Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Remotedesktopverbindung Probleme mit Speedport 500V

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: Thunderbolt

Thunderbolt (Level 1) - Jetzt verbinden

15.08.2008, aktualisiert 19:18 Uhr, 5091 Aufrufe, 5 Kommentare

Ich habe ein Problem mit dem Erreichen meines Rechners (WinXP Professional, SP2 oder 3) über Internet via Remotedesktopverbindung. Ich haben einen Account bei dyndns.org und möchte meinen Rechner darüber mit der Remotedesktopverbindung erreichen, da er über eine dynamische IP verfügt.

Ich hatte bis vor kurzem eine mittlerweile schon recht alte Fritzbox! SL, die die dyndns funktion ebenfalls unterstützt und mit der klappte es problemlos. Von daher sollte es eigentlich auch kein Problem der restlichen Windows Einstellungen sein, da das Einzige, was ich gemacht habe, der Austausch des Routers war und seitdem funktioniert es nicht mehr (beide DSL Modems liefen/laufen übrigens mit der Routerfunktion, DHCP ausgeschaltet, feste IP zugewiesen). Abgesehen von den Verbindungsdaten des Providers und ein paar Portfreigaben (unter Anderem TCP/IP Ports 21 und 80) habe ich die restlichen Angaben auf ihrem Standartwert belassen (Speedport v1.35).

Ich weiss ehrlich gesagt nicht, warum der Rechner nicht über die dyndns Adresse (und übrigens auch nicht über die dynamische IP) via Remotedesktopverbindung erreicht werden kann, woran kann das liegen, bzw. wo muss ich Änderungen vornehmen, damit das wieder funktioniert?


Danke,

Thunderbolt
Mitglied: SarekHL
15.08.2008 um 08:03 Uhr
Hast Du denn die für eine eingehende RDP-Verbindung benötigten Ports per Portregeln an Deinen Rechner weitergeleitet? Port 21 und 80 sind sind für RDP ja unerheblich ...
Bitte warten ..
Mitglied: Flo985
15.08.2008 um 08:52 Uhr
Die musst die Portweiterleitung 3389 (glaub der Port war es) auf deine IP weiterleiten.
Dann sollte es funktionieren.
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
15.08.2008 um 12:05 Uhr
Man macht aber auf gar keinen Fall einen direkten Zugang per RDP sondern immer über einen VPN-Tunnel!
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
15.08.2008 um 12:13 Uhr
Das sowieso, es sei denn man ist Student und schreibt eine Abhandlung zu dem Thema "Wie schnell wird mein Rechner gehackt, wenn ich ihn nicht schütze" ;)

Und wenn man mit VPN-Tunneln arbeitet benutzt man am besten gleich einen Draytek-Router, der diesen Tunnel auch als Endpunkt entgegennehmen kann. Dann erübrigt sich der ganze Kram mit Portweiterleitung et cetera und man kann sogar auf mehrere Rechner in seinem Netzwerk zugreifen ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Thunderbolt
15.08.2008 um 19:18 Uhr
das mit port 3389 könnte gut stimmen, ich erinnere mich, dass ich damals mir der mal mit der Fritzbox über den Weg gelaufen ist. Habe das hier wohl bisher vergessen.

Bzgl. des VPN Tunnels, ich habe davon nicht soviel Ahnung, aber d.h. ich sollte meinen Rechner generel besser nicht direkt über die Remote Desktop Verbindung ansteuern?
Ich habe keinen anderen Router, nur besagte FritzBox, ist das nun so wie ich das bisher gemacht habe recht unsicher?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
E-Mail
gelöst Probleme beim E-Mail Empfang (12)

Frage von TommyB83 zum Thema E-Mail ...

Windows Update
Probleme mit WSUS 4.0 (1)

Frage von Leo-le zum Thema Windows Update ...

RedHat, CentOS, Fedora
Probleme mit Updates - massenhaft Konflikte (3)

Frage von harald.schmidt zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Cloud-Dienste
Probleme mit GoogleMail (Trello und Teambay)

Frage von PatrickKipp84 zum Thema Cloud-Dienste ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VPN Tunnel aufbauen (16)

Frage von Hajo2006 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
ASUS RT-N18U mit VPN Client hinter Fritzbox - Portforwarding (14)

Frage von marshall75000 zum Thema Router & Routing ...

Microsoft Office
Saubere HTML aus Word-Dokument (13)

Frage von peterpa zum Thema Microsoft Office ...

E-Mail
gelöst Probleme beim E-Mail Empfang (12)

Frage von TommyB83 zum Thema E-Mail ...