Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Remotedesktop zwischen Suse 10.1 und XP Home

Frage Linux Suse

Mitglied: Athlonfighter

Athlonfighter (Level 1) - Jetzt verbinden

17.08.2006, aktualisiert 22.08.2006, 13987 Aufrufe, 6 Kommentare

Ich habe Suse10.1(Standard-DVD von openSUSE.de) erstmals eingerichtet - bin also noch kompletter Neuling .

Ich wollte jetze im LAN über tightvnc vom XP home Rechner auf Linux zugreifen, da dies auch schon vorher zwischen 2 XP-Rechnern gut lief.
Die Installation lief unter beiden ohne probleme, bin ich zumindest der Meinung.

Das problem besteht darin, das ich unter Linux zwar die install-dateien finde,
jedoch in keinster Weise eine Verknüpfung zum Programm oder den installierten ordner auffinde. Bei dem versuch der wiederholten Installation sagt er mir an, das tightvnc bereits installiert sei.

genauso bekomm ich meine nvidia grafikkarte nicht installiert.. nja alles noch ein wenig komisch... wollt mich aber mal reinfinden in die materie

Über Hilfe würde ich mich sehr freuen



Mit freundlichen Grüßen

Tobias
Mitglied: AxelHahn
17.08.2006 um 09:54 Uhr
Logge dich auf der Suse-Kiste als User ein und gib "vncserver" ein. Es muss sowas als Ausgabe kommen:

New 'X' desktop is susekiste:1

Starting applications specified in /home/meinuser/.vnc/xstartup
Log file is /home/meinuser/.vnc/susekiste:1.log

Dann kannst du den VNC-Client auf der Windows-Maschine starten...

Viele Grüsse
-= Axel =-
Bitte warten ..
Mitglied: Athlonfighter
17.08.2006 um 15:26 Uhr
Habe ich ausgeführt wie beschrieben.
___________________________________________________
Linuxfighter:~ # vncserver

You will require a password to access your desktops.

Password:
Verify:
Would you like to enter a view-only password (y/n)? n
Couldn't start Xvnc; trying default font path.
Please set correct fontPath in the vncserver script. ----> sollte ich fontpath einstellen??

New 'X' desktop is Linuxfighter:3

Creating default startup script /root/.vnc/xstartup
Starting applications specified in /root/.vnc/xstartup
Log file is /root/.vnc/Linuxfighter:3.log

Linuxfighter:~ #
__________________________________________________


habe dann versucht zu connecten, ging aber leider nicht.
Habe als Verbindungsgerät den Router Eumex 300IP, wobei ich vorher damit auch keine probleme hatte vorher.

für weitere vorschläge bin ich hellhörig^^



Mit freundlichen Grüßen

Tobias
Bitte warten ..
Mitglied: AxelHahn
17.08.2006 um 15:45 Uhr
Hi Tobias,

hm, habe noch was überlesen - eine grafische Oberflächse brauchst du schon, bevo man was Sinnvolles mit VNC anfangen kann. Das :3 deutet darauf hin, dass VNC in einer 3. Instanz gestartet wurde.

Vorschlag:
- Beende alle laufenden vncserver:
vncserver -kill :3
vncserver -kill :2
vncserver -kill :1
Mit "ps -ef | grep vnc" nachsehen, ob wirklich alle Prozesse beendet sind.

- Installiere deine Grafikkarte und den XServer. Bei Suse ... hm, hier gab es dazu Yast (als Kommando "yast" oder "yast2" eingeben).
Bei Fehlermeldungen während der Installation gib diese als Suchphrase in "-Zeichen in deiner Lieblingssuchmaschine ein ... oder vielleicht hilft schon http://en.opensuse.org/NVIDIA/.

Ich nehme an, es ist ein Desktop - dann kannst du den XServer beim Booten starten lassen (das fragt er irgendwann am Ende der Einrichtung bestimmt ... kenne jetzt Yast nicht so im Detail).
Zum testen, ob die grafsche Oberfläche kommt, würde ich dann einmal booten.
Mit deinem persönlichen User einloggen und dann "vncserver" erneut in einer Konsole starten.


Viele Grüsse
-= Axel =-
Bitte warten ..
Mitglied: Athlonfighter
21.08.2006 um 00:33 Uhr
so bis ebend lief suse optimal^^

hab dann versucht die nvidia-grafiktreiber einzubinden
install lief alles einwandfrei--> neustart

nach dem neustart war dann nix mehr mit KDE-Benutzeroberfläche

wollte dann den alten kernel laden aber selbst der will nich :?..

kann ich das auf standard irgendwie zurücksetzen? oder muss ich suse neu installn

hoffe auf erfreuliche Hilfe ..


Mit freundlichen Grüßen

Tobias
Bitte warten ..
Mitglied: nacosis
22.08.2006 um 12:54 Uhr
Hy,

du kannst für RDC VErbindungen zum Windows auch einfach rdesktop oder grdesktop nutzen.

grüße nacosis
Bitte warten ..
Mitglied: Athlonfighter
22.08.2006 um 16:11 Uhr
hmm joa guter tip kann zwar nutzen wenn ich von Linux auf Windows zugreife,

nur brauch ich es ja genau andersrum.

klappts denn immernoch mit den Programmen??

Mit freundlichen Grüßen tobias

Kann mir nu eigtlich einer meine letze frage beantworten

--->

hab dann versucht die nvidia-grafiktreiber einzubinden
install lief alles einwandfrei--> neustart

nach dem neustart war dann nix mehr mit KDE-Benutzeroberfläche

wollte dann den alten kernel laden aber selbst der will nich :?..

kann ich das auf standard irgendwie zurücksetzen? oder muss ich suse neu installn??


Mit freundlichen Grüßen

Tobias
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows XP
gelöst Suche Win XP Home Premium ISO Datei (7)

Frage von Stefan007 zum Thema Windows XP ...

Voice over IP
gelöst Neue TA (10 NSt) + 4 Home Office - wieder Auerswald oder Starface oder ??? (21)

Frage von nonit11 zum Thema Voice over IP ...

Windows XP
Wiederherstellung XP Home-Profil (9)

Frage von Data2006 zum Thema Windows XP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (12)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...