Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Netzwerk

GELÖST

Remotedesktopverbindungung langsam und Drucker weg

Mitglied: sAnderl

sAnderl (Level 1) - Jetzt verbinden

18.07.2014, aktualisiert 17:05 Uhr, 1268 Aufrufe, 6 Kommentare

Windows Server 2008 R2
6 Rechner per RDP-Client als Thin User auf den Server und bringen lokal einen freigegebenen Drucker (Lexmark T644) mit.
4 der 6 Rechner haben Windows XP und mussten zusätzliche Druckertreiber (x64 konform) aufgespielt werden damit W-Server 2008 R2 verbinden kann.

Seit 08. oder 09. Juli hängen die Clients total. Mal sind die Drucker beim RDP-Start da, mal nicht.
Es ist unträglich langsam. Gelegentlich kommen auch Verbindungsabbrüche.

Es wurde nichts zusätzliches Hardwaremäßig installiert. Windows Updates wurden allerdings an diesem Morgen eingespielt (ua. Internet Explorer).
- Es wir DHCP verwendet auf dem Router -

Lösungsversuche - teilweise kurzfristig hilfreich:

Serverdienst Druckerwarteschlange neu gestartet
Server Neugestartet - Client Rechner neugestartet - Router neu gestartet (Firmware Up to Date)
Serverdiagnose war nichts auffälliges vorhanden.

Bin für jegliche Info sehr dankbar.

Schönen Gruß aus dem Allgäu
Mitglied: keine-ahnung
18.07.2014 um 13:31 Uhr
Moin,
was sind thin user? Und wie würdest Du mich dann bezeichnen bei einem Körpergewicht im dreistelligen Bereich und nur 1,86m Körpergrösse??
Windows Updates wurden allerdings an diesem Morgen eingespielt
Dann scheint die Lösung doch gleichsam auf der Hand zu liegen?

LG, Thomas

BTW: eventuell will olle Bill ja den steinbeissenden XP-Nutzern eine Motivation zum Wechsel implantieren ? Und events gibt es natürlich auch keine ... gehe ich mal von aus.
Bitte warten ..
Mitglied: sAnderl
18.07.2014 um 14:02 Uhr
Ich kann wenn ich auf dem Terminalserver eingeloggt bin nicht über die Netzwerkumgebung auf meinen Computer und die darauf freigegebenen Daten zugreifen.


Beende ich meine RDP-Sitzung und starte Sie neu kann es sein dass die Verbindung zu meinem Computer hergestellt ist und auch das lokale Laufwerk wie mein Drucker verbunden sind.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
18.07.2014 um 14:20 Uhr
Jupp ...habe ich ja verstanden. Rolle die updates von vor 10 Tagen step by step zurück und schau, was passiert.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: sAnderl
18.07.2014 um 15:20 Uhr
Windows Updates wurden manuell entfernt - der Neustart steht noch aus (wir müssen noch Meldungen übermitteln - das machen wir mit einem Windows 7 Rechner welcher als einziges Funktioniert komischerweise - da hängt auch ein Switch dahiner dran - hat der Chef hingemacht weil er 2 PCs hat - die gehen auch relativ gut.)

Ich hab mich an den "Abhilfe: Remotedesktop (RDP) funktioniert nicht"-Guide gehalten und beim Ping folgendes festgestellt:

Ping wird ausgeführt fü 192.168.2.188 mit 32 Bytes Daten:
1 x geantwortet ( Bytes = 32 Zeit <1ms TIL=128
3 x Zeitüberschreitung
Gesendet = 4 - Empfangen = 1 - Verloren = 3

Dort liegt vermutlich der Hund begraben - ich google zwischenzeitlich weiter & bin nachwievor für alles Dankbar
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
LÖSUNG 18.07.2014, aktualisiert um 17:05 Uhr
Hi nochmal,
3 x Zeitüberschreitung
jupp. Machmal einen ping -t, da sieht man mehr. Ansonsten alles checken: switches, NIC's an Server und clients, Kabel ... wobei am Server wahrscheinlicher. Treiber für die NIC's akzualisieren etc.pp. - was man halt so macht, wenn der Wurm im LAN ist. Switches auch mal rebooten and so on, and so on.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: sAnderl
18.07.2014, aktualisiert um 17:04 Uhr
Hallo - ich habe das Problem gelöst bekommen - ich poste die Lösung sehr gerne, auch wenn ich bezweifle das es jemandem weiterhelfen kann für die Zukunft.

Dieser besagt Chef hat mit seinem Bruder privat mal in den Büroräumlichkeiten gepfuscht! Es wurde dieser Switch eingebracht in das Netzwerk. Da dazu wurde der Server (wohlgemerkt ein Server für Kleinunternehmen) umgesteckt in den sogenannten "Slot 1" RJ-45 Buchse eingesteckt.

Wir haben 2 Stockwerke - im obigen kommt die Telefonleitung rein & wird durch die Verkabelung in den unteren Stock gelegt wo dieser Switch das Netzwerk vereint. Nachdem der Ping mich nachdenklich gestimmt hat wurde mir schnell klar warum. Die Netzwerkstruktur beim Terminalserver 2008 R2 zeigte mir an dass mein Server hinter den vom Chef eingebrachten Switch geschaltet kommt - weswegen auch sein PC wunderbar funktionierte.

Für mein Befinden musste jeder restliche hier arbeitende sofern zu dem Server wollte 1 x durch das Netzwerk hindurch, am Switch im Büro vom Chef zurück zum Server und das ganze wieder Rückwärts.

Da ich wie man sieht leider kein Vollprofi bin hätte diese "Herkulesaufgabe" bei euch vermutlich nicht für soviel verwirrung gesorgt.

Ich danke dir für dein Hilfe keine-ahnung!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Drucken über VPN Tunnel langsam
Frage von oelladWindows Netzwerk3 Kommentare

Hallo Leute, ich habe ein Problem mi dem Drucken. Systembeschreibung: Wir haben 2 Standorte. Der Hauptstandort ist per 100MBit ...

Windows Server
Netzwerk Drucker sehr langsam
gelöst Frage von lupitaWindows Server6 Kommentare

Hallo zusammen Ich hab folgendes Szenario. An meinem Hauptstandort steht ein Remote Desktop Server hinter einer 80'000/80'000er Leitung. An ...

Windows Server
Drucken über Printserver langsam
Frage von peperossoWindows Server

Hallo, Ich habe ein sehr merkwürdiges Problem. Folgende Situation (Server 2012): Printserver (dedizierte VM): - TrendMicro Antivirus (Spooler-Verzeichnis excluded) ...

Linux
Druck über CUPS sporadisch extrem langsam
gelöst Frage von Fenris14Linux3 Kommentare

Guten Tag, ich habe hier einen Kyocera 3051ci der auf dem Cups als Local RAW Printer (Port 9100) angelegt ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 52 MinutenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 18 StundenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 19 StundenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 20 StundenSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von 92943Windows 1031 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Batch & Shell
Anmeldevorgang für Informatikraum (Schule) unter Windows
gelöst Frage von IngenieursBatch & Shell29 Kommentare

Hey zusammen, ich werde in naher Zukunft den Informatik Raum meiner jetzigen Schule von dem aktuellen Betreiber übernehmen (Vertrag ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen21 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Batch & Shell
AD-Abfrage in Batchdatei und Ergebnis als Variable verarbeiten
gelöst Frage von Winfried-HHBatch & Shell19 Kommentare

Hallo in die Runde! Ich habe eine Ergänzungsfrage zu einem alten Thread von mir. Ausgangslage ist die Batchdatei, die ...