Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Remotedesktopverbindung an mehreren Servern

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: welli

welli (Level 1) - Jetzt verbinden

11.08.2005, aktualisiert 20:34 Uhr, 4386 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen!

ICh habe da mal eine Frage zu Remoteverbindungen. Ich habe 3 Server (Win2k3 / 1x Enterprise und 2x Std) und möchte diese über Remote verwalten können.
Habe mir dazu bei dyndns was eingerichtet, was auch wunderbar funktioniert. Für andere Anwendungen upgrade ich auch gerade auf T-DSL 6000.
Im Moment kann ich ja immer nur einen Server wegen dem Port-Forwarding im Router per Remote verwalten. Wie mache ich es denn nun am Besten, wenn ich alle 3 verwalten möchte? Muss ich da nen ISA aufsetzten oder gehts auch ein wenig billiger?
Wäre toll, wenn mir da jemand was zu sagen könnte.

Mit lieben Grüßen
welli
Mitglied: sysad
11.08.2005 um 12:42 Uhr
Hi,

ich würde beim Router "Remotewartung ein" machen, dann jeweils das Portforwarding zum jeweiligen Server ändern. Achtung, dabei bekommen die meisten Router wegen Reboot eine neue public IP.
Bitte warten ..
Mitglied: welli
11.08.2005 um 12:51 Uhr
Das ist ja schön gemeint, aber wie soll ich das denn bitte verwirklichen?
Ich habe ein dyndns-Konto, dass auf dem Router zeigt. Und EINEN Port für die Remotedesktopverwaltung (3389). Und diesen Port kann ich auf EINE IP richten.
Noch Fragen?
Danke für Deine Antwort aber ich versteh Dich dabei irgendwie nicht! Oder hab ich da jetzt was falsch verstanden?
Bitte warten ..
Mitglied: Henne
11.08.2005 um 13:17 Uhr
hi,

wir lösen es so, dass wir vom server zum nächsten
eine weitere rdp-session eröffnen. klar wird die
verbindung langsamer, es geht aber.

gruß Henne
Bitte warten ..
Mitglied: welli
11.08.2005 um 13:29 Uhr
Das hab ich ja auch schon in Betracht gezogen, aber so eine, Sorry wegem dem Ausdruck "unprofessionelle" Lösung wollten wir nicht unbedingt!
Bitte warten ..
Mitglied: Henne
11.08.2005 um 13:53 Uhr
...oder gehts auch ein wenig billiger?...

...dem Ausdruck "unprofessionelle" Lösung wollten...

...wird nicht leicht es in einklang zu bringen!
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
11.08.2005 um 19:47 Uhr
Geht so: Im Router die IP des Rechners, auf den jeweils geforwardet werden soll, per Fernwartung umstellen. Habs gerade probiert. Aber es dauert ein wenig, bis die neue dynamische IP upgedatet wird und Zugriff möglich. Vielleicht gibt es auch Router, die keinen Neustart brauchen wenn man was am Portforwarding ändert.
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
11.08.2005 um 20:34 Uhr
Stellt sich die Frage, wie billig "ein wenig billiger" denn sein soll?

Ich mache Remote-Zugriffe über VPN auf die PIX-Firewall (hat 420 ? gekostet).
Von da aus kann ich jeden Rechner im Netz erreichen, sofern er online ist.
Die PIX ist so konfiguriert, dass sie außer vom Cisco-VPN-Client Zugriffe von Outside nur auf bestimmten Ports und von bestimmten IPs akzeptiert (das sind bspw. die IPs der Banken und WaWi-Fernwartungszugänge).

Einen direkten RDP-Zugang aus dem Internet auf wichtige Server würde ich als nicht geringes Sicherheitsrisiko einstufen.
Ein möglicher Angreifer klopft ist in dem Fall direkt an die Eingangstür und ist nur mehr ein Passwort vom Ziel entfernt.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkprotokolle
OIDs von z.b. HP Servern - Raidcontroller

Frage von Edaseins zum Thema Netzwerkprotokolle ...

Hyper-V
Remotedesktopverbindung mit USB Weiterleitung läuft nicht

Frage von doubleo zum Thema Hyper-V ...

Erkennung und -Abwehr
Sicherheitslücke: Yahoo will Hack von mehreren Millionen Nutzern zugeben

Link von Frank zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...