
30.12.2013 um 08:07 Uhr
Moin,

ne, die Einstellung gibt es schon länger, eben um zu verhindern, das eine zweite Sitzung aufgemacht wird, bin nur am 23.12. erst darauf aufmerksam gemacht worden, das es möglich ist, mehrere Sitzungen zu haben.

Bei uns ist es übrigens so, das User tatsächlich zwei aktive Sitzungen haben können, dies habe ich in der Übersicht der RDP Sitzungen entdeckt.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
LÖSUNG 31.12.2013, aktualisiert 07.05.2014
Werde, wenn wieder im Büro (am 6.) mal vergleichen - sollte lösbar sein, melde mich.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
LÖSUNG 06.01.2014, aktualisiert 07.05.2014
Hi.

Hab's überprüft, es ist so, wie ich es zuvor angegeben hatte. Irgendetwas ist faul bei dir, oder wird oben nicht korrekt dargestellt. Kann es sein, dass Du von 2 Sitzungen pro Nutzer sprichst, aber es lediglich zwei gleiche Prozessnamen sind, die Du meinst?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...