Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

GELÖST

Remotedesktopsdienste - Standartanmelde Domain ändern (Windows 2008 R2)

Mitglied: emjott

emjott (Level 2) - Jetzt verbinden

14.11.2011 um 10:06 Uhr, 6026 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

ich habe meine alten Windows 2003 Terminalserver gegen einen neuen Windows 2008R2 Remotedesktop-Server ausgetauscht. bei sämtlichen Nutzern hatte ich vor langer Zeit Remotedesktopkonfiguration gespeichert, bei denen die Zugangsdaten hinterlegt waren. Seit dem ich den neuen Windows 2008R2 Remotedesktop-Server in Betrieb genommen haben, muss ich bei allen Nutzernamen die Domain (z.B. DOMAIN\Nutzername oder nutzername@domain) angeben.

Gibt es es Windows 2008R2 Remotedesktop-Server eine Möglichkeit eine Standarddomain zu hinterlegen?


GRUß
Mitglied: DerWoWusste
14.11.2011 um 10:59 Uhr
Hi.

Nein, eine solche Änderung am Server würde nichts bringen, denn es beeinflusst nicht die lokalen RDP-Einstellungen, die Du abgespeichert hattest. Erklär doch mal eben, warum Du nicht sso nutzt, dann hast Du das Problem doch gar nicht erst.
Bitte warten ..
Mitglied: emjott
14.11.2011 um 16:17 Uhr
In den lokalen RDP-Einstellungen war nur der Nutzername ohne Domain hinterlegt. Beim alten TS klappte das ganz gut. Anscheinend war auf dem alten TS irgendwo die Domain hinterlegt, ansonsten wäre die Anmeldung so wie jetzt gegen die lokale Nutzerdatenbank des Servers gelaufen...
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
14.11.2011 um 17:05 Uhr
Nein, hinterlegt war da nichts. Der Server geht jetzt anders vor, das ist richtig. Er vermutet keinen Domainuser.
Was ist mit meiner Frage?
Bitte warten ..
Mitglied: emjott
16.11.2011 um 15:15 Uhr
Zu deiner Frage habe ich keine Antwort vielleicht ergibt sich diese wenn ich meine Frage noch umformuliere

Wenn sich ein Nutzer nur mit seinem Nutzernamen am TS anmeldet, soll die Authentifizierung gegen die Domäne laufen und nicht gegen den Server. Bei OWA und Co. kann man eine Standarddomain (-domäne) hinterlegen, damit man dort nicht immer den UPN angeben muss. Beim Windows 2003 TS hatte das schließlich auch geklappt. Wenn es beim TS/RDS Windows 2008R2 nicht anders geht, dann akzeptiere ich das, da ich mittlerweile alle Remotedesktopverknüpfungen entsprechend angepasst habe.

@DerWoWusste: trotzdem vielen Dank für deine Bemühungen.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
16.11.2011 um 15:29 Uhr
Moin.

Du sprichst in Rätseln. Warum kein sso (=single sign on)? Dann hast Du die Sorge nicht (ich fürchte, ich wiederhole mich). 2008 kann das, 2003 konnte das noch nicht. Ist ganz leicht einzurichten: http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc772108(WS.10).aspx
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
2012 R2 Netzwerkprofil auf Domain ändern
gelöst Frage von HenereWindows Server10 Kommentare

Hallo zusammen, ich versuche mittels: Gefolgt von: das Netzwerkprofil umzustellen. Doch ich bekomme diese Fehlermeldung: Seit der Einstellung zum ...

Windows Server
Server 2008 R2 Domain und Windows Server 2016
gelöst Frage von nooneelsebutmeWindows Server4 Kommentare

Hallo, will nur mal kurz in die runde Fragen, habe eine AD Domain mit 2008R2 Standart als Basis. Will ...

Windows Server
Powershell 4.0 in 2008 R2 Domain
gelöst Frage von mart1nWindows Server2 Kommentare

Hallo zusammen, erst einmal ich bin völliger Anfänger was Powershell angeht. Möchte es aber langsam lernen. Die Themen für ...

Windows Server
Neuer Domain Controller noch 2008 R2 oder 2012 R2
gelöst Frage von Otto1699Windows Server5 Kommentare

Hallo, wir haben eine reine Windows Server 2008 R2 Struktur und wollen einen neuen Master Domain Controller ins Netz ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 9 StundenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 9 StundenSicherheit7 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 10 StundenSicherheit6 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor

Information von Frank vor 10 StundenSicherheit12 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von 92943Windows 1031 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Batch & Shell
Anmeldevorgang für Informatikraum (Schule) unter Windows
gelöst Frage von IngenieursBatch & Shell29 Kommentare

Hey zusammen, ich werde in naher Zukunft den Informatik Raum meiner jetzigen Schule von dem aktuellen Betreiber übernehmen (Vertrag ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen20 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Batch & Shell
AD-Abfrage in Batchdatei und Ergebnis als Variable verarbeiten
gelöst Frage von Winfried-HHBatch & Shell19 Kommentare

Hallo in die Runde! Ich habe eine Ergänzungsfrage zu einem alten Thread von mir. Ausgangslage ist die Batchdatei, die ...